Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.07.2022, 03:02 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Peugeot 206 CC - Autokatalog

Peugeot 206 CC

Peugeot 206 CC

Leistung:
80 kW / 109 PS
V max:
193 km/h
Preis:
Ab 17.250 €
Hubraum:
1587 cm3
0-100 km/h:
11,2 s
Verbrauch:
7,0 Liter

Mit dem Peugeot 206 CC, einem Coupé-Cabriolet mit elektrisch versenkbarem, faltbaren Stahldach, setzt Peugeot eine lange und eindrucksvolle Tradition fort. Auf den Spuren außergewöhnlicher Cabriolets und Coupés, wie beispielsweise in den Modellreihen 203, 403, 404 und 504, reicht diese Tradition bis in die Gegenwart. Das 306 Cabriolet und das 406 Coupé sind überzeugende Beispiele dafür, wie Peugeot in der jüngeren Vergangenheit zeitgemäße Modelle mit großem Fahrspaß-Potenzial entworfen hat. Der 206 CC versteht es perfekt, sein elegantes Coupé-Gewand im Handumdrehen gegen das Blechkleid eines roadster-artigen Cabriolets auszutauschen.

Die technischen und stilistischen Lösungen werden nicht nur die Liebhaber sportlich orientierter 2+2-sitziger Coupés ansprechen, sondern auch die Puristen, für die Cabriofahren einem Lebensstil gleichkommt. Der 206 CC hat sich als ein völlig neues, attraktives Angebot durchgesetzt, das zwei Fahrzeugkonzepte in einem Spaßauto vereint. Das besondere Vergnügen besteht darin, dafür nur einmal - und nicht mehr als für eine Großserien-Limousine - zahlen zu müssen.

206 CC – Liebe auf den ersten Blick

Das Kürzel CC steht für Coupé Cabriolet – oder für "Coup de c½ur", wie der Franzose sagt, wenn er sein Herz auf den ersten Blick an etwas verliert. Charmant, verführerisch, ein wenig rebellisch – so stellt sich der 206 CC als ein faszinierendes Auto mit einem starken Charakter dar. Die stark geneigte Frontscheibe und das muskulöse Heck deuten schon auf den ersten Blick an: Der 206 CC scheint auf dem Sprung zu sein.

Mit seinen Abmessungen greift der 206 CC die Maße des 206 auf (Länge 3,835 Meter, Breite 1,673 Meter, Radstand 2,442 Meter). Mit einer Höhe von 1,373 Metern ist der 206 CC allerdings 6,2 Zentimeter niedriger als sein älterer Bruder. So entstand eine echte Coupé-Silhouette mit einer fließenden, rassigen und zugleich kompakten Linienführung.

Ein ausgeklügelter Dachmechanismus

Das feste Dach des 206 CC lässt sich durch eine innovative, elektrohydraulisch gesteuerte Kinematik einklappen. Nach dem Entriegeln genügt ein einfacher Tastendruck, um das geschlossene Coupé in ein offenes Cabriolet zu verwandeln. Die vier Seitenscheiben fahren automatisch nach unten, anschließend öffnet sich die Kofferraumklappe nach hinten, um das zusammengeklappte Dach aufzunehmen und sich dann wieder zu schließen. Der mit doppelter Kinematik ausgestattete Kofferraumdeckel lässt sich natürlich auch konventionell öffnen, um Gepäck im Kofferraum zu verstauen. In der Coupé-Konfiguration fasst der Kofferraum ein Volumen von 410 Liter, bei geöffnetem Dach verbleiben noch 175 Liter Fassungsvermögen.

Zwei Motoren zur Auswahl

Unter der markanten Motorhaube des 206 CC kommen wahlweise zwei leistungsstarke Benzinmotoren zum Einsatz. Den Einstieg bietet der 1,6-Liter mit 16 Ventilen. Bei einem Hubraum von 1587 Kubikzentimeter leistet er 80 kW (109 PS) bei 5800/min. Sein maximales Drehmoment von 147 Nm erreicht das Triebwerk bei 4000/min. Mit diesem Motor stellt der 206 CC ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis dar. Dieses Modell erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h und verbraucht im Durchschnitt nur 7,0 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.

Die zweite Motorvariante für den 206 CC bietet sportliche Fahrleistungen. Der aus dem 206 Sport S16 bekannte 2,0-Liter mit 16 Ventilen leistet 100 kW (136 PS) und macht das Coupé Cabriolet 210 km/h schnell. Den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der stärkste 206 CC in nur 9,3 Sekunden. Im Gesamtverbrauch übt sich dieses Modell mit durchschnittlich 8,0 Liter auf 100 Kilometer in Zurückhaltung.

Entsprechend dem hohen Leistungspotenzial ist der 206 CC mit den Achsen und Bremsen des 206 Sport S16 ausgestattet. Dazu kommen an die Abstimmung des Fahrzeugs angepasste Stabilisatoren. Vier Scheibenbremsen, ABS und ein elektronischer Bremskraftverteiler (EBV) sind ebenfalls selbstverständlich.

Um eine optimale Karosseriesteifigkeit zu gewährleisten, wurde die Karosseriestruktur überarbeitet und im Unterboden- und A-Säulen-Bereich verstärkt. Vier Airbags geben den Insassen zusätzliche Sicherheit.

Äußerst reichhaltige Ausstattung

Seine besondere Attraktivität erlangt der 206 CC nicht nur durch sein außergewöhnliches Design und das innovative Cabrio-Dach, sondern auch durch die gelungene Innenraumgestaltung und die umfangreiche Serienausstattung. Die Harmonie zwischen Exterieur und Interieur ist für ein solches Cabriolet von großer Bedeutung. Farblich optimal abgestimmte Bezugsstoffe und eine sportliche Sitzposition auf den beiden vorderen Sitzen verleihen den vielen Gesichtern dieses faszinierenden Autos eine überzeugende Ausprägung.

Die 1,6-Liter-Version des 206 CC ist grundsätzlich unter anderem mit folgenden Details ausgestattet:

  • ABS
  • Vier Airbags, zweistufige Frontbags (Beifahrerairbag abschaltbar)
  • Elektrische Betätigung des einklappbaren Dachs
  • Servolenkung
  • Sportsitze
  • Scheinwerfer mit klarer Streuscheibe
  • Nebelscheinwerfer
  • Regensensor
  • Einschalt-Automatik des Abblendlichts
  • Elektrisch betätigte und beheizbare Außenspiegel
  • Elektrische Fensterheber vorn und hinten
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • Autoradio mit CD-Player
  • Bordcomputer
  • Verchromtes Auspuffendrohr

Der 206 CC mit 2,0-Liter-Motor verfügt außerdem über:

  • Alufelgen "Ouragan"
  • Lederlenkrad und AluMINIum-Schaltknauf
  • Stoßfänger vorn mit vergrößertem Lufteinlass

Das in Kombination mit beiden Motorisierungen erhältliche Top-Ausstattungsniveau Platinum bietet zusätzlich:

  • Ledersitze
  • Lederlenkrad
  • AluMINIumpedale
  • Alu-Design an Schaltknauf, Türöffner, Einstiegsleisten
  • Klimaautomatik inkl. wärmeabweisende Windschutzscheibe
  • Beheizbare Vordersitze
  • Scheinwerfer-Reinigungsanlage
  • Alufelgen "Ouragan" (CC 135) oder "Scirocco" (CC 110)

In der 1,6-Liter-Version rollt der 206 CC auf 15-Zoll-Rädern mit Reifen des Formats 195/55R15H, beim 2,0-Liter kommen 16 Zoll große AluMINIumräder mit Reifen der Größe 205/45R16V zum Einsatz.

Für beide Versionen kann als Zubehör ein Windschott und ein verchromter Heckgepäckträger geliefert werden. Die Dachkinematik wird weder durch das Windschott noch durch den Heckgepäckträger beeinträchtigt.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Peugeot 206 CC

Technische Daten des Peugeot 206 CCTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Cabriolet
Leistung:80 kW / 109 PS
Hubraum:1587 cm3
0-100 km/h:11,2 s
Höchstgeschwindigkeit:193 km/h
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:7,0 Liter
Schadstoffklasse:Euro 3
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):3835 x 1673 x 1365 mm
Leergewicht:1215 kg
Basispreis:Ab 17.250 Euro

Für das technische Datenblatt des Peugeot 206 CC wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe  Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Peugeot 206 CC finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Dienstag, 22. Juli 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Peugeot





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]