Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.07.2022, 03:01 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Peugeot 107 (2009) - Autokatalog

Peugeot 107 2009

Peugeot 107 (Modell 2009)

Leistung:
50 kW / 68 PS
V max:
157 km/h
CO2:
106 g/km
Preis:
Ab 9.850 €
Hubraum:
998 cm3
0-100 km/h:
13,7 s
Verbrauch:
4,5 Liter

Klein, wendig, mit viel Platz für die Insassen und einem sympathischen Lächeln im Gesicht – mit diesen Eigenschaften komplettiert der Peugeot 107 die Modellfamilie der französischen Löwenmarke als attraktiver und besonders preiswerter Kleinwagen. Durch seine sehr kompakten Abmessungen präsentiert sich der 107 als ideales Fahrzeug für die Stadt: Mit 3,43 m Länge und 1,63 m Breite ist er klein genug, um auch mit engen Parklücken klarzukommen. Gleichzeitig ist der 107 so wendig, dass er im alltäglichen Verkehrsgewühl stets den richtigen Weg findet. Zwischen den beiden Bordsteinkanten einer Straße genügt dem kleinsten Peugeot ein Wendekreis von nur 9,46 m.
Modifizierter Frontstoßfänger für noch markanteren Auftritt

Rund dreieinhalb Jahre nach seinem Marktstart hat der französische Kleinwagen eine leichte Modellpflege erfahren. Die neue Generation, die seit Anfang Dezember 2008 auf dem deutschen Markt erhältlich ist, zeichnet sich äußerlich durch ein neues Stoßfängerdesign an der Frontpartie aus. Angedeutete, an Kiemen erinnernde Lufteinlass-Schlitze, eine verchromte Stoßfängerleiste sowie das tiefer platzierte vordere Nummernschild lassen den 107 deutlich erwachsener wirken – ohne dass der kleinste Löwe dabei sein verschmitztes Lächeln verliert.

Preisgekrönter 1,0-Liter-Benziner ab sofort noch umweltfreundlicher

Peugeot 107Kleinwagen sind mehr und mehr gefragt. Auch der Peugeot 107. Hohe Spritpreise und steigende Unterhaltskosten sorgen für ein Umdenken beim Autokauf. Kleinere Fahrzeuge rücken deshalb stärker ins Blickfeld, Verbrauch und CO2-Ausstoß werden zu entscheidenden Kaufkriterien.

Im Zuge der 107-Modellpflege hat Peugeot auch diesen Faktoren hohes Gewicht beigemessen. Deshalb präsentiert sich der 107 in seiner jüngsten Generation noch sparsamer und umweltfreundlicher. Der ausschließlich angebotene 1,0 Liter große 3-Zylinder-Benzinmotor mit 50 kW (68 PS), der wahlweise mit 5-Gang-Schaltung oder "2-Tronic"-Getriebe verfügbar ist, verbraucht jetzt im Durchschnitt nur noch 4,5 Liter Superbenzin auf 100 km, 0,1 Liter weniger als bisher (in Verbindung mit Schaltgetriebe). Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von gerade einmal 106 g/km, 2 g weniger als zuvor. Das ist der niedrigste Wert in der gesamten Modellpalette von Peugeot. Mit dem 107 unterstreicht die Löwenmarke somit einmal mehr ihre Führungsrolle als Anbieter von Fahrzeugen mit einem CO2-Ausstoß unter 120 g/km.

Der 1,0-Liter-3-Zylinder-Benzinmotor mit 50 kW (68 PS) Leistung zeichnet sich durch Drehfreude und Agilität aus sowie durch seine aufwendige Konstruktion mit variabler Nockenwellenverstellung (VVT – Variable Valve Timing) aus. Sowohl 2007 als auch 2008 wählte eine hochkarätig besetzte Jury den 1,0-Liter-Benziner des 107 in seiner Hubraumklasse zum "International Engine of the Year".

Peugeot 107Neben dem serienmäßigen 5-Gang-Schaltgetriebe ist für die Version Filou optional auch ein "2-Tronic"-Getriebe bestellbar. Beim "2-Tronic"-Getriebe handelt es sich um ein 5-Gang-Schaltgetriebe, bei dem Kupplungsbetätigung und Gangwechsel automatisiert erfolgen – damit entfällt das Kupplungspedal. Neben dem vollautomatischen Betrieb kann das "2-Tronic"-Getriebe im sequenziellen Modus auch manuell über den Schalthebel bedient werden.

Maximale Raumausnutzung und verbesserter Geräuschkomfort

Gefeilt wurde bei der neuen 107-Generation auch am Geräuschkomfort des Kleinwagens. Durch gezielte Feinarbeiten an der Dämmung von Karosserie und Fahrzeugboden konnte die Innenraumakustik deutlich verbessert werden. Eine neu gestaltete Kofferraumabdeckung verbessert außerdem den Zugang zum Gepäckraum.

Produziert wird der agile Stadtfloh gemeinsam von PSA Peugeot Citroën und Toyota in einem Kooperationswerk im tschechischen Kolín. Der Peugeot 107 ist ein vollwertiger 4-Sitzer mit einer umfangreichen Serienausstattung. Er wird in 2 Karosserieversionen und 2 aufeinander aufbauenden Ausstattungsstufen angeboten. Neben dem Dreitürer steht eine 5-türige Version zur Auswahl, die mit ihren großen, fast bis zur Heckscheibe reichenden hinteren Türen den Einstieg für die Passagiere auf die beiden hinteren Plätze erleichtert.

Peugeot 107 mit 4-Sterne-Ergebnis im EuroNCAP-Crashtest

Peugeot 107Der Peugeot 107 ist in den beiden Versionen Petit Filou und Filou lieferbar. Grundsätzlich verfügt der Kleinwagen-Star von Peugeot über einen Fahrer- und einen bei Bedarf abschaltbaren Beifahrerairbag sowie Seitenairbags an den vorderen Sitzen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt neben dem ABS und der elektronischen Bremskraftverteilung EBV die Kurvenbremskontrolle CSC (Cornering Stability Control), die bei einem Verzögerungsmanöver in einer Kurve getrennte Bremseingriffe auf das rechte und linke Vorderrad vornimmt und den 107 dadurch zusätzlich stabilisiert.

Beim EuroNCAP-Crashtest erreichte der Peugeot 107 4 Sterne und 26 Punkte beim Insassenschutz. Damit gehört er zu den sichersten Autos seines Segments. Auf Wunsch kann der 107 auch mit seitlichen, durchgehenden Vorhang-Airbags sowie in der Ausstattungsstufe Filou mit elektronischem Stabilitätsprogramm ESP inklusive Antriebsschlupfregelung ASR ausgestattet werden.

Umfangreiche Serienausstattung

Schon die Basisversion 107 Petit Filou verfügt über eine elektrische Servolenkung, ein höhenverstellbares Lenkrad sowie eine umklappbare Rücksitzlehne mit Kopfstützen. Äußerlich setzen am 107 Petit Filou die in Wagenfarbe lackierte Front- und Heckschürze und die markanten Klarglas-Scheinwerfer sympathische Akzente. In der höheren Ausstattungsstufe Filou trägt der Peugeot 107 nun Radzierblenden im 7-Speichen-Design und im Innenraum neue Polster in den Designs "Stilada" Schwarz/Orange oder "Stilada" Schwarz/Grau.

Peugeot 107Der 107 Filou verfügt außerdem serienmäßig über elektrische Fensterheber vorne und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Auf den beiden hinteren Plätzen erleichtern in Verbindung mit der im Verhältnis 50/50 geteilt umklappbaren Rücksitzlehne Isofix-Verankerungspunkte die Befestigung von Kindersitzen. Außenspiegel sowie Türgriffe des Peugeot 107 Filou sind in Wagenfarbe lackiert, zusätzlich bieten seitliche schwarze Kunststoffleisten Schutz bei versehentlichen Parkplatz-Remplern.

Für mehr Komfort sorgt das für den 107 Filou optionale "Cool-Paket", zu dem Klimaanlage, Drehzahlmesser sowie Audioanlage mit CD-Spieler und Anschlussmöglichkeit für einen externen MP3-Player gehören. Geradezu exquisites Ambiente bietet der 107 Filou mit dem optionalen Luxuspaket. Dieses wird in der neuen Modellgeneration aufgewertet und zeichnet sich nun durch dunklere Alcantara-Bezüge mit auffälligen Ziernähten, Lederlenkrad und einen Schalthebelknauf aus Leder aus. Das Luxuspaket bietet zudem eine Audioanlage mit CD-Laufwerk, Drehzahlmesser und eine manuelle Klimaanlage. Zusätzlich umfasst es Leichtmetallfelgen. Für alle Modelle sind überdies die beiden neuen Karosseriefarben Electra Blau und Mandaline Orange erhältlich.

Interieur

Peugeot 107Das moderne und freundliche Erscheinungsbild des 107 als trendiges Stadtauto setzt sich im Innenraum fort, wo die große Armaturentafel und die runde, direkt auf der Lenksäule platzierte Instrumenteneinheit optische Akzente setzen. Das gilt auch für die 2 großen Drehregler mit denen die Heizung und die Klimaanlage gesteuert werden. Das transparente Bedienfeld der Heizungsanlage wird bei eingeschalteter Beleuchtung in angenehmes Orange getaucht.

Platzangebot

Der Innenraum des 107 dokumentiert seine praktischen Vorteile mit 7 Ablagefächern, die ein Fassungsvermögen von insgesamt 18 Litern haben. Überraschend geräumig zeigt sich der 107 auch beim Platzangebot im Kofferraum. Während in der Standard-Konfiguration im Kofferraum unter der Ablage ein Stauraum von 130 Liter Größe (nach VDA) zur Verfügung steht, können nach dem Herausnehmen der Ablage bereits rund 200 Liter genutzt werden. Wird die Lehne der Rückbank nach vorne geklappt, vergrößert sich das Gepäckraumvolumen sogar auf bis zu 751 Liter.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Peugeot 107 (2009)

Technische Daten des Peugeot 107Technische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:50 kW / 68 PS
Hubraum:998 cm3
0-100 km/h:13,7 s
Höchstgeschwindigkeit:157 km/h
Drehmoment:93 Nm
Verbrauch:4,5 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:106 g/km
Abmessungen (LxBxH):3430 x 1630 x 1470 mm
Leergewicht:865 kg
Basispreis:Ab 9.850 Euro

Für das technische Datenblatt des Peugeot 107 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe  Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Peugeot 107 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Dienstag, 16. Dezember 2008
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Peugeot





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]