Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.05.2022, 16:34 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Opel Frontera - Autokatalog

Opel Frontera

Opel Frontera


Markantes Design, verbrauchsgünstige Vierventil-Motoren, hoher Fahrkomfort sowie ausgezeichnetes Handling auf Asphalt und im Gelände sind die Merkmale des Opel Frontera. Der Automobilhersteller bietet den Offroader in der zweitürigen Kurzversion „Sport RS“, als Viertürer „Limited“ mit langem Radstand sowie als Sondermodell „Olympus“ und in der neuen Ausstattungsvariante „Barbour“ an. Mit seinem bedienfreundlichen „No Stop“-Allradsystem (NSA) lässt sich der Frontera während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 100 km/h per Knopfdruck vom reinen Heck- auf Allradantrieb umschalten.

Der beliebte Opel-Geländewagen präsentiert sich aktuell frischer denn je: Der Chrom geschmückte Grill, die modernen Klarglas-Scheinwerfer und attraktive Leichtmetallräder lassen den Offroader nicht nur im Gelände gut aussehen. Seit Herbst 2001 wird die attraktive Sonderedition „Olympus“ in den Farben Starsilber und Mitternachtsschwarz angeboten. In puncto Farbgebung und Interieur-Details lehnt sie sich an das Design moderner Kameragehäuse an. So sind auch Stoßfänger und Seitenschutzleisten sowie der Kühlergrill und – nur bei der Farbe „Starsilber” – das Hardtop (Zweitürer) in Wagenfarbe lackiert. Dazu passend zeigt sich der Opel FronteraInnenraum mit dunkelgrauen Sitzen in Teillederausführung. Instrumenten-Design, Mittelkonsole und Sicherheitsgurte sind in Silbergrau gehalten, die Fußmatten tragen den Olympus-Schriftzug. Besonderer Clou: Beim Kauf eines Frontera Olympus erhält der Kunde gleich die dazu passende Olympus Spiegelreflex-Kamera „IS 300“ mitgeliefert. Auf Grund der großen Nachfrage bleibt diese Frontera-Sonderedition in Deutschland weiterhin im Programm.

Opel bietet den Frontera in drei Leistungsstufen an. Alle Motoren zeichnen sich durch moderne Technik und hohe Laufkultur aus. Basisaggregat ist der 2.2 ECOTEC-Vierzylinder-Benziner (100 kW/136 PS, 200 Nm bei 2.500 min-1). Mit einer Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 13,4 Sekunden (Viertürer: 14,4 Sekunden), einer Höchstgeschwindigkeit von 162 km/h (163 km/h) sowie einem MVEG-Verbrauch von 11,4 Litern auf 100 Kilometer vereint der Frontera 2.2 ansprechende Fahrleistungen mit günstigem Verbrauch.

Opel FronteraAlternativ verfügbar ist der 2.2 DTI ECOTEC-Motor mit Turbolader. Das durchzugsstarke Turbodieselaggregat erfüllt die strenge Euro 3-Abgasnorm und leistet 88 kW/120 PS. Das maximale Drehmoment liegt bei 280 Nm und steht konstant zwischen 1.500 und 2.750 min-1 zur Verfügung. Das moderne ECOTEC-Triebwerk vereint die Vorteile von Turboaufladung, Ladeluftkühlung, Direkteinspritzung sowie Vierventiltechnik und benötigt im MVEG-Gesamtverbrauch lediglich 8,3 Liter Dieselkraftstoff (Viertürer: 8,5 Liter) auf 100 Kilometer. Der Frontera 2.2 DTI beschleunigt in 14,5 Sekunden (Viertürer: 15,7 Sekunden) von null auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 158 km/h.

Topmotorisierung der Frontera-Baureihe ist der 3,2-Liter-V6 mit 151 kW (205 PS). Das Sechszylinder-Triebwerk mit variablem Ansaugsystem mobilisiert sein maximales Dreh-moment von 290 Nm bei 3.000 min-1. Der Frontera 3.2 V6 beschleunigt in 10,3 Sekunden auf Tempo 100 (Viertürer mit Automatik: 10,6 Sekunden), erreicht eine Höchstgeschwin-digkeit von 184 km/h und benötigt durchschnittlich 13,0 Liter (13,2 Liter) Kraftstoff pro 100 Kilometer (MVEG-Gesamtverbrauch).

Für gute Verzögerungswerte sorgt ein leistungsfähiges Bremssystem mit vier innen-belüfteten Scheibenbremsen (Durchmesser vorne/hinten: 280/313 Millimeter). ABS zählt im Frontera ebenso zur Serienausrüstung wie Full Size Airbags und pyrotechnische Gurtstraffer an den Vordersitzen. An die Räder gebracht wird die Antriebskraft mit Hilfe eines manuellen Fünfganggetriebes. Für höchsten Antriebskomfort sowie optimale Zugeigen-schaften ist der viertürige Frontera 3.2 V6 wahlweise auch mit einer Vierstufen-Automatik lieferbar.

Ab 26.780 Euro


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Opel Frontera

Technische Daten des Opel FronteraTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Off-Roader
Leistung:k.A.
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:k.A.
Höchstgeschwindigkeit:k.A.
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):k.A.
Leergewicht:k.A.
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des Opel Frontera wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Opel-Autohaus in Ihrer Nähe  Opel-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Opel in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Opel in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Opel Frontera finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Opel





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]