Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren...

Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.09.2021, 15:13 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Opel Corsa (2014) - Autokatalog

Opel Corsa 2014

Opel Corsa (Modell 2014)

Leistung:
66 kW / 90 PS
V max:
175 km/h
CO2:
17 g/km
Preis:
Ab 11.980 €
Hubraum:
999 cm3
0-100 km/h:
13,2 s
Verbrauch:
5 Liter

Jugendlich frisch, stilsicher im Design und hochwertig in der Verarbeitung – so präsentiert sich die fünfte Generation des Opel Corsa. Innen wie außen neu gestaltet, tritt der Opel-Bestseller an, den seit 32 Jahren anhaltenden Erfolg in seinem heiß umkämpften Segment weiter auszubauen.

Wie bisher wird es den neuen Corsa als 3- und 5-türige Variante geben. Die coupéartige Silhouette lässt den 3-Türer sportlich aussehen, der 5-Türer hat die Ausstrahlung eines praktischen Familienautos. Auch der neue Corsa folgt der preisgekrönten Opel-Designphilosophie: Fließende, skulpturale Formen und präzise gestaltete Details machen ihn unverkennbar zum Mitglied der neuesten Opel-Generation. Im Innenraum glänzt der Corsa E mit gewohnt großzügigen Platzverhältnissen für 5 Personen und einer Innenausstattung auf Premiumniveau.

Design mit sportlich-eleganten Elementen

Schon bei der Frontansicht gibt sich der Corsa unmissverständlich als Mitglied der aktuellen Opel-Familie zu erkennen. Die flügelförmigen Frontscheinwerfer charakterisieren das freche Gesicht des Corsa und auch das neue LED-Tagfahrlicht übernimmt das Opel-typische Flügelmotiv. Der tiefe, sportliche, trapezförmige Grill trägt den markentypischen Blitz auf der markanten Chromspange. Zwei weit außen sitzende und grafisch miteinander verbundene Lufteinlässe mit Chromeinlagen beherbergen die Nebelscheinwerfer und verleihen dem neuen Corsa optisch einen noch breiteren Stand.

Völlig neu präsentiert sich auch die Heckansicht des Corsa E: Die auseinandergezogenen, zweigeteilten Rückleuchten machen das Heck optisch breiter. Sie fließen bis in die Fahrzeugflanken hinein und lassen den Corsa satt auf der Straße stehen. Das bekannte Flügelmotiv erstrahlt bei eingeschaltetem Rücklicht. Die hintere Stoßstange erinnert mit geschwungenen Linien, die zum Nummernschild hin fließen, optisch an die seitliche Sichelgrafik.

Interieur mit hochwertigen Materialen und Top-Verarbeitung

Opel CorsaDie fünfte Corsa-Generation wartet mit einem komplett neuen Innenraum-Design auf. Das Interieur zeigt die Weiterentwicklung der Opel-Designphilosophie "skulpturale Eleganz trifft deutsche Präzision" und überzeugt mit harmonischen Oberflächen und eleganten, fließenden Linien. Die Oberfläche des flügelförmigen Instrumententrägers ist eine Mischung aus klar strukturierten Flächen und sanften Übergängen, umrandet von eleganten Dekors. Diese erstrecken sich über die gesamte Länge des Instrumententrägers und verstärken somit das großzügige Raumgefühl.

Die angenehme Oberfläche des Instrumententrägers oder die mattverchromten Dekorelemente sind Beispiele für hochwertige Materialien, die auch Fahrzeugen weit höherer Klassen gut zu Gesicht stünden. Sie wurden von den Designern sorgfältig ausgewählt, um den qualitativ hohen Charakter des Innenraums zu betonen. Und sie überzeugen mit einer Verarbeitungsgüte, die deutscher Ingenieurskunst entspricht.

Das hochmoderne, in der Fahrzeugklasse führende IntelliLink-Infotainment-System ist sehr einfach zu bedienen. Das System wird von Hochglanz-Dekors umrahmt, die Bedienelemente sind mattverchromt. IntelliLink bietet beste Vernetzungsmöglichkeiten mit smartphones und anderen Mobilgeräten. Apps wie BringGo für Navigation oder Stitcher und Tune-In für Internet-Radio ermöglichen zahlreiche weitere Funktionalitäten. IntelliLink ist mit Apple- und Android-Geräten kompatibel. Natürlich sind USB- und Bluetooth-Verbindungen ebenso möglich wie die Nutzung von Siri Eyes Free.

Das dreidimensional gestaltete Lenkrad mit der kleinen, kompakten Airbag-Abdeckung sieht nicht nur gut aus, es ist auch äußerst ergonomisch. Die Schalter mit gediegenen mattverchromten Blenden wurden mit großer Präzision in das Gesamtdesign integriert. Die runden Instrumente im Chrono-Look und die mattverchromten Schalter betonten die präzise und sportliche Ausstrahlung des Corsa.

Vier Ausstattungen – Selection, Edition, Color Edition und INNOVATION – sowie unterschiedliche Dekors bieten dem Kunden individuelle und flexible Gestaltungsmöglichkeiten. Neben raffinierten Bezügen mit 3D-Prägemuster setzen die Varianten Color Edition und INNOVATION verzinkte oder farbig lackierte Akzente und verleihen dem Interieur einen unverwechselbaren und maßgeschneiderten modernen Charakter. Die erfolgreiche Color Edition ermöglicht die Kombination von gleich fünf Außenfarben im Inneren des Corsa.

Die Zweiton-Farbgebung, die mit den Sitzen harmoniert, zieht sich vom unteren Teil des Instrumententrägers bis in die Türverkleidungen und macht den Innenraum optisch weiter. Auch dies eine Qualität, die Kunden eher aus höheren Fahrzeugklassen gewohnt sind. Zudem führt Opel mit dem Corsa als erster Hersteller ein spezielles Verfahren zum Bedrucken von Polsterstoffen ein, das eine Vielzahl von Varianten und Kreationen ermöglicht. Diese Technologie unterstreicht den insgesamt innovativen Charakter und die hochwertige Ausführung des Corsa Interieurs.

Die hohe Qualität von Material, Verarbeitung und Gestaltung spiegelt sich im gesamten Innenraum wider. In den dynamisch geformten Türverkleidungen gehen angenehm weiche Stoffe einher mit nützlichen Lösungen wie einem Fach für 1,5 Liter große Getränkeflaschen. Auch die Mittelkonsole verfügt zwischen den Sitzen über praktische Details wie drei Becher- und Flaschenhalter sowie einen innovativen, flexiblen Getränkehalter vor dem Schalthebel, der optional auch einen Aschenbecher aufnehmen kann.

Komfort & Sicherheit

Opel CorsaKomfortabler und präziser als zuvor, neue Assistenzsysteme und bestens vernetzt – das sind die Qualitäten des neuen Opel Corsa. Die fünfte Generation des Kleinwagens setzt dank zahlreicher Assistenzsysteme einen neuen Standard in Sachen Komfort und Sicherheit. Erstmals halten hier Features Einzug, die zum Teil in dieser Fahrzeugklasse ihresgleichen suchen. Etwa der automatische Parkassistent der zweiten Generation, der das Fahrzeug ohne Hände am Lenkrad in die Parklücke bugsiert oder die modernen Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiegelicht und integriertem LED-Tagfahrlicht. Darüber hinaus bietet der neue Corsa erstmals das preisgekrönte IntelliLink-Infotainment-System. Es holt die smartphone-Welt von Apple iOS- genauso wie von Android-Geräten ins Auto und sorgt dafür, dass der Fahrer im neuen Corsa nie die Verbindung zu seiner digitalen Umwelt verliert.

Vier Ausstattungen stehen beim neuen Corsa zur Wahl – Selection, Edition, Color Edition und INNOVATION. Eines haben sie alle gemeinsam: Eine Fahrt im neuen Corsa verläuft so ruhig wie nie zuvor. Dafür sorgen zahlreiche Neuerungen, etwa an den Scheibenwischern, die dem Luftstrom nicht mehr so ausgesetzt sind, den Türen und Türgriffen. Die verbesserte Versiegelung dieser Teile sorgt für reduzierte Luftgeräusche, insgesamt wurde das Geräuschniveau substanziell gesenkt.

Auch die Klimatisierungsoptionen haben die Opel-Ingenieure deutlich optimiert. Wie in der vorherigen Corsa-Generation können Lenkrad und Vordersitze beheizt werden. Neu ist die ThermaTec Windschutzscheibe, die für guten Durchblick ebenfalls beheizbar ist. Auf Knopfdruck herrscht so innerhalb einer Minute auch bei niedrigsten Außentemperaturen angenehme Wärme. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klimaanlagen arbeitet die Klimatisierungsautomatik des neuen Opel Corsa mit einer patentierten Regelung, die durch Vorausberechnung der Temperaturentwicklung dafür sorgt, dass die einmal ausgewählte Temperatur im Sommer wie im Winter konstant bleibt. Ein Mikroprozessor berechnet dafür anhand von zahlreichen Kenndaten die aktuelle Temperatur im Corsa und passt diese an die gewünschte Einstellung an. So können gerade auf langen Fahrten Temperaturschwankungen kompensiert und der Komfort signifikant erhöht werden. Ein Aktivkohlefilter hält Pollen und störende Gerüche außen vor.

Opel CorsaAufwendig verarbeitete und optimal konturierte Sitze mit modernen Polsterstoffen heben die Qualität des Corsa-Interieurs auf ein neues Level. Wie beim Corsa der vierten Generation bietet auch der neue Corsa trotz seiner kompakten 4,02 m Länge gute Platzverhältnisse, sowohl als 3- als auch als 5-Türer. Die Easy Entry-Einstiegshilfe an den Sitzen ermöglicht auch beim 3-Türer verrenkungsfreies Einsteigen. Der Kofferraum ist in der Innovation-Ausstattung mit einem doppelten Laderaumboden und ermöglicht ebenes Verstauen von Gepäckstücken. Die 60:40 teil- und umklappbare Rückbank macht aus dem eleganten Innenraum ein geräumiges Ladeabteil mit zahlreichen Staumöglichkeiten. Der Corsa fasst bei vorgeklappter Rücksitzlehne bis unters Dach maximal 1.120 Liter.

Den Blick gen Himmel gibt auf Wunsch ein großes Panorama-Sonnendach frei, welches das großzügige Raumgefühl unterstützt. Die optional erhältliche angenehme Ambiente-Beleuchtung und das hochklassige Interieur verleihen dem Innenraum weitere Wohlfühl-Atmosphäre. Außerdem praktisch: Auch bei der neuen Corsa-Generation ist der optionale, innovative Opel FlexFix-Fahrradträger für bis zu zwei Fahrräder wieder im hinteren Stoßfänger integriert und damit immer an Bord.

Berühren erlaubt: IntelliLink-Infotainment-System vernetzt Corsa mit der Außenwelt

Mit dem ausgezeichneten IntelliLink-System holt Opel jetzt die Welt der smartphones mit ihren Vernetzungsmöglichkeiten und Apps auch in den neuen Corsa. IntelliLink ist sowohl mit neuesten Android- als auch Apple iOS-Geräten kompatibel und mit nur 300 Euro äußerst erschwinglich. Dabei lassen sich mehrere Mobiltelefone gleichzeitig via Bluetooth koppeln.

Die Homepage des IntelliLink-Systems bietet auf dem 7 Zoll großem Farb-Touchscreen 5 Hauptfunktionen: Telefonieren (Telefon), Musik hören (Audio), Fotos und Videos anschauen (Gallerie), Einstellungen wie etwa die Sprache ändern (Einstellungen) oder Apps benutzen (Apps). BringGo ist die Navigations-App von IntelliLink. Das BringGo-Navigationssystem kann als Kartenversion für Ost- und Westeuropa aus dem App-Store heruntergeladen werden. Nach dem Download bleiben die Kartendaten auf dem smartphone gespeichert, so dass der Corsa-Halter bei Auslandsreisen keine dauerhafte Breitbandverbindung benötigt. BringGo nutzt lediglich das GPS des smartphones, um den Corsa zu orten.

Die Stitcher App ist ein Podcast-Internetradio, das Programme live oder nach ihrer ersten Ausstrahlung sendet. So lassen sich via Touchscreen mehr als 10.000 Podcasts on demand, Radiosendungen und Liveprogramme weltweit empfangen. Die Tune-In App ist das Ohr zur Radiowelt, das mit einem globalen Netzwerk von 70.000 Sendern für jeden Hörer individuelle Unterhaltung bietet. Über Apple iOS-Geräte ist es zudem möglich, die Siri Eyes Free-Sprachsteuerung zu nutzen. Auf diese Weise kann sich der Fahrer eingehende Textnachrichten vorlesen lassen und selbst SMS oder E-Mails diktieren, während die Hände stets am Lenkrad bleiben.

Opel CorsaFür den neuen Corsa stehen im Infotainment-Bereich drei verschiedene Ausstattungen zur Auswahl: Das R 3.0 Radio, das Radio CD 3.0 BT mit MP3/WMA-tauglichem CD-Laufwerk, Freisprecheinrichtung via Bluetooth-Schnittstelle und USB-Anschluss sowie das beschriebene Intellilink-Infotainment-System.

Assistent an Board: Neue Systeme machen das Fahren sicherer

Mit seinem neuen Fahrwerk und der optimierten Lenkung bietet der neue Corsa nicht nur eine Menge Fahrspaß mit verbessertem Komfort und Lenk-Präzision, moderne Assistenzsysteme machen das Fahren noch entspannter und sicherer – gerade im oftmals hektischen Stadtverkehr. So ermöglicht der serienmäßige City-Modus auf Knopfdruck besonders leichtgängige Lenkradbetätigung ohne Kraftaufwand bei niedrigen Geschwindigkeiten. Der ebenfalls serienmäßige Berg-Anfahr-Assistent hindert den Corsa bis zu zwei Sekunden am Zurückrollen und erleichtert so das Anfahren am Berg.

Im neuen Opel Corsa finden sich alle Annehmlichkeiten, die Kunden sonst nur von größeren und teureren Fahrzeugen kennen. Die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiegelicht und LED-Tagfahrlicht beispielsweise überzeugen durch geringeren Energieverbrauch, erhöhte Langlebigkeit und verbesserte Reichweite, Helligkeit und Farbeindruck – ein entscheidendes Plus für Sicht und Sicherheit.

Der automatisch lenkende Parkassistent der neuesten Generation, der per Knopfdruck aktiviert werden kann, erkennt mittels Ultraschallsensoren geeignete Parklücken, berechnet den Einparkweg und lenkt das Fahrzeug automatisch in parallel oder quer zum Straßenverlauf ausgerichtete Parkplätze. Der Fahrer ist nur für Gasgeben, Bremsen und Gangeinlegen zuständig. Der Parkassistent wird immer mit dem Toter-Winkel-Warner kombiniert. Ebenfalls mit Ultraschallsensoren nimmt dieser innerhalb von 3 m links und rechts des Autos Gegenstände wahr, die sich nicht im Sichtfeld des Fahrers befinden. Sobald ein anderes Fahrzeug in Sensorreichweite kommt, leuchtet ein Warnsymbol im entsprechenden Außenspiegel auf. Das optional erhältliche Paket aus Parkassistent und Toter-Winkel-Warner ist für 580 Euro erhältlich.

Opel CorsaDank des serienmäßigen Geschwindigkeitsbegrenzers kann der Fahrer ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h das maximale Tempo per Knopfdruck am Lenkrad bestimmen. Diese Funktion spielt ihre Stärken gerade in der Stadt in dichtem Verkehr aus, beispielsweise wenn es darum geht, in einer 30er-Zone die erlaubte Geschwindigkeit nicht zu überschreiten, um Bußgelder zu vermeiden.

Extras wie die optionale Rückfahrkamera (295 Euro) lassen sich ebenfalls integrieren. Systeme wie die Opel-Frontkamera der zweiten Generation mit Verkehrsschild-, Fernlicht- und Spurhalteassistent sowie Abstandsanzeige und Frontkollisionswarner erhöhen die Sicherheit noch weiter. Der Spurassistent warnt optisch und akustisch bei unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrspur. Der Verkehrsschildassistent zeigt aktuelle Tempolimits, Überholverbote und Zusatzschilder an. Der Frontkollisionswarner alarmiert den Fahrer akustisch sowie durch rote LED-Signale, die auf die Windschutzscheibe projiziert werden, bei Unterschreitung des eingestellten Mindestabstands zum vorausfahrenden Fahrzeug und einem drohenden Auffahrunfall.

Die Following Distance Indication (FDI) informiert den Fahrer visuell über die Entfernung zum vorausfahrenden Fahrzeug in Sekunden. Der in Verbindung mit dem Bi-Xenon Scheinwerfern erhältliche Fernlichtassistent – die automatische Einstellung des Abblendlichts – registriert und überwacht den Verlauf der Strecke und die Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug sowie zum Gegenverkehr, um das Abblendlicht entsprechend zu aktivieren.

Hohe Fahrstabilität bei Ausweichmanövern oder auf rutschiger Fahrbahn garantiert das serienmäßige ESP. Sobald der Corsa auszubrechen droht, werden die Räder separat abgebremst und die Motorleistung reduziert. Der Opel Corsa verfügt serienmäßig über 6 Airbags: Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags sowie Kopfairbags vorne und hinten.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Opel Corsa (2014)

Technische Daten des Opel CorsaTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:66 kW / 90 PS
Hubraum:999 cm3
0-100 km/h:13,2 s
Höchstgeschwindigkeit:175 km/h
Drehmoment:170 Nm
Verbrauch:5 Liter
Schadstoffklasse:Euro 6
CO2-Emission:17 g/km
Abmessungen (LxBxH):4021 x 1944 x 1479 mm
Leergewicht:1163 kg
Basispreis:Ab 11.980 Euro

Für das technische Datenblatt des Opel Corsa wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Opel-Autohaus in Ihrer Nähe  Opel-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Opel in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Opel in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Opel Corsa finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 31. Januar 2015
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Opel





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]