Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.05.2022, 15:05 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Nissan Micra - Autokatalog

Nissan Micra

Nissan Micra

Leistung:
48 kW / 65 PS
V max:
154 km/h
Preis:
Ab 10.800 €
Hubraum:
1240 cm3
0-100 km/h:
16,3 s
Verbrauch:
5,9 Liter

Aus welcher Perspektive man den neuen Micra auch immer betrachtet – er bietet viel mehr als nur ein freundliches Gesicht. Die dritte Generation des japanischen Erfolgsmodells setzt auf die Stärken des Vorgängers, baut sie jedoch weiter aus. Schon das sehr individuelle Design weist den Neuling als etwas Besonderes aus. Innen bietet er eine Vielzahl moderner Technologien, die nicht nur sehr fortschrittlich, sondern auch leicht zu bedienen und dabei von hohem Nutzen für die Insassen sind. Das komplett neue Fahrwerk und ebenfalls neu entwickelte Motoren verschaffen dem Kleinwagen darüber hinaus eine große Portion Fahrspaß.

Die neueste Ausgabe des japanischen Erfolgsmodells ist ein internationales Produkt, entwickelt von Nissan-Designern aus Japan und Europa. Das Resultat ist eine harmonische Synthese aus europäischen und asiatischen Stilrichtungen. Das Hauptmerkmal ist die im Stil eines Rundbogens geformte Silhouette, die entscheidend zum gewachsenen Platzangebot beiträgt. Ein markantes "Gesicht" erhält der neue Micra durch den Nissan-typischen, "geflügelten" Grill und große, ovale Hauptscheinwerfer. Sie besitzen am oberen Ende beleuchtete "Peilhilfen", die das Manövrieren auf engem Raum noch einfacher machen. Die Blinker dagegen sind im Kühlergrill integriert.

Obwohl der neue Micra 30 Millimeter kürzer ist als sein Vorgänger, bietet er dank des um 70 Millimeter verlängerten Radstands mehr Knie- und Fußraum für bis zu fünf Insassen. Das Plus an Innenraumhöhe führt zu einer aufrechteren und höheren Sitzposition; der angehobene Hüftpunkt der Sitze erleichtert ein bequemes Ein- und Aussteigen. Die extrem kurzen Karosserieüberhänge wiederum machen das Einparken zum Kinderspiel.

Das mutige Exterieur findet seine Entsprechung in einem leicht zu bedienenden und hochwertig anmutenden Innenraum, der dank der großen Fensterflächen luftig und einladend wirkt. Das im europäischen Nissan-Design-Studio entwickelte Interieur des neuen Micra versprüht nicht nur das Ambiente manch höher positionierter Fahrzeuge , sondern wartet auch mit deren Platzverhältnissen auf. Als Besonderheit verfügt das neue B-Segment-Fahrzeug je nach Ausstattung über eine längs verschiebbare und geteilt umklappbare Rückbank. Dank eines Verstellweges von 200 Millimetern lässt sich das Laderaumvolumen so im Handumdrehen von 251auf 371 Liter (in der vordersten Position) steigern. Die sehr niedrige Ladekante erleichtert das Einladen durch die weit öffnende Heckklappe.

Nissan MicraZu den praktischen Details des Innenraums zählen des weiteren viele klug gestaltete Ablagen und Staufächer. Darunter ein 12 Liter großer Stauraum im Innern des Beifahrersitzes, der groß genug ist, um Dinge von der Größe eines Laptops oder ein Paar Schuhe aufzunehmen. Dazu kommt ein von außen nicht einsehbares "Geheimfach" in der Mittelkonsole zur Unterbringung eines Handys, insgesamt vier Getränkehalter, Türtaschen und ein multifunktionales, dreiteiliges Handschuhfach mit einer herausziehbaren Schublade.

Zum höheren Fahrspaßfaktor trägt auch die serienmäßig installierte elektrische Servolenkung bei. Sie ist geschwindigkeitsgesteuert, stellt also bei Stadtfahrt eine hohe Lenkkraftunterstützung bereit, um sie mit zunehmender Geschwindigkeit wieder zurückzunehmen. So gibt sich der mit einem Spurkreis von 9,2 Metern auskommende Micra in der Stadt extrem wendig, während er bei Überland- oder Autobahnfahrten spursicher seine Bahn zieht.
Der aktive und passive Sicherheitsstandard ist hoch: So rüstet Nissan den neuen Micra ab Werk mit einer Dreierkombination aus ABS, EBD (elektronische Bremskraftverteilung) und Bremsassistent aus. Für zwei von drei angebotenen Benzinmotoren (59 und 65 kW) ist ab September 2003 zusätzlich ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) verfügbar. Zum standfesten Bremssystem gesellt sich ein lückenloses Insassenschutzsystem. Zwei Front- und Seitenairbags sind generell Standard, dazu sind optional zwei Fenster-Airbags bestellbar. Alle fünf Sitze verfügen über Dreipunktsicherheitsgurte, die beiden vorderen zusätzlich über Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer.

Nissan MicraZum Verkaufsstart bietet Nissan den Micra mit drei neuen Otto-Motoren und einem Common-Rail-Turbodiesel an. Die drei Benzin-Aggregate gehören zur neuen CR-Motorenfamilie von Nissan – komplett in AluMINIum gefertigte Vierventil-Aggregate mit zwei obenliegenden Nockenwellen, vier Ventilen pro Zylinder und stufenlos variablen Ventilsteuerzeiten. Im Programm sind zwei 1,2-Liter-Versionen mit 48 kW (65 PS) und 59 kW (80 PS) sowie eine 1,4 Liter große Variante mit 65 kW (88 PS).
Im Frühjahr 2003 ergänzt ein 48 kW (65 PS) starker 1,5-Liter-Common-Rail-Turbodiesel vom Allianzpartner Renault die Palette. Eine zweite, dank Ladeluftkühlung noch stärkere Variante dieses Triebwerks mit 60 kW (82 PS) komplettiert ab Herbst 2003 die Motorenpalette.
Auch die manuellen Fünfganggetriebe – seilzugbetätigte Aggregate mit noch kürzeren Schaltwegen und noch höherer Schaltpräzision – gehen auf Renault-Technik zurück. Ein von Nissan entwickelter Vierstufen-Automat mit Drehmomentwandler ist für alle Benziner (außer Micra 1,2 48kW) optional im Angebot.

Ab 10.800 Euro


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Nissan Micra

Technische Daten des Nissan MicraTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:48 kW / 65 PS
Hubraum:1240 cm3
0-100 km/h:16,3 s
Höchstgeschwindigkeit:154 km/h
Drehmoment:110 Nm
Verbrauch:5,9 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):3715 x 1660 x 1540 mm
Leergewicht:1043 kg
Basispreis:Ab 10.800 Euro

Für das technische Datenblatt des Nissan Micra wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Nissan in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Nissan in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Nissan Micra finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Nissan





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]