Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
11.08.2022, 13:21 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Mercedes-Benz C-Klasse (2014) - Autokatalog

Mercedes-Benz C-Klasse 2014

Mercedes-Benz C-Klasse (Modell 2014)

Leistung:
115 kW / 156 PS
V max:
225 km/h
CO2:
49 g/km
Preis:
Ab 33.558 €
Hubraum:
1595 cm3
0-100 km/h:
8,5 s
Verbrauch:
6,4 Liter

Optimierter Antriebsstrang

Für die neue C-Klasse bietet Mercedes-Benz für die 4-Zylinder-Motoren je nach Leistung zwei neue 6-Gang-Schaltgetriebe an, die sich vor allem durch gestiegenen Schaltkomfort, gepaart mit höherer Schaltpräzision und harmonischem Schaltablauf auszeichnen. Für automatischen Schaltkomfort sorgt das Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS, das Mercedes-Benz hinsichtlich Ökologie und Fahrspaß weiter entwickelt hat.

Auch in der C-Klasse kann der permanente Allradantrieb 4MATIC Traktion und Fahrstabilität verbessern und unterstreicht zusätzlich ihre kultivierte Sportlichkeit.

Fahrwerk – sportlich und komfortabel

Das Fahrwerk der neuen C-Klasse ist komplett neu entwickelt. Leichtfüßig und agil bietet sie damit großen Fahrspaß auf kurvigen Strecken und gleichzeitig den höchsten Fahrkomfort in ihrem Segment. Großen Anteil am agilen Fahrverhalten hat eine neu konstruierte 4-Lenker-Vorderachse. Durch das 4-Lenker-Prinzip ist die Radaufhängung vom Federbein völlig entkoppelt. Die dadurch mögliche günstige Achskinematik erlaubt mehr Grip und höhere Seitenführungskräfte. Damit reagiert das Fahrwerk sensibler auf Lenkbewegungen und erlaubt eine sportlich-agile Fahrweise. An der Hinterachse sorgt eine optimierte Raumlenker-Hinterachse mit 5-Lenker-Konzept für unübertroffene Radführungsqualitäten und bestmöglichen Geradeauslauf.

Serienmäßig ist die Limousine der neuen C-Klasse mit einer Stahlfederung ausgerüstet. In Verbindung mit dieser Federung stehen drei DIRECT CONTROL Fahrwerke mit selektivem Dämpfungssystem zur Verfügung:

  • ein Komfortfahrwerk
  • ein komfortables Avantgarde-Fahrwerk mit sportlicherem Charakter
  • ein um 15 mm tiefergelegtes Sportfahrwerk

Erste Luftfederung in dieser Klasse

Alternativ dazu kann die neue C-Klasse als erstes Fahrzeug in ihrem Segment mit einer Luftfederung (AIRMATIC) an der Vorder- und Hinterachse ausgerüstet werden. Dank elektronisch geregelter, kontinuierlicher Verstelldämpfung an Vorder- und Hinterachse bietet sie überragenden Abrollkomfort auch bei beladenem Fahrzeug. Mittels AGILITY SELECT Schalter können Fahrer zwischen unterschiedlichen Charakteristiken wählen: "Komfort", "ECO", "Sport" und "Sport +". Mit der zusätzlichen Einstellung "Individual" kann der Fahrer sein Fahrzeug nach eigenen Vorlieben konfigurieren. Überdies bietet die AIRMATIC eine Rundum-Niveauregulierung für besten Fahrkomfort auch bei beladenem Fahrzeug.

Außerdem erhält die neue C-Klasse serienmäßig eine elektrische Feststellbremse. Sie löst sich selbsttätig, wenn der Fahrer den Parkierzustand beendet und losfahren will.

Lenkung mit Sportcharakter

Alle Modelle der C-Klasse Familie sind künftig serienmäßig mit einer elektromechanischen Direktlenkung ausgerüstet. Diese kombiniert die geschwindigkeitsabhängige Servounterstützung der Parameterlenkung mit einer über den Lenkeinschlag variablen Übersetzung. Die Lenkkraftunterstützung des Zahnstangen-Lenkgetriebes ist bedarfsgerecht gesteuert und trägt damit zur Effizienz bei.

Mercedes-Benz Intelligent Drive

Mercedes-Benz C-KlasseSicherheit auf höchstem Niveau für alle verfügbar zu machen, das ist das erklärte Ziel von Mercedes-Benz. Deshalb übernimmt die neue C-Klasse fast alle der neuen und um wesentliche Funktionen erweiterten Assistenzsysteme, die erst vor einigen Monaten in der S- und E-Klasse ihre Weltpremiere gefeiert haben. Die Assistenzsysteme steigern gleichzeitig Komfort und Sicherheit. Mercedes-Benz nennt dies "Intelligent Drive".

Die neue C-Klasse bietet eine Vielzahl von innovativen Sicherheits- und Assistenzsystemen. Serienmäßig ist sie mit dem ATTENTION ASSIST ausgerüstet, der vor Unaufmerksamkeit und Müdigkeit warnen kann. Dabei werden bei entsprechender Ausstattung in der Navigation des COMAND Systems auf Autobahnen nahe Rastmöglichkeiten als Zwischenziele angeboten. Die Funktion ATTENTION ASSIST bietet eine einstellbare Empfindlichkeit und kann den Fahrer in einer eigenen Ansicht im Kombiinstrument über seinen Ermüdungszustand und die Fahrtdauer seit der letzten Pause informieren.

Der serienmäßige COLLISION PREVENTION ASSIST PLUS verfügt neben dem adaptiven Bremsassistenten, der bereits ab 7 km/h Schutz vor Kollisionen bietet, über eine zusätzliche Funktion: Bei anhaltender Kollisionsgefahr und ausbleibender Fahrerreaktion kann das System bis zu Geschwindigkeiten von 200 km/h auch eine autonome Bremsung durchführen und so die Unfallschwere mit langsamer fahrenden oder anhaltenden Fahrzeugen verringern. Bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h bremst das System auch auf stehende Fahrzeuge und kann bis 40 km/h Auffahrunfälle vermeiden.

Zusätzlich stehen auf Wunsch neue und in ihren Funktionen wesentlich erweiterte Assistenzsysteme aus der neuen S- und E-Klasse zur Verfügung, die im Rahmen des Intelligent Drive Konzepts Daten unterschiedlicher Sensortechnologien fusionieren und so Komfort und Sicherheit deutlich erhöhen können:

Die DISTRONIC PLUS mit Lenk-Assistent und integriertem Stop&Go Pilot ist ein teilautonomer Stau-Assistent, der sich bei Geschwindigkeiten unter 60 km/h sogar bei fehlenden oder uneindeutigen Spurmarkierungen am vorausfahrenden Fahrzeug orientieren kann und so ein sicheres, komfortables Mitschwimmen in der Kolonne ermöglicht.

Der Bremsassistent BAS PLUS kann jetzt auch Querverkehr erkennen und eine zu schwache Fahrerbremsung verstärken; die PRE-SAFE ® Bremse kann außer stehenden Fahrzeugen sogar Fußgänger erkennen, bei ausbleibender Fahrerreaktion autonom bremsen und so Unfälle bis 50 km/h vermeiden und bis 72 km/h in ihrer Schwere mindern. Im fließenden Verkehr unterstützt die PRE-SAFE® Bremse mit analoger Funktionsweise im gesamten Geschwindigkeitsbereich von 7 bis 200 km/h.

Mercedes-Benz C-KlasseDer erweiterte Aktive Spurhalte-Assistent kann jetzt auch bei unterbrochener Spurmarkierung und Kollisionsgefahr, z. B. durch schnelle Überholer, Parallelverkehr oder sogar Gegenverkehr, unbeabsichtigtes Spurverlassen durch Spurkorrektur über einseitiges Bremsen verhindern.

Zur Vielzahl der Assistenzsysteme gehören überdies unter anderem auch

  • ein Aktiver Park-Assistent, der automatisches Einparken mit aktiven Lenk- und Bremseingriffen in Längs- und Querparklücken ermöglicht,
  • eine 360°-Kamera, die Fahrzeug und Fahrzeugumfeld aus unterschiedlichen Perspektiven inklusive virtueller Vogelperspektive zeigen kann,
  • ein Verkehrszeichen-Assistent mit Falschfahr-Warnfunktion, der zusätzlich zu Geschwindigkeitsbegrenzungen auch vor Überhol- und Einfahrverboten warnen kann sowie
  • der Adaptive Fernlicht-Assistent PLUS, der Dauerfernlicht durch gezieltes Ausblenden anderer Fahrzeuge im Fernlichtkegel ermöglicht.

Airbags für die Sicherheit

Neben 3-Punkt-Sicherheitsgurten mit pyrotechnischer Gurtstraffung und Gurtkraftbegrenzung für Fahrer und Beifahrer sowie für die Fondpassagiere auf den beiden äußeren Plätzen kümmert sich eine Vielzahl von Airbags um den Schutz der Insassen bei einem Unfall. Dazu zählen unter anderem:

  • Pelvisbags für Fahrer und Beifahrer
  • ein neu entwickelter Windowbag
  • Sidebags für die äußeren Sitzplätze im Fond
  • ein Kneebag für den Fahrer

Der Beifahrersitz kann zudem mit einer automatischen Kindersitzerkennung ausgerüstet werden, die auf den bisherigen Transponder verzichtet und stattdessen mit einer Gewichtsmatte arbeitet. Sie ermöglicht es, dass jeder beliebige Kindersitz verwendet werden kann. Der Airbag wird immer automatisch deaktiviert und beim Ausbau des Kindersitzes wieder aktiviert.

Klimatisierung

Das Klimasystem der neuen C-Klasse hat Mercedes-Benz konsequent weiterentwickelt und deutlich verbessert. Das gilt besonders für die Regelgüte, die Leistungsfähigkeit, die Effizienz sowie die Luftqualität. Als einziges Fahrzeug im Segment bietet die neue C-Klasse zudem eine Tunnelerkennung via Satellitennavigation. Es nutzt die Karteninformationen des Navigationssystems und die Standortdaten des GPS, um bei der Einfahrt in einen Tunnel automatisch die Umluftklappe zu schließen und nach dem Verlassen des Tunnels wieder zu öffnen. Ein weiteres Highlight zur Schaffung eines Wohlfühlklimas ist das AIR-BALANCE Paket mit aktiver Beduftung, Ionisierung der Luft und einer im Vergleich zum Grundfahrzeug leistungsfähigeren Filtration.

Infotainment mit hohem Erlebnisfaktor

Mercedes-Benz C-KlasseEine völlig neue Multimedia-Generation bietet in der neuen C-Klasse intuitive Bedienung mit optisch aufwändig gestalteten Animationen und visuellen Effekten, die alle Funktionen klar, übersichtlich und zugleich höchst attraktiv darstellen. Darüber hinaus ist die neue C-Klasse mit dem einzigartigen Frontbass ausgestattet. Dieses avantgardistische Akustik-System nutzt das Volumen des Quer- und Längsträgers der Rohbaukarosse als Resonanzraum für die Basslautsprecher. Ergebnis ist ein Hörerlebnis fast auf Konzertsaal-Niveau. Auf Wunsch ist ein Burmester® Surround-Soundsystem erhältlich.

Das Navigationssystem bereitet seine Inhalte interaktiv auf. Es bietet unter anderem einen animierten Kompass, eine "Drive Show" mit Informationen für die Passagiere wie im Flugzeug sowie die Anzeige von Google Maps auf der Headunit. Außerdem kann das Navigationssystem jetzt besser und in Echtzeit über die Lage auf den Straßen informieren, wenn es seine Verkehrsdaten via Internet über den Dienst "Live Traffic Information" erhält.

Internet und vielfältige Datenquellen bereits in der Basisversion

Mit einem Bluetooth®-fähigen Mobiltelefon mit Datenoption ist bereits das Audiosystem Audio 20 internetfähig. Damit ist freies Internetsurfen bei Fahrzeugstillstand möglich. Während der Fahrt können Mercedes-Benz Apps wie Wetter, GoogleTM Lokale Suche mit StreetView und Panoramio, Ziel-/Routen-Download und Facebook genutzt werden. Audio- und Video-Wiedergabe ist von verschiedenen Quellen möglich. Zum Beispiel via Bluetooth®, von Apple iPod® und iPhone,® von SD-Karte, USB-Stick oder CD/DVD (ab Audio 20 CD und bei COMAND Online).

COMAND Online mit Hotspotfunktionalität

COMAND Online bietet nicht nur ein größeres Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Punkten und einer speziellen gebondeten Deckglasscheibe, bekannt aus Consumergeräten wie dem iPhone® oder dem iPad. Es ermöglicht unter anderem auch den digitalen TV/Radio-Empfang und bietet neben vielen anderen Features schnelle Festplatten-Navigation, automatische Stauberücksichtigung durch aktuelle und genaue "Live Traffic Information" Verkehrsdaten, integrierte WLAN-Hotspotfunktionalität sowie das Sprachbediensystem LINGUATRONIC.

Telefonie via Bluetooth® serienmäßig

Mercedes-Benz C-KlasseSowohl das Basis-System Audio 20 als auch das Audio 20 CD und das COMAND Online sind serienmäßig mit einer Basis-Telefonie ausgerüstet, die das Mobiltelefon über eine standardisierte Bluetooth®-Schnittstelle mit dem Fahrzeug verbindet.

Preise

Angeboten werden zunächst die Modelle C 180 ab 33.558 Euro, C 200 ab 36.414 Euro sowie C 220 BlueTEC ab 38.675 Euro (Preise in Deutschland, jeweils inkl. 19% MwSt.).



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Mercedes-Benz C-Klasse (2014)

Technische Daten des Mercedes-Benz C-KlasseTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Mittelklasse
Leistung:115 kW / 156 PS
Hubraum:1595 cm3
0-100 km/h:8,5 s
Höchstgeschwindigkeit:225 km/h
Drehmoment:250 Nm
Verbrauch:6,4 Liter
Schadstoffklasse:Euro 6
CO2-Emission:49 g/km
Abmessungen (LxBxH):4591 x 2008 x 1447 mm
Leergewicht:1470 kg
Basispreis:Ab 33.558 Euro

Für das technische Datenblatt des Mercedes-Benz C-Klasse wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Mercedes-Benz in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Mercedes-Benz in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Mercedes-Benz C-Klasse finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Sonntag, 05. Januar 2014
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Mercedes-Benz





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]