Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.10.2021, 10:57 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


MG XPower SV - Autokatalog

MG XPower SV

MG XPower SV

Leistung:
230 kW / 320 PS
V max:
265 km/h
0-100 km/h:
5,3 s

MG präsentierte den neuen Hochleistungs-Sportwagen XPower SV. Basierend auf dem ursprünglichen X80-Konzept, wurde der MG radikal weiterentwickelt und erreicht in der leistungsstärksten Ausführung bis zu 965 PS. Diese High-Performance-Fahrzeuge werden ausschließlich unter dem MG Sport Racing XPower-Label vertrieben.

Das äußere Styling des zweisitzigen MG Sportwagens ist das Resultat einer aerodynamischen Entwicklungsleistung, wie sie nur im Rennsport-Bereich stattfindet. Die aerodynamischen Elemente verleihen dem Wagen zugleich einen aggressiven und sportlichen Auftritt und lassen bereits von außen auf sein hohes Leistungspotenzial schließen. Der neue MG XPower SV wurde für Fans und Sportpuristen konzipiert und stellt das neue Flaggschiff der MG Modellpalette dar. Sein Einsatzspektrum reicht vom Straßeneinsatz bis zum professionellen Rennbetrieb.

Der Direktor für Produkt-Design der MG Rover Group, Peter Stevens, war bereits für McLaren, Lamborghini und Lotus tätig und genießt weltweite Anerkennung. Er wurde jetzt mit Leitung eines Unternehmens betraut, das eigens zur Produktion des MG XPower SV gegründet wurde.

Zentrale Bedeutung kam bei diesem Projekt der Gewichtsreduktion zu. Aus diesem Grund kommen bei allen Karosserie-Baugruppen modernste ultraleichte Kohlefaser-Verbundwerkstoffe zum Einsatz. Der glatte Unterboden sorgt in Verbindung mit integrierten Abweisern für ausgezeichnete Hochgeschwindigkeitsstabilität. Die Fahrwerksgeometrie wurde in Zusammenarbeit mit Steve Randle entwickelt, der seinerzeit für die dynamische Abstimmung des McLaren F1 verantwortlich war.

Schutz vor Überschlägen bietet eine hochwertige Rohr-Konstruktion, die dem aktuellen FIA Wettbewerbs-Reglement entspricht. Dank eines intensiven Entwicklungsprogramms erreichte der MG XPower SV bei ausgiebigen Fahrversuchen auf dem Nardo-Circuit in Süditalien eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h. Der MG XPower SV wird zu den stärksten und extremsten Sportwagen gehören, die jemals angeboten wurden.

MG XPowerSVDas Basismodell des MG XPower SV wird von einem 320 PS starken 4,6-Liter-V8-Leichtmetallmotor mit vier Nockenwellen angetrieben, der den Wagen in 5,4 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und ihm eine Höchstgeschwindigkeit von 265 km/h verleiht. Im kommenden Jahr werden darüber hinaus sowohl Modelle mit Automatik-Getriebe als auch noch leistungsstärkere SV-R Versionen auf den Markt kommen. Auf besonderen Kundenwunsch wird sogar der Motor des 362 km/h schnellen MG ZT-T Bonneville verfügbar sein, der 765 PS oder bei Bedarf noch mehr leistet und dem MG XPower zu atemberaubender Beschleunigung sowie zu mehr als 320 km/h Höchstgeschwindigkeit verhilft.

Der MG XPower SV Club SportVor rund 70 Jahren baute MG den K3 Magnette – ein für damalige Verhältnisse extremes Hochleistungs-Straßen- und Rennfahrzeug mit Aufladung. Der K3 wurde für zahlreiche Enthusiasten und Sportwagenfans gebaut, die mit dem gleichen Fahrzeug zur Rennstrecke fahren, am Rennen teilnehmen, gewinnen und sich wieder auf den Nachhauseweg machen wollten.

Um diese Tradition erneut zu beleben, haben Käufer des XPower SV Club Sport die Möglichkeit, ihr XPower-Modell für den Straßen und Rennseinsatz zusätzlich mit hochwertigen und exklusiven Tuning-Teilen aus dem Rennsport zu modifizieren.

Die XPower SV Club Sport-Variante bietet im Vergleich zum Basis XPower SV einen stärkeren 5,0 Liter V8 Motor mit 410 PS und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 4,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 314 km/h.

Bei dem jetzt zur DESIGN-Pressekonferenz in Frankfurt gezeigten Fahrzeug handelt es sich um einen solchen MG XPower SV in „Club Sport“-Ausführung, der mit einem speziellen, von Sean Hyland vorbereiteten 5,0-Liter-V8 mit vier obenliegenden Nockenwellen und 465 PS ausgerüstet ist. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt oberhalb von 200 mph (320 km/h), und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h unterhalb von 4,2 Sekunden liegt im Bereich des Möglichen. Doch das ist noch nicht der Gipfel des Leistungsspektrums: In naher Zukunft bereits werden Motoren noch weit höherer Tuning-Stufe zur Verfügung stehen, darunter auch solche Lachgas-Einspritzungen für extreme hohe Spitzenleistungen.

Die unverwechselbare Innenausstattung des SV unterstreicht die überragenden Fahrleistungen. Dem sportlichen Charakter des SV entsprechend sind beide Vordersitze mit automatischen Hosenträgergurten ausgestattet, die sich für extrem sportliche Fahrweise mit einem Tastendruck fixieren lassen. Der Kunde hat die Wahl zwischen sechs verschiedenen Lederausstattungen. Für die Sportsitze und die Innenraumverkleidungen sind Kombinationen aus Leder und Alcantara erhältlich, die es erlauben, jedes Fahrzeug absolut individuell zu gestalten.

Potenzielle Interessenten können sich die Ausstattung ihres XPower SV ganz nach Wunsch zusammenstellen. Das ausgestellte Fahrzeug beispielsweise verfügt über Carbonfaser-Schalensitze des Herstellers Sparco, ein innerhalb der Zelle angebrachtes Reserverad, eigens angefertigte Helm-Ablagen, elektrisch verriegelte Vierpunkt-Gurte und Rennsport-Instrumentierung von Motec. Einige dieser Komponenten werden sich auch an in Kleinserie produzierten MG XPower SV wieder finden.

Die Preise für den MG XPower SV in Großbritannien beginnen bei 65.000 Pfund.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

MG XPower SV

Technische Daten des MG XPower SVTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Oberklasse
Leistung:230 kW / 320 PS
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:5,3 s
Höchstgeschwindigkeit:265 km/h
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4480 x 1900 x 1320 mm
Leergewicht:1540 kg
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des MG XPower SV wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von MG in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von MG in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell MG XPower SV finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Donnerstag, 13. November 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  MG





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]