Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.10.2021, 10:37 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


MG F-Trophy - Autokatalog

MG F-Trophy

MG F-Trophy

Leistung:
88 kW / 120 PS
V max:
193 km/h
Hubraum:
1796 cm3
0-100 km/h:
9,0 s
Verbrauch:
7,4 Liter

Die erfolgreiche Modellreihe der Traditionsmarke MG ist um eine besonders fahraktive Variante reicher: Neben den beliebten Mittelmotor-Roadstern vom Typ MGF 1,8i und MGF 1,8 VVC hat die britische Sportwagenschmiede nun den neuen MGF Trophy 160 auf die Räder gestellt, der ab sofort mit einem deutlich gesteigerten Leistungspotenzial und einer betont sportlichen Ausstattung an den Start geht. Die gelungene Synthese aus Dynamik, Design und Technik liefert ein Maximum an Fahrspaß und repräsentiert damit zugleich eindrucksvoll die traditionellen Werte der Marke MG.

Ausgerüstet mit rennsporterprobter Technik wird der neue MGF Trophy von einer optimierten Version des kraftvollen 1,8 Liter VVC-Motors angetrieben, der schon in der Basisausführung 107 kW (145 PS) leistet. Dank eines geänderten Motor-Managements und einer großkalibrigen Sportauspuffanlage mobilisiert das Aggregat in der Trophy Version nun beeindruckende 118 kW (160 PS). Der agile Reihenvierzylinder mit variabler Ventilsteuerung katapultiert den Roadster in nur 7,6 von Null auf 100 km/h und erlaubt eine Spitzengeschwindigkeit von 222 km/h.

Um dem gesteigerten Vorwärtsdrang Rechnung zu tragen, ist der MGF Trophy 160 mit einem optimierten Fahrwerk und einer sehr leistungsfähigen Bremsanlage ausgerüstet. Die Einzelradaufhängung an Doppelquerlenkern mit sportlich abgestimmten Hydragas-Stoßdämpfern sorgt in Verbindung mit dem um 20 Millimeter abgesenkten Fahrwerk für eine ausgezeichnete Fahrstabilität. Darüber hinaus glänzt der agile Zweisitzer mit überaus leichtfüßigen Handlingeigenschaften, die nur ein Mittelmotor-Sportwagen bieten kann. In Verbindung mit der präzisen Servolenkung lässt sich der Roadster daher fast spielerisch über kurvenreiche Pisten dirigieren. Angemessene Verzögerungswerte liefert ein AP Racing Bremssystem, das vorn mit 304 Millimeter großen, innenbelüfteten Scheibenbremsen bestückt ist. Rot lackierte Vierkolben-Leichtmetallbremssättel mit MG Logo betonen auch optisch den sportlichen Anspruch des neuen Trophy 160.

Zum charakterstarken Sports Car Design tragen darüber hinaus die Frontschürze mit integrierter Spoilerlippe sowie der dezente Heckspoiler bei. Als Teil des Aerodynamik-Pakets leisten diese Details zugleich einen wichtigen Beitrag zur MG F-Trophybeeindruckenden Fahrdynamik des Trophy 160: Die MINImierung von Luftwiderstand und Auftrieb sorgt zusammen mit dem abgesenkten Chassis für ein Plus an Spurtreue und gewährleistet beste Hochgeschwindigkeitsstabilität. Dazu tragen auch die 16 Zoll großen Leichtmetallräder im Mehrspeichen-Design bei, die vorn mit Reifen der Dimension 195/45 R 16 und hinten mit 215/40 R 16 großen Pneus bestückt
wurden. Der Kühlergrill und die seitlichen Lufteinlässe sind mit markanten Metallgittern im Matrix-Design versehen, die unmissverständlich auf die Herkunft des Sportlers verweisen. Schwarze Einfassungen im Bereich der Frontscheinwerfer runden den kraftvollen Auftritt des MGF Trophy ab. Der Kunde kann zwischen insgesamt vier verschiedenen Karosseriefarben wählen, von denen zwei exklusiv für den Trophy 160 bereit stehen.

Auch im Innenraum besticht der Roadster durch hochwertige Ausstattungsdetails, die den sportlich-dynamischen Charakter des Fahrzeugs unterstreichen und ihrerseits zum grenzenlosen Fahrvergnügen beitragen. Fahrer und Beifahrer nehmen auf ergonomisch geformten Sportsitzen Platz, die im Trophy 160 mit einem Material-Mix aus Stoff und Leder bezogen sind und von einem markanten „Trophy 160“ Emblem verziert werden. Karosseriefarbene Inlets im Bereich der Türverkleidung und der Mittelkonsole setzen hier ebenso Akzente wie das auf die jeweilige Wagenfarbe abgestimmte Lederlenkrad. Auch der Schaltknauf in AluMINIum-Leder-Ausführung unterstreicht den
puren Sportsgeist des MGF Trophy 160.

Zur reichhaltigen Serienausstattung des MGF Trophy 160 zählen unter anderem Fahrer- und Beifahrerairbag, elektrische Fensterheber, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Alarmanlage. Auf Wunsch stehen darüber hinaus eine Klimaanlage und ein Hardtop – wahlweise in Schwarz oder in Wagenfarbe lackiert – bereit.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

MG F-Trophy

Technische Daten des MG F-TrophyTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Cabriolet
Leistung:88 kW / 120 PS
Hubraum:1796 cm3
0-100 km/h:9,0 s
Höchstgeschwindigkeit:193 km/h
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:7,4 Liter
Schadstoffklasse:Euro 3
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):3910 x 1780 x 1270 mm
Leergewicht:1060 kg
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des MG F-Trophy wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von MG Rover in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von MG Rover in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell MG F-Trophy finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  MG Rover





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]