Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.10.2021, 09:21 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Mercedes-Benz C-Klasse (2002) - Autokatalog

Mercedes-Benz C-Klasse 2002

Mercedes-Benz C-Klasse (Modell 2002)

Leistung:
105 kW / 143 PS
V max:
223 km/h
Preis:
Ab 28.940 €
Hubraum:
1796 cm3
0-100 km/h:
9,7 s
Verbrauch:
7,9 Liter

Mit dem intelligenten Allradsystem 4MATIC, einer neuen Generation Vierzylindermotoren und weiteren Hightech-Innovationen bekräftigt das sicherste Auto seiner Klasse, die erfolgreiche Mercedes-Benz C-Klasse, seine Rolle als Technologieführer in diesem Marktsegment. Sicherheit, Fahrdynamik, Komfort und Fahrspaß erreichen mit diesen Spitzentechnologien eine neue Dimension. Seit dem Serienstart der C-Klasse vor rund zwei Jahren haben sich weltweit bereits rund 760.000 Autofahrerinnen und Autofahrer für diese Mercedes-Modellreihe entschieden.

Den permanenten Allradantrieb 4MATIC, der sich bereits seit einigen Jahren in der E-Klasse bewährt, bietet Mercedes-Benz ab Herbst 2002 erstmals in der C-Klasse an. Durch das perfekte Zusammenspiel mit dem serienmäßigen Stabilitäts-Programm ESP® und der elektronischen Traktionssteuerung 4ETS unterstützt das System den Autofahrer, kritische Situationen sicher und souverän zu meistern. Bei widrigen Wetterverhältnissen wie Eis, Schnee oder Nässe, ebenso beim Anfahren, beim Beschleunigen oder auf schlechtem Fahrbahnbelag erreichen die neuen 4MATIC-Modelle der C-Klasse ein noch höheres Maß an Traktion und Dynamik.

Zugleich garantiert 4ETS Mercedes-typischen Fahrkomfort, denn dieses System arbeitet ohne herkömmliche Differenzialsperren, die bei anderen Allrad-Personenwagen Komfort und Handling beeinträchtigen. Statt dessen bremst 4ETS durchdrehende Räder gezielt ab und leitet dabei gleichzeitig das Antriebsmoment auf die Räder mit guter Traktion. Die elektronische Traktionssteuerung erzielt damit die Wirkung von drei Differenzialsperren. Ein einstufiges Verteilergetriebe überträgt das Antriebsmoment des Motors im Verhältnis 40 : 60 auf Vorder- und Hinterachse.

Mercedes-Benz C-KlasseMercedes-Benz bietet die innovative Antriebstechnik 4MATIC für Limousine und T-Modell der V6-Varianten C 240 und C 320 an. Die 4MATIC-Modelle sind serienmäßig mit Fünfgang-Automatik ausgestattet.

Fünf-Sterne-Sicherheit: NCAP-Tests mit Bravour bestanden

Die Ergebnisse aktueller Crashtests nach der europäischen NCAP-Norm (New Car Assessment Programme) dokumentieren aufs Neue, dass die Mercedes-Benz C-Klasse höchste Sicherheit in ihrem Marktsegment bietet. Die Euro-NCAP-Organisation zeichnet die C-Klasse deshalb mit fünf Sternen aus, der höchsten Wertung dieses Testverfahrens. Derzeit erreichen weltweit nur zwei Fahrzeuge dieses vorbildliche Resultat.

Damit wird das innovative Sicherheitskonzept der C-Klasse bestätigt, das den neuesten Erkenntnissen der Mercedes-Unfallforschung entspricht und somit einen auf die Realität des Verkehrsalltags abgestimmten Insassenschutz auf höchstem Niveau bietet. Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung der C-Klasse gehören unter anderem adaptive Airbags für Fahrer und Beifahrer, die sich nach Unfallschwere in zwei Stufen entfalten, Side- und Windowbags, Gurtstraffer, Gurtkraftbegrenzer, automatische Kindersitzerkennung und nun auch eine weiterentwickelte Gurttragewarnung. Auch die Vorbaustruktur der Mercedes-Limousine ist auf das reale Unfallgeschehen abgestimmt mit einem dreistufigen Schutzsystem, das je nach Aufprallschwere wirksam wird. Damit bietet die C-Klasse bei den besonders häufigen Kollisionen im mittleren Geschwindigkeitsbereich bestmögliche Insassensicherheit.

Neue Vierzylinder: Mehr Leistung, mehr Dynamik, weniger Verbrauch

Die neu entwickelten Vierzylinder-Benzinmotoren der C-Klasse zeichnen sich durch das einzigartige TWINPULSE-System aus, das verschiedene Technologien wie Kompressor-Aufladung, Ladeluftkühlung, variabel verstellbare Nockenwellen, Vierventiltechnik, Lanchester-Ausgleichswellen und adaptive Antriebsdynamik erstmals miteinander kombiniert. Dadurch bietet es bei geringem Kraftstoffverbrauch hohen Fahrspaß, sechszylinderähnliche Laufruhe und somit noch mehr Mercedes-typischen Langstreckenkomfort.

Mercedes-Benz C-KlasseDas Leistungsspektrum der Triebwerke reicht von 105 kW/ 143 PS beim neuen C 180 KOMPRESSOR bis 141 kW/ 192 PS beim C 230 KOMPRESSOR, den Mercedes-Benz exklusiv im Sportcoupé der C-Klasse anbietet. Bei 15 Prozent höherem Drehmoment unterbietet der C 180 KOMPRESSOR (Limousine) den Kraftstoffverbrauch seines Vorgängermodells im NEFZ-Fahrzyklus um einen Liter je 100 Kilometer. Beim C 200 KOMPRESSOR (120 kW/ 163 PS) beträgt der Verbrauchsvorteil gegenüber dem bisherigen Vierzylindermotor 0,6 und beim C 230 KOMPRESSOR 0,7 Liter je 100 Kilometer.

Ebenso vorbildlich sind die Fahrleistungen der neuen Motorvarianten in der C-Klasse, die damit ihren dynamischen Anspruch auch bei den Vierzylindermodellen unterstreicht: Der C 180 KOMPRESSOR (Limousine) beschleunigt in nur 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h und ist damit 1,3 Sekunden schneller als das Vorgängermodell. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 223 km/h - das sind 13 km/h mehr als bisher.

Bei einem Jahresabsatz von 130.000 Vierzylindermodellen in der C-Klasse und einer durchschnittlichen Fahrleistung von 40.000 Kilometern pro Jahr und Fahrzeug ermöglicht der Serienstart der neuen verbrauchsgünstigen TWINPULSE-Motoren europaweit rechnerisch eine jährliche Ersparnis von über 47,8 Millionen Litern Superbenzin.

Automatische Abstandskontrolle: Komfortplus durch DISTRONIC

Erstmals ist ab Herbst 2002 in dieser Fahrzeugklasse auch der innovative Abstandsregel-Tempomat DISTRONIC lieferbar. Das System aus der CL-, SL-, S- und E-Klasse von Mercedes-Benz erkennt vorausfahrende Fahrzeuge mit Hilfe eines Radarsensors und berechnet aufgrund der Radarreflexionen den Abstand und die Relativgeschwindigkeit zwischen beiden Fahrzeugen. Verringert sich die Distanz zwischen der C-Klasse und einem vorausfahrenden Wagen, nimmt DISTRONIC automatisch Gas weg oder aktiviert - falls notwendig - die Bremse, um den gewünschten Abstand einzuhalten. Hat sich die Distanz wieder vergrößert, beschleunigt das System auf die zuvor eingestellte Wunschgeschwindigkeit. Im Zentral-Display des Kombi-Instruments kann der Autofahrer eine Darstellung aufrufen, die ihn jederzeit über den Soll- und Ist-Abstand zu einem vorausfahrenden Auto informiert. Der Abstandsregeltempomat ist als Wunschausstattung für Limousine und T-Modell der C-Klasse erhältlich.

Lichtstarke Bi-Xenon-Scheinwerfer: Sicherheitsplus bei Nachtfahrten

Hightech-Systeme, die es bisher nur in den Topmodellen von Mercedes-Benz gab, steigern in der C-Klasse nochmals Sicherheit und Komfort: Lichtstarke Bi-Xenon-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht bieten im Vergleich zu herkömmlichen H7-Glühlampen eine um bis zu 180 Prozent höhere Leuchtstärke und machen Nachtfahrten damit noch sicherer. Mercedes-Benz bietet diese leistungsfähige Lichttechnik auf Wunsch für Limousine, T-Modell und Sportcoupé der C-Klasse an; das Bi-Xenon-Ausstattungspaket beinhaltet außerdem dynamische Leuchtweiteregulierung und Hochdruck-Reinigungsanlage.

Streuscheiben in Klarglas-Optik und eine spezielle Linsenoptik des Blinkers werten das Scheinwerfer-Design der Modelle mit Bi-Xenon-Technik zusätzlich auf und unterstreichen die technisch-fortschrittliche Komponente im Erscheinungsbild der C-Klasse.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Mercedes-Benz C-Klasse (2002)

Technische Daten des Mercedes-Benz C-KlasseTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Mittelklasse
Leistung:105 kW / 143 PS
Hubraum:1796 cm3
0-100 km/h:9,7 s
Höchstgeschwindigkeit:223 km/h
Drehmoment:220 Nm
Verbrauch:7,9 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4526 x 1728 x 1426 mm
Leergewicht:1485 kg
Basispreis:Ab 28.940 Euro

Für das technische Datenblatt des Mercedes-Benz C-Klasse wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Mercedes-Benz in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Mercedes-Benz in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Mercedes-Benz C-Klasse finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Freitag, 23. April 2004
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Mercedes-Benz





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]