Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.10.2021, 10:32 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Mazda Tribute - Autokatalog

Mazda Tribute

Mazda Tribute


Für den deutschen Markt gibt es den Mazda Tribute in zwei Motorversionen (2-l-Vierzylinder und 3-l-V6), als Fronttriebler (nur mit 2-l-Vierzylinder) und Allradler.

Zwei Ausstattungsstufen sind wählbar, ‚Comfort‘ und ‚Exclusive‘, wobei der 3-l-V6 ausschließlich in der ‚Exclusive‘-Version erhältlich ist.

Auch der Tribute ist durch den typischen Fünfpunkt-Grill und das Markensymbol in der Mitte sofort den Fahrzeugen der Mazda-Familie zuzuordnen.
Von der Seite wirkt der Wagen durch die relativ kurzen Überhänge vorn und hinten bullig-kompakt, aber aufgrund der großen Fensterflächen sehr harmonisch. Die große Heckklappe des Viertürers schwingt weit nach oben und reicht bis auf Stoßfängerhöhe.
Wie bereits beim Demio und beim Premacy haben die Mazda-Konstrukteure auch beim Tribute die Hüftpunkthöhe der Sitze relativ hoch ausgelegt – vorn 725 mm, hinten 777 mm – um einerseits bequemes Ein- und Aussteigen und andererseits einen hervorragenden Überblick zu gewährleisten. Das Cockpit des Tribute zeigt sich sportlich funktionell. Das Vier-speichen-Lenkrad (Leder bei ‚Exclusive‘) ist stufenlos höhenverstellbar und hat einen Durchmesser von nur 380 mm. Neben dem zentriert installierten Airbag finden sich im Lenkradaußenbereich die Bedienschalter für die Geschwindigkeitsregelung (ab ‚Exclusive‘). Alle Schalter und Hebel im Bereich des Instrumententrägers sind logisch, übersichtlich und griffgünstig angeordnet, wie zum Beispiel der links neben dem Lenkrad angebrachte Schalter für die elektrisch verstellbaren Außenspiegel. Aber auch die Klimaanlage (serienmäßig für Allrad-Versionen) hat große Drehschalter, die einfach zu bedienen sind.

Für den Freizeitnutzen hält der Wagen zwei 12-Volt-Steckdosen vor, eine im
Instrumententräger, eine im Kofferabteil.

Die neue Mazda Tribute-Baureihe wartet mit zwei unterschiedlichen Triebwerken auf, wobei die Basis ein 2-Liter-Vierzylindermotor mit 91 kW (124 PS) bildet. Top-Aggregat ist ein 3-Liter-V6, der eine Leistung von 145 kW (197 PS) entwickelt. Beide Motoren entsprechen modernstem Triebwerksbau, sind verbrauchsgünstig und abgasoptimiert. Sowohl der 4-, als auch der 6-Zylinder erfüllen die Schadstoffeinstufung Euro III.

Bei der Sicherheit gibt es keine Kompromisse oder Ausstattungsunterschiede. Alle Versionen verfügen über Fahrer- und Beifahrerairbag sowie über Seitenairbags vorn, die Kopf und Oberkörper schützen.

Ein Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung sorgt für entsprechende Verzögerung. Fahrer und Beifahrer werden durch höhenverstellbare Dreipunkt-Automatikgurte mit Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzung geschützt. Ab 19.990 Euro


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Mazda Tribute

Technische Daten des Mazda TributeTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Off-Roader
Leistung:k.A.
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:k.A.
Höchstgeschwindigkeit:k.A.
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):k.A.
Leergewicht:k.A.
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des Mazda Tribute wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Mazda in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Mazda in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Mazda Tribute finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Mazda





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]