Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.10.2021, 11:15 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Mazda MPV - Autokatalog

Mazda MPV

Mazda MPV


Ein attraktiveres Outfit kennzeichnet den neuen Mazda MPV schon auf den ersten Blick. Dennoch handelt es sich um mehr als ein Facelift. Denn auch unter der schicken Schale hat sich beim MPV einiges geändert. Und die wichtigste Neuigkeit registriert man unter Umständen erst beim Tanken: Ab sofort ist das universell einsetzbare Familien- und Freizeitmobil auch mit einem modernen Common-Rail-Diesel zu haben.

Auch im Innenraum hat sich einiges getan: Das in vornehm-sportlichem Dunkelgrau gehaltene Interieur harmoniert mit der in Kohlefaser-Optik (Exclusive-Ausstattung) verblendeten Armaturentafel, als Novität in der Ausstattungsliste findet sich eine Audio-Anlage mit integriertem (optional in einigen europäischen Ländern) Navigationssystem - und der Zugang zur dritten Sitzreihe ist bequemer geworden.
Die wichtigsten Neuheiten aber finden sich unter der Motorhaube: An die Stelle des bislang lieferbaren 2,0-1-Benziners mit 90 kW/ 122 PS tritt ein neues Triebwerk mit 2,3 Litern Hubraum und 104 kW/ 141 PS, das sich durch seinen ruhigen Lauf und temperamentvolle Fahrleistungen auszeichnet.
Alternativ lässt sich künftig auch ein moderner Common-Rail-Diesel ordern, der nicht nur günstige Verbrauchswerte sondern auch jede Menge Fahrspaß garantiert. Denn obwohl er mit einem Brennraumvolumen von 1998 cm3 nicht gerade zu den Hubraumriesen zählt, macht er den MPV ganz schön flott: Seine Leistung von 100 kW/ 136 PS und vor allem das maximale Drehmoment von 310 Nm sorgen für eine entspannte, aber trotzdem sehr zügige Fortbewegung.

Unverändert blieben die bislang schon serienmäßigen Vorzüge des MPV. Nach wie vor glänzt er mit der größten Innenraumlänge seiner Klasse, üppiger Kopffreiheit auch für die Passagiere in der zweiten und dritten Reihe sowie einem Höchstmaß an Flexibilität durch eine Vielzahl unterschiedlicher Sitzkonfigurationen. Neben der Standard-Bestuhlung mit fünf Plätzen und einem voluminösen Gepäckraum erlauben die Einzelsitze zahlreiche Varianten, deren Bandbreite vom Siebensitzer-Kleinbus bis hin zum zweisitzigen Großraum-Transporter mit einem imposanten Stauraum von mehr als 2.500 Litern reicht.

An die Stelle des bislang erhältlichen 2,0-1-Benziners mit 90 kW/ 122 PS tritt ein Vierzylinder mit 2,3 Litern Hubraum und 104 kW/ 141 PS, der von Mazda völlig neu entwickelt wurde.
Auf einem niedrigem Niveau liegen nur die Verbrauchs- und Abgaswerte des neuen Dieselmotors: Mit einem Durchschnittskonsum von 7,1 Litern pro 100 Kilometer und der Schadstoff-Einstufung nach EU 3 zählt er zu den sparsamsten und saubersten Vertretern seiner Gattung.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Mazda MPV

Technische Daten des Mazda MPVTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Van
Leistung:k.A.
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:k.A.
Höchstgeschwindigkeit:k.A.
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):k.A.
Leergewicht:k.A.
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des Mazda MPV wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Mazda in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Mazda in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Mazda MPV finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Mazda





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]