Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.12.2021, 17:49 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Lotus Elise Cup 250 (2017) - Autokatalog

Lotus Elise Cup 250 2017

Lotus Elise Cup 250 (Modell 2017)

Leistung:
181 kW / 246 PS
V max:
248 km/h
0-100 km/h:
4,3 s

Das neue Leichtbau-Modell mit Kompressormotor, kombiniert das Motorsport-Knowhow der Marke Lotus, mit 246 PS und einem Fahrwerk, das den Maßstab für agiles Handling und haptisches Straßenfeedback setzt. Die Aerodynamik des Fahrzeugs konnte entscheidend weiterentwickelt werden: Heckflügel, Frontsplitter, Seitenschweller und Heckdiffusor in neuem Leichtbau-Design erzeugen bei einer Geschwindigkeit von 225 km/h einen Anpressdruck von 125 kg.

Die neue Elise Cup 250 – der neueste Lotus, der als Cup-Version erhältlich ist – schließt die Lücke zwischen Straße und Rennstrecke: Sie verbindet das Temperament eines Rennwagens mit absoluter Alltagstauglichkeit. Auf Basis der wesentlichen Updates der neuen Elise, die in der internationalen Automobilpresse Spitzenbewertungen abräumte, konnte sich das Lotus-Entwicklerteam auf Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung konzentrieren. Durch die Verwendung von Leichtbaumaterialien wie Carbonfaser, Titan und AluMINIum wurde das Trockengewicht auf nur 884 kg (bzw. 860 kg mit allen Leichtbauoptionen) reduziert. Ergebnis: Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,3 Sekunden und ein Leistungsgewicht von 3,5 kg / PS.

Die Elise Cup 250 führt die neue visuelle Identität der überarbeiteten Elise Sport- und Sprint-Modelle weiter. Einen neuen Look erhielt beispielsweise die leichte Frontschürze mit breiteren Lufteinlässen und Netzgrill; die Querträgerblende am Heck mit zwei statt vier Heckleuchten repräsentierent das neue Design.

Die Elise Cup 250 verfügt zudem über extrem leistungsfähige Ergänzungen. Dazu gehören überarbeitete Stoßdämpfer und geschmiedete Ultraleichtmetallräder mit Yokohama Advan A048 LTS-Reifen – 225/45 ZR17 hinten und 195/50 ZR16 auf der Vorderachse.

Bei der Ankündigung des neuen Fahrzeugs sagte Jean-Marc Gales, CEO der Group Lotus plc: "Die Elise Cup 250 ist das neueste Modell in einer spannenden Zeit für unser Unternehmen. Denn wir haben eine Reihe ganz besonderer neuer Fahrzeuge – über unsere gesamte Modellpalette hinweg – an den Start bringen können. Wir wissen, was Lotus-Fans von unseren Fahrzeugen erwarten. Zudem gewinnen wir viele neue Kunden, die ganz klar sehen, dass wir eine konkurrenzlose Kombination aus Leistung, Stil, Dynamik und Preis bieten. Kein anderes Fahrzeug reicht an einen Lotus mit seinem präzisen Handling, und dem absolut unverfälschten Fahrerlebnis heran. Wir haben die Leistung und die aerodynamischen Fähigkeiten der neuen Elise Cup 250 auf ein für die Konkurrenz unerreichbares Niveau gehoben. Und mit einem Gewicht von nur 860 kg zeigen wir, dass wir der absolute Spitzenreiter im Bereich leichte, intelligent konstruierte Sportwagen sind."

Lotus Elise Cup 250

Die beste Elise aller Zeiten

Die neue Elise Cup 250 macht ihrem Ruf, ein reinrassiges Fahrerauto zu sein, alle Ehre. Dank ihrer unschlagbaren Kombination aus effizienter Konstruktion, Dynamik, Grip und Geschwindigkeit wird sie zum neuen Maß aller Dinge unter den zweisitzigen Sportwagen. Sie ist aus dem gleichen Holz geschnitzt wie der kürzlich herausgebrachte Exige Cup 380: Sie ist mit jeder Faser ein Wagen für die Rennstrecke – aber mit den Manieren eines Straßenfahrzeugs.

Der ausschließlich für die kompromisslosesten Modelle reservierte Namenszusatz "Cup" hebt die Spitzenentwicklungen aus Hethel von ihren Stallgefährten ab und sorgt dafür, dass die Cup-Editionen in den nächsten Jahren zu legendären und begehrten Sammlerstücken werden dürften. Das Unternehmensmantra "Vereinfachen, und Gewicht reduzieren" erreicht ein neues Level – und verzichtet auf alles, was nicht absolut essenziell ist. So entsteht die Referenzmarke für Handling und Performance.

Die in diesem Jahr vorgestellte neue Version der Lotus Elise behält das vertraute Handling bei, weist aber eine Reihe von Optimierungen auf, die inzwischen auf die gesamte Modellpalette übertragen wurden. Zusätzlich zur neu gestalteten leichten Front- und Heckschürze modifizieren die Veränderungen an der Aerodynamik der Elise Cup 250 die Luftströmung rund um das Fahrzeug, wodurch sich der Anpressdruck auf 125 kg bei 225 km/h erhöht. So erhält die Elise Cup ein kernigeres Kurvenverhalten und noch mehr Stabilität.

Der 1,8-Liter-Leichtmetallmotor mit ladeluftgekühltem Kompressor bringt die Elise Cup 250 auf 246 PS und beschleunigt sie in 4,3 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 248 km/h. Das Fahrerlebnis erhält durch den Einsatz der Akustikingenieure in Hethel einen weiteren Kick: Der Motorsound wurde so optimiert, dass die Elise Cup 250 serienmäßig mit einem furiosen Klang beeindruckt. Als Option ist die komplette Abgasanlage in Titan erhältlich, durch die hinter der Hinterachse weitere 7 kg eingespart werden können.

Das knackige Sechsgang-Schaltgetriebe mit der faszinierenden offenen Lotus-Schaltkulisse ergänzt den Charakter der Elise perfekt. Dieses erstmals im Exige Sport 350 gezeigte Getriebe wurde für die Elise optimiert und ist deutlich direkter – für präzisere und schnellere Schaltvorgänge.

Die Elise Cup 250 profitiert von den Gewichtseinsparungen, die bei der Überarbeitung der gesamten Elise-Modellfamilie umgesetzt werden konnten: Sie ist deutliche 14 kg leichter als ihr Vorgänger. Standardmäßig ist die Lotus Elise Cup 250 mit einer Lithium-Ionen-Batterie, handgefertigten Lotus-Carbonrennsitzen, ultraleichten geschmiedeten Motorsport-Rädern und einer Heckscheibe aus Polycarbonat ausgestattet – zusammen mit optionalen gewichtssparenden Komponenten ergibt sich so ein Leistungsgewicht von 3,5 kg / PS. Ein neuer Maßstab.

Die Elise Cup 250 ist mit einer unabhängigen Doppelquerlenker-Radaufhängung mit Stabilisatoren vorn, dazu Hochleistungsdämpfern von Bilstein und koaxialen Eibach-Schraubenfedern vorn und hinten versehen. Im Vergleich zu den Elise Sport- und Sprint-Modellen weist die Elise Cup 250 höhere Dämpferwerte auf (Zugstufe: 12% vorn / 9% hinten, Druckstufe: 20% vorn / 30% hinten).

AP Racing Doppelkolben-Bremssättel vorn und Brembo Einkolben-Bremssättel hinten mit gelochten und innenbelüfteten 288-mm-Bremsscheiben vorn und hinten sorgen für die optimale Bremskraft. Neue zweiteilige Leichtbau-Bremsscheiben sind als Option erhältlich, mit der weitere 4 kg eingespart werden können. Wie andere Elise-Modelle mit 1,8-Liter-Motor verfügt die Cup 250 über vom Fahrer wählbare ESP-Fahrmodi (Drive / Sport / Off). Für maximale Traktion und zur optimalen Ausnutzung des aerodynamischen Anpressdrucks und der härteren Dämpfung ist die Elise Cup 250 auf Yokohama Advan A048 LTS-Reifen unterwegs, die für Straße und Rennstrecke gleichermaßen geeignet sind: Sie bieten phänomenalen Grip unter fast allen Temperatur- und Straßenbedingungen.

Die robuste und torsionssteife Chassis-Architektur der Cup 250 wird serienmäßig von einem Überrollbügel aus T45-Stahl verstärkt.

Lotus Elise Cup 250

Interieur

Der Innenraum der Elise Cup 250 ist ganz in der Tradition eines sorgfältig hand¬gefertigten Hochleistungssportwagens gestaltet: Eigengefertigte Lotus-Carbonrennsitze in schwarzem Alcantara® sind mit Kontrastnähten in Rot oder Gelb versehen; das Design der Verkleidung wird auch an den Türpaneelen und den Lüftungseinfassungen fortgeführt und ist eine perfekte Ergänzung zu den schlicht gehaltenen AluMINIum und Carbonfaserelementen im Innenraum der Elise Cup 250.

Die Optionen der Innenausstattung bieten Lenkrad und Schweller-Verkleidung in Alcantara, Sitze und Türinnenverkleidung in Leder oder Tartar-Schotten-Stoff-Bezüge, sowie in Wagenfarbe lackierte Teile an den Sportsitzen, der Schaltkonsole und der Klimaanlagen-Verkleidung.

Zudem stehen zusätzliche Carbonkomponenten zur weiteren Gewichtsreduktion zur Verfügung, wie beispielsweise für die Lüftungsöffnungen auf Kopfhöhe (-0,3 kg), die Einfassungen der Klimaanlage (-0,1 kg) und die Abdeckleisten (-0,8 kg). Die optionalen leichten Carbonfaserabdeckleisten an den Türschwellern sparen nicht nur Gewicht, sondern erleichtern zudem den Ein- und Ausstieg durch ihr um 10 mm flacheres Profil.

Wer weitere Kilos einsparen möchte, kann das perfekt gestaltete optionale Carbon-Aerodynamikpaket wählen, das Frontsplitter, Heckflügel und Seitenschweller aus Kunststoffverbundmaterial umfasst (und 3,7 kg einspart). Zusätzliche Gewichtsreduktionen sind mit separat erhältlichen Carbonfaserelementen wie dem Hardtop (-3 kg), der vorderen Abdeckung (-1.1 kg), der Überrollbügelabdeckung (-0.7 kg) und der Motorhaube (-3.3 kg) zu erreichen.

Auch die Instrumententafel der Elise zeigt sich in neuem Gewand: Neue Grafiken sorgen für eine bessere Lesbarkeit und zudem ist ein neues Bord-Entertainmentsystem mit iPod®-Anschluss, Bluetooth®-Funktion und leistungsfähigeren Lautsprechern vorgesehen, das bei Vertragsabschluss in Auftrag gegeben werden kann.

Jede neue Lotus Elise Cup 250 kann mit dem Lotus Exclusive-Programm personalisiert werden. Dieses vom Lotus Designteam entwickelte Konzept verbindet traditionelle britische Handwerkskunst mit sportlich-modernem Design. Es ist ein Programm, das die Kunden dazu inspiriert, ihr Fahrzeug aus einer Vielfalt von Optionen an ihren persönlichen Geschmack anzupassen. Eine reizvolle Alternative zu einem Sportwagen, der jedem gehören könnte.

225/45 ZR17 hinten und 195/50 ZR16 auf der Vorderachse.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Lotus Elise Cup 250 (2017)

Technische Daten des Lotus Elise Cup 250Technische Daten

Fahrzeugklasse:keine Angabe
Leistung:181 kW / 246 PS
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:4,3 s
Höchstgeschwindigkeit:248 km/h
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):k.A.
Leergewicht:860 kg
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des Lotus Elise Cup 250 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Lotus in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Lotus in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Lotus Elise Cup 250 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Dienstag, 15. August 2017
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Lotus





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]