Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.05.2022, 14:20 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kia Carens (2013) - Autokatalog

Kia Carens 2013

Kia Carens (Modell 2013)

Leistung:
99 kW / 135 PS
V max:
185 km/h
CO2:
149 g/km
Preis:
Ab 19.990 €
Hubraum:
1591 cm3
0-100 km/h:
11,3 s
Verbrauch:
6,4 Liter

Die 3. Generation des Kia Carens wurde von Grund auf neu konzipiert. Der neue Kompakt-Van verfügt über ein charakteristisches Außendesign – mit einer aerodynamischen Karosserie und einer weit nach vorn reichenden Kabine – und ein modernes, stilvolles Interieur. In Deutschland wird der neue Kia Carens mit 3 Motoren angeboten und ist als 5- oder 7-Sitzer sowie mit einem breiten Spektrum an Komfort- und Sicherheits-Elementen erhältlich.

Design

Die 3. Generation des Kia Carens setzt sich mit ihrem aerodynamischen, wertigen Design optisch deutlich von der 2. Modellgeneration ab. In der Funktionalität und Variabilität dagegen baut der neue Carens auf den Qualitäten seines Vorgängers auf: Das geräumige Interieur für 5 bis 7 Passagiere, der große Gepäckraum und eine Vielzahl von Ablagen machen ihn zu einem äußerst anpassungsfähigen Familienauto.

Das Panoramadach (optional für VISION und SPIRIT) bringt noch mehr Licht in die Kabine und unterstreicht die Großzügigkeit des Interieurs.

Um das Fahren im Stadtverkehr und das Manövrieren auf engem Raum zu erleichtern, arbeitete das Designteam intensiv daran, die Überhänge vorn und hinten so kurz wie möglich zu gestalten (vorn 940 mm, hinten 835 mm).

Insgesamt weist der neue Kia Carens ein bis ins Detail sorgfältiges, durchdachtes Design auf – von der integrierten Dachreling und dem eleganten Heckspoiler über die verschiebbaren Einzelsitze in der zweiten Sitzreihe bis zum griffigen neuen Kia-Lenkrad.

Der Luftwiderstand des neuen Modells konnte aufgrund der veränderten Außenmaße und Proportionen sowie aerodynamisch ausgefeilter Details und spezieller Unterbodenverkleidungen auf einen cW-Wert von 0,30 gesenkt werden (bisheriges Modell 0,32).

Der neue Kia Carens wird in Deutschland in 7 Karosseriefarben angeboten: in Schneeweiss, den Metallicfarben Brilliantsilber, Titaniumsilber und Cassisschwarz sowie den drei neuen Metallictönen Celestialsilber, Newportblau und Galaxybraun.

Interieur

Kia CarensDie Großzügigkeit seines Innenraums mit bis zu 7 Sitzen und seines Gepäckabteils verdankt der neue Kia Carens dem langen Radstand (2.750 mm), dem nach vorn orientierten Kabinendesign und der modernen, platzsparenden Bauweise der einzelnen Komponenten.

Neben seiner Geräumigkeit bietet der neue Kia Carens ein Höchstmaß an Variabilität, worauf Kompakt-Van-Käufer besonderen Wert legen. Die Rückenlehne des Beifahrersitzes kann nach vorn umgeklappt werden, die zweite Sitzreihe besteht aus 3 Einzelsitzen (Aufteilung 33:33:33), die sich separat in Längsrichtung verschieben oder auch umklappen lassen und die über neigungsverstellbare Rückenlehnen verfügen. Die dritte Sitzreihe (optional ab EDITON 7) ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich ebenfalls teilweise oder vollständig einklappen, so dass eine ebene Ladefläche entsteht. Beim 7-Sitzer kann in der zweiten Reihe der äußere Sitz auf der Beifahrerseite um 240 mm nach vorn geschoben werden, was den Zugang zur dritten Sitzreihe sehr bequem macht.

Das Gepäckraumvolumen ist gegenüber dem Vorgängermodell gewachsen – dank der kompakteren CTBA-Hinterachse (Verbundlenkerachse mit Drehstabfederung), die die Mehrlenkerachse der 2. Carens-Generation abgelöst hat. Die hinteren Radhäuser beanspruchen nun weniger Platz, so dass der Gepäckraumboden auf 1.080 mm verbreitert werden konnte (+67 mm). Der Gepäckraum ist zudem 24 mm länger (999 mm) und 48 mm höher (499 mm bis Fensterunterkante) als beim Vorgänger. Um das Beladen des Gepäckraums zu erleichtern, wurde die Oberkante des hinteren Stoßfängers um 15 mm abgesenkt.

Wenn alle Sitze in Normalposition sind, fasst der Gepäckraum des 7-Sitzers 103 Liter, mit eingeklappter dritter Sitzreihe wächst das Volumen auf 492 Liter. Der Gepäckraum des 5-sitzigen Modells hat einen niedrigeren Boden und daher ein Fassungsvermögen von 536 Liter (alle Werte bis Fensterunterkante). Bei umgeklappten Fondsitzen und dachhoher Beladung wächst der Gepäckraum des 5-Sitzers auf 1.694 Liter und der des 7-Sitzers auf 1.650 Liter. Wird die Rückenlehne des Beifahrersitzes nach vorn umgeklappt, lassen sich im neuen Kia Carens bis zu 2,15 m lange Gegenstände transportieren.

Zusätzliche Transportmöglichkeiten bietet die Dachreling (ab VISION, optional für EDITION 7), an der Lasten von bis zu 100 kg befestigt werden dürfen. Wird der neue Kia Carens als Zugfahrzeug eingesetzt, dürfen je nach Modell bis zu 1.500 kg angehängt werden (ungebremst bis zu 750 kg).

Neben seiner Geräumigkeit und Variabilität ist der neue Kia Carens auch ein sehr praktisches Familienauto. Mehr als ein Dutzend Ablagen und Staufächer sorgen dafür, dass bei Bedarf alles an der richtigen Stelle zur Hand ist. Das Handschuhfach fasst 8 Liter (23% mehr als beim Vorgänger), das Staufach in der Mittelarmlehne 4,8 Liter (plus 84%) und das Ablagefach unten in der Zentralkonsole vor dem Schalthebel 1,3 Liter. Getränkehalter befinden sich in allen 3 Sitzreihen, ein Brillenfach für den Fahrer in der standardmäßigen Dachkonsole. Zu den praktischen Neuerungen der dritten Modellgeneration gehören auch die beiden standardmäßigen Unterflurfächer im Fußraum der zweiten Sitzreihe (jeweils 6,8 Liter) sowie die großen Flaschenhalter, die in die Türablagefächer integriert sind (vorn für Liter-, hinten für Halbliter-Flaschen).

Und falls bei Dunkelheit im Auto oder drumherum mal etwas gesucht werden muss, hilft ein weiteres neues Detail weiter: eine portable LED-Leuchte, die griffbereit in die Seitenverkleidung des Gepäckraums integriert ist.

Kia CarensStandardmäßig verfügt der neue Kia Carens über schwarze Innenverkleidungen und schwarze Stoffsitze (ab VISION Sitzbezüge in CleanTex®). Ab Ausführung EDITION 7 kann wahlweise auch das Interieurkonzept "Desertgrau" bestellt werden mit Innenverkleidungen in Schwarz und Desertgrau/Beige sowie beigen Stoffsitzen (ohne Aufpreis, erhältlich für Außenfarben Celestialsilber, Newportblau, Cassisschwarz und Galaxybraun). Auch die Teilledersitze (optional für SPIRIT) werden mit diesen beiden Farbkonzepten angeboten.

Ausstattung und Komfort

Der neue Kia Carens ist in den 4 Ausführungen ATTRACT, EDITION 7, VISION und SPIRIT erhältlich und zeichnet sich durch ein sehr hohes Ausstattungsniveau aus. Bereits die Basisversion ATTRACT beinhaltet unter anderem Klimaanlage, CD-Radio (mit RDS- und MP3-Funktion und sechs Lautsprechern), USB- und AUX-Anschluss, Multifunktionslenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, variable Servolenkung Flex Steer™ (Komfort / Normal / Sport), höhen- und tiefenverstellbares Lenkrad, Bordcomputer, elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und hinten mit Impulsfunktion an der Fahrertür, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung im Klappschlüssel, LED-Tagfahrlicht, dritte Bremsleuchte in LED, Scheinwerfer mit Escort-Funktion, Abbiegelicht (statisch), Kühlergrill mit Chromrahmen, Stoßfänger und Türgriffe in Wagenfarbe, Dachheckspoiler und 16-Zoll-Räder (Stahlfelgen).

Ebenfalls Standard ist die hohe Variabilität der Sitze vom höhenverstellbaren Fahrersitz über die nach vorn umklappbare Beifahrersitzlehne bis zu den verschiebbaren Einzelsitzen in der zweiten Reihe mit neigungsverstellbaren Rückenlehnen. Hinzu kommen viele praktische Details wie klimatisiertes Handschuhfach, Mittelarmlehne vorn mit großem Staufach, Unterflurfächer im Fußraum der zweiten Sitzreihe, ein Ablagefach im Gepäckraumboden, 12-Volt-Steckdosen (in der Zentralkonsole, in der Tunnelkonsole hinten und im Gepäckraum), Dachkonsole vorn mit Lesespots und Brillenfach, Getränkehalter vorn und in der zweiten Sitzreihe sowie Gepäcknetzösen.

Die Ausführung EDITION 7 bietet darüber hinaus 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung, beheizbare und asphärische Außenspiegel in Wagenfarbe, Dämmerungssensor, Parksensoren hinten, Lederlenkrad und Lederschaltknauf, beleuchtete Make-up-Spiegel in den Sonnenblenden, Getränkehalter für die dritte Sitzreihe (Siebensitzer), ein Gepäcknetz und eine portable LED-Leuchte im Gepäckraum.

Die Version VISION baut auf der Ausführung EDITION 7 auf. Zur Serienausstattung gehören hier Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit Antibeschlagsystem, CD-Radio mit TFT-Display, Rückfahrkamera, Regensensor, Dachreling, dunkel getönte Scheiben ab B-Säule (Privacy Glass), beheizbares Lenkrad, elektrische Fensterheber mit Impulsfunktion an allen Türen, Sitzbezüge in CleanTex®, Sitzheizung vorn, Innenraumspiegel und Tabletts an den Sitzrückenlehnen.

Hightech-Elemente, edle Details und höchsten Komfort bietet die Topversion SPIRIT. Sie beinhaltet serienmäßig 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, smart-Key und Startknopf, 7-Zoll-Kartennavigation, externe Endstufe und Subwoofer für das Audiosystem, Aktiv-Matrix-Display (Instrument mit 4,2-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm), selbstabblendenden Innenrückspiegel, elektronische Parkbremse, Parksensoren vorn, LED-Rückleuchten, Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten und Einstiegsbeleuchtung, Kühlergrill mit Klavierlack, Chromeinfassung der Seitenfenster, Chromleiste an der Heckklappe und Türgriffe in Chrom, Zentralkonsole und Türverkleidungen mit schwarzen Applikationen "Hydro Graphic", Türverkleidungen mit Kunstledereinsatz, Fußraumbeleuchtung vorn und Sonnenschutzrollos in den hinteren Türen.

Kia CarensDas Sonderausstattungsangebot beinhaltet die dritte Sitzreihe (ab EDITION 7), die den neuen Kia Carens zum 7-Sitzer macht, ein Panoramadach (ab VISION, bei SPIRIT mit schwarzem Dachhimmel) sowie ein 6-Stufen-Automatikgetriebe (für 2.0 GDI und 1.7 CRDi, ab EDITION 7).

Hinzu kommen 5 Sonderausstattungspakete:

Emotion-Paket (für EDITION 7):

Dachreling, Regensensor, Frontscheibe partiell beheizbar, Sitzheizung vorn, Sitzheizung hinten (2. Sitzreihe), Außenspiegel elektrisch anklappbar

Performance-Paket (für VISION):

17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Bereifung 225/45 R17, Kühlergrill mit Klavierlack, Chromeinfassung der Seitenfenster, Chromleiste an der Heckklappe, Türgriffe in Chrom, Aktiv-Matrix-Display (Instrument mit 4,2-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm), Sitzheizung hinten (2. Sitzreihe), Intelligentes Parksystem (SPAS), Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten und Einstiegsbeleuchtung, Spurhalteassistent (LDWS), Innenrückspiegel selbstabblendend, Türverkleidungen und Zentralkonsole mit schwarzen Applikationen "Hydro Graphic", Türverkleidungen mit Kunstledereinsatz, Fußraumbeleuchtung vorn, Sonnenschutzrollos in den hinteren Türen.

Navigations-Paket (für VISION):

Kia Kartennavigation (7 Zoll), externe Endstufe, Subwoofer

PerformancePlus-Paket (für SPIRIT):

18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Bereifung 225/45 R18 (für 2.0 GDi und 1.7 CRDi), Xenon-Scheinwerfer und Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Intelligentes Parksystem (SPAS), Spurhalteassistent (LDWS)

Leder-Paket (für SPIRIT):

Ledersitze (Teilledersitze; wahlweise in Schwarz oder Premium-Beige), Fahrersitz elektrisch einstellbar inkl. elektrisch verlängerbarer Beinauflage und elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze, Sitzventilation (Fahrer und Beifahrer), Sitzheizung hinten (2. Sitzreihe)

Motor und Kraftübertragung

Für den neuen Kia Carens stehen 3 4-Zylinder-Motoren zur Auswahl: zwei Benziner und ein Diesel mit einem Leistungsspektrum von 135 bis 166 PS (99 bis 122 kW) und hoher Kraftstoffeffizienz (CO2-Emission ab 127 g/km).

Die beiden Benziner mit 1,6 und 2,0 Liter Hubraum sind Direkteinspritzer (Gasoline Direct Injection, GDI). Diese neue Einspritztechnologie steigert die Leistung und das Drehmoment, ohne den Verbrauch zu erhöhen. Die Leichtbau-Triebwerke – Motorblock und Zylinderköpfe bestehen aus AluMINIum – verfügen über eine gekröpfte, aus der Mitte versetzte Kurbelwelle (reduziert Reibungsverluste), eine geräuscharme Steuerkette, mechanischen Ventilspielausgleich und variable Ventilsteuerung. Der 2.0 GDI ist zudem mit einem variablen Ansaugkrümmer aus Kunststoff ausgerüstet.

Kia CarensDurch die verschiedenen Modifikationen wurde gegenüber den 1,6- und 2,0-Liter-Benzinern des Vorgängermodells nicht nur die Leistung erhöht, sondern die neuen GDI-Motoren können auch deutlich niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte vorweisen. So mobilisiert der neue Kia Carens 1.6 GDI eine Leistung von 135 PS (99 kW) und 165 Nm Drehmoment und hat mit EcoDynamics (Start-Stopp-System, Serie ab VISION) eine CO2-Emission ab 149 g/km. Der Carens 1.6 GDI beschleunigt in 11,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h.

Der Kia Carens 2.0 GDI ist mit 166 PS (122 kW) und 210 Nm Drehmoment die kraftvollste Version des neuen Kompakt-Vans. In der Schaltversion absolviert er den Sprint von 0 auf 100 km/h in 9,7 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 203 km/h. Die kombinierte CO2-Emission beträgt bei den Ausführungen mit EcoDynamics 166 g/km (bei 16-Zoll-Rädern).

Die Dieselversion ist mit dem 1,7-Liter-Turbodiesel aus der U2-Familie ausgerüstet, der sich weltweit schon in vielen Kia-Modellen findet. Er löst den 1,6-Liter-U2-Motor des Vorgängermodells ab und kommt im neuen Kia Carens in seiner leistungsstärksten Ausführung zum Einsatz: Der Kia Carens 1.7 CRDi mobilisiert 136 PS (100 kW) und ein maximales Drehmoment von 331 Nm (Automatik: 320 Nm), das von 1.750 bis 2.500 Umdrehungen zur Verfügung steht. Die Schaltversion beschleunigt in 10,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 191 Stundenkilometer. Mit EcoDynamics liegt die CO2-Emission bei 127 g/km und der Durchschnittsverbrauch bei 4,8 Liter pro 100 Kilometer (bei Schaltgetriebe und 16-Zoll-Rädern).

Für den neuen Kia Carens werden durchweg 6-stufige Getriebe angeboten: Ein 6-Gang-Schaltgetriebe ist bei allen Motorisierungen Standard, eine 6-stufige Automatik wird für den 2-Liter-Benziner und die Dieselversion ab Version EDITION 7 optional angeboten.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Kia Carens (2013)

Technische Daten des Kia CarensTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Van
Leistung:99 kW / 135 PS
Hubraum:1591 cm3
0-100 km/h:11,3 s
Höchstgeschwindigkeit:185 km/h
Drehmoment:165 Nm
Verbrauch:6,4 Liter
Schadstoffklasse:Euro 5
CO2-Emission:149 g/km
Abmessungen (LxBxH):4525 x 1805 x 1605 mm
Leergewicht:1458 kg
Basispreis:Ab 19.990 Euro

Für das technische Datenblatt des Kia Carens wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Kia in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Kia in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Kia Carens finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Sonntag, 18. August 2013
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Kia





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]