Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.05.2022, 17:36 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Hyundai Elantra (2004) - Autokatalog

Hyundai Elantra 2004

Hyundai Elantra (Modell 2004)

Leistung:
77 kW / 105 PS
V max:
182 km/h
Preis:
Ab 17.350 €
Hubraum:
1599 cm3
0-100 km/h:
11,0 s
Verbrauch:
7,0 Liter

Eine sorgfältige Überarbeitung ließen die Hyundai Ingenieure dem in der Mittelklasse angesiedelten Elantra angedeihen.

Ins Auge fallen beim neuen Elantra vor allem die überarbeiteten Partien im Heck und Frontbereich. Ein neu gestalteter Kühlergrill, kräftig ausgeprägte Sicken auf der Motorhaube, neu gestaltete Scheinwerfer und ein modifizierter Stoßfänger mit veränderten Kühllufteinlässen geben der neuen Elantra-Generation ein noch eigenständigeres Gesicht. Die Karosserie wuchs um bis zu 30 Millimeter.

Erheblich zugelegt hat die Baureihe dagegen bei den inneren Werten: Neben umfangreichen Maßnahmen zur Verbesserung der Geräuschdämmung wurde für den neuen Jahrgang die ohnehin üppige Serienausstattung weiter aufgewertet, das günstige Preis-/Wert-Verhältnis damit nochmals überzeugender. Serienmäßig sind jetzt für alle Varianten beispielsweise 15-Zoll-Räder, Bordcomputer, 12-Volt-Zusatzsteckdose, Pollenfilter, Gepäcknetz und eine automatische Türentriegelung, die nach einem Unfall den Zugang zum Fahrzeug sicher stellt. Die 2,0-Liter-Modelle erhalten ab sofort ab Werk zusätzlich neben einer Klimaautomatik inklusive Außentemperaturanzeige sowie Lederlenkrad und Lederschaltknauf auch Leichtmetallfelgen und eine Traktionskontrolle. Das Topmodell rollt zudem mit einer Geschwindigkeitsregelanlage in die Schauräume.

Innen sorgen leicht veränderte Instrumente und Polsterungen sowie neue Farben für einen frischen Gesamteindruck. Das hohe Sicherheitsniveau wurde nochmals im Detail verbessert. Der Elantra verfügt nun für den Crash-Fall über eine automatische Türentriegelung, die 2,0- Liter-Versionen zusätzlich über eine Traktionskontrolle. Deutlich aufgewertet wurde die Serienausstattung. Sie umfasst nun auch eine Außentemperaturanzeige im Bordcomputer sowie eine Bereifung der Dimension 195/60R15 (1,6-Liter-Variante). Die 2,0-Liter-Versionen fahren zusätzlich mit Leichtmetallfelgen und verfügen über eine Klimaautomatik sowie Lederlenkrad/-schaltknauf.

Hyundai ElantraWie bisher wird der Elantra in einer viertürigen Stufenheck- sowie einer fünftürigen Fließheckversion angeboten. Für den Antrieb stehen drei Motoren zur Wahl: Neben dem bekannten 1,6-Liter mit 77 kW/105 PS und dem 2,0-Liter Common Rail-Diesel mit 83 kW/113 PS steht auch ein neuer Zweiliter- Benziner mit variabler Ventilsteuerung zur Verfügung. Die Top-Motorisierung leistet 105 kW/143 PS und damit vier PS mehr als der bisherige Zweiliter-Benziner.

Erstmals kommt für das Top-Triebwerk mit zwei Litern Hubraum eine variable Ventilsteuerung zum Einsatz. Die Continous Variable Valve Timing (CVVT) genannte Technologie, die bereits im sportlichen Coupé eingesetzt wird, ermöglicht dem Vierventiler mit 1.975 ccm Hubraum eine um drei kW auf 105 kW (143 PS) gestiegene Leistung. Damit ist der Elantra 2.0 GLS nicht nur bis zu 208 km/h schnell unterwegs, sondern bietet durch eine hydraulische Nockenwellenverstellung und stufenlos angepasste Steuerzeiten der Einlassventile auch einen effizienteren Drehmomentverlauf. Was noch hinzu kommt: Neben dem Schadstoffausstoß reduziert sich auch der Verbrauch: So sinkt etwa für den Fünftürer im außerstädtischen Normverbrauch der Spritkonsum um 0,6 auf 6,1 Liter.


Unverändert vom Vorgänger übernommen wurden die bewährte 1,6-Liter-Einstiegsmotorisierung, die 77 kW (105 PS) leistet, und der hochmoderne Common-Rail-Dieseldirekteinspritzer. Das durchzugsstarke Aggregat mit Turbolader und Ladeluftkühlung stellt bereits ab 1.800 Umdrehungen pro Minute ein maximales Drehmoment von 235 Newtonmetern zur Verfügung. Auf der Autobahn beschleunigt das Vierventilaggregat mit einer Leistung von 83 kW (113 PS) den Elantra auf bis zu 190 km/h, zeigt sich aber an der Tanksäule als echter Knauserer: So begnügt sich der Elantra 2.0 CRDi außerstädtisch mit nur 5,1 Litern Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer. Während der Selbstzünder und der Elantra 1.6 ab Werk mit Fünfgangschaltung geliefert werden, steht für den 2.0 GLS mit CVVT zusätzlich eine Vierstufenautomatik mit adaptiver Steuerung zur Wahl.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Hyundai Elantra (2004)

Technische Daten des Hyundai ElantraTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Mittelklasse
Leistung:77 kW / 105 PS
Hubraum:1599 cm3
0-100 km/h:11,0 s
Höchstgeschwindigkeit:182 km/h
Drehmoment:146 Nm
Verbrauch:7,0 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4525 x 1725 x 1425 mm
Leergewicht:1278-1375 kg
Basispreis:Ab 17.350 Euro

Für das technische Datenblatt des Hyundai Elantra wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Hyundai in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Hyundai in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Hyundai Elantra finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Montag, 18. August 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Hyundai





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]