Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.07.2022, 06:43 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Fly & Drive: Motoren und Rotoren in Egelsbach

Events


Fly & Drive: Motoren und Rotoren in Egelsbach

Fly & Drive in EgelsbachVier Unternehmen aus Frankfurt veranstalteten erstmals gemeinsam ein Event der Superlative. Bei Fly & Drive war das Motto Programm. Heli Transair, McLaren Frankfurt, Wiesmann Frankfurt und Automobile Meilensteine, allesamt Unternehmen die für Luxus, Geschwindigkeit und ein bestimmtes Lebensgefühl stehen, sorgten mit einem abwechslungsreichen Programm für einen Hauch von Abenteuer.

Heli Transair

Nach der Ankunft im Hubschrauber-Hangar in Egelsbach startete der Tag für die Anwesenden mit Heli Transair und einer kurzen Einweisung in die Hubschraubertheorie bevor es dann hieß; anschnallen, anlassen, abheben. Unter Anleitung von erfahrenen HTA Piloten durften die Teilnehmer die Demonstration der Steuerelemente im Cockpit als Co Pilot hautnah erleben und sicher durch die Luft schweben. Wenn Berufshubschrauberpilot und Geschäftsführer Dirk Herr auf die begeisterten Teilnehmer blickt freut er sich wieder einigen Menschen die Faszination des Fliegens näher gebracht zu haben. Heli Transair, Deutschlands größte Hubschrauberflugschule bietet neben Fracht- und Personenflügen im Helikopter auch Charterflüge mit Flugzeugen an.

McLaren Frankfurt

Glücklich gelandet ging es auf dem Boden sportlich und aktiv weiter. McLaren Frankfurt war mit gleich drei der attraktiven MP4-12C vor Ort. Das legendäre Unternehmen mit seiner schier unglaublichen Formel 1 Historie hat mit dem Hochleistungssportwagen MP4-12C ein höchst innovatives Fahrzeug entwickelt, das immer wieder auf Begeisterung stößt.

Seit der Showroom Eröffnung in der Frankfurter Klassikstadt im vergangenen November, hat sich der 12C des legendären britischen Sportwagenbauers für einen bestimmten Kundenkreis innerhalb kürzester Zeit zu einem echten "must have" entwickelt.

Als Geschäftsführer und Inhaber von McLaren Frankfurt, war Rainer Dörr natürlich mit vor Ort in Egelsbach und präsentierte das Fahrzeug eindrucksvoll den Teilnehmern, während diese selbst hinter dem Steuer zu einer Probefahrt Platz genommen hatten. Optisch bestach der MP4-12C einmal mehr mit seinen kraftvollen Kurven, das Fahrvergnügen ließ nicht nur die Herzen der Sportwagenkenner höher schlagen.

Wiesmann

Wiesmann, die führende Manufaktur für puristische Sportwagen, beeindruckte durch modernste Technik in zeitlosem Design. Ob im Wiesmann Roadster MF4, der für die perfekte Verbindung von Dynamik und Design steht und Fahrspaß in Vollendung verkörpert, oder im Roadster MF5, der Kraft und Stil auf beeindruckende Weise kombiniert; jede Probefahrt in einem Wiesmann wurde für die begeisterten Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis. "Bei Wiesmann wird Individualität zu einem Gefühl und Handarbeit deutlich spürbar", so Geschäftsführer Dr. Rolf Haferkamp. Jeder Wiesmann ist ein Unikat, das in über 350 Stunden von Spezialisten gebaut wurde. Sämtliche Verarbeitungsschritte werden in der Manufaktur in Dülmen durchgeführt. Das heißt: Kurze Wege, permanente Qualitätskontrolle und perfektes Teamwork und dabei Made in Germany. Wiesmann ist mit einer Repräsentanz in Frankfurt in der Klassikstadt ansässig.

Automobile Meilensteine

Automobile Meilensteine ergänzte die Veranstaltung mit fünf besonderen Klassikern. Porsche 911 Targa, Ferrari 328 GTS, Rolls-Royce Silver Shadow 2, Mercedes 190 SL und ein Jaguar E-Type standen für Probefahrten bereit, und so hatten die Teilnehmer abschließend die Möglichkeit ihre Faszination für klassische Fahrzeuge auszuleben. Automobile Meilensteine, ein innovativer Fahrzeugclub, bietet Interessierten unterschiedliche Marken und Fahrzeugarten aus verschiedenen Epochen. Das bestehende Angebot an hochwertigen Young- und Oldtimern adressiert der Club an Liebhaber klassischer Fahrzeuge, für die deren Anschaffung jedoch aus unterschiedlichsten Gründen nicht in Frage kommt.

"Damit Wert und Originalität der Klassiker erhalten bleiben, ist eine sensible Handhabung erForderlich. Deshalb steht der Großteil unseres Fuhrparks exklusiv den Mitgliedern des ClassicsClub und ClassicsBusinessClub zur Verfügung. Für diejenigen, die nur zu einem einzelnen Anlass einen Klassiker fahren möchten, besteht die Möglichkeit, einen Teil der Fahrzeuge auch ohne Clubmitgliedschaft zu mieten", so Geschäftsführer Heiko Hempe.

Kombination von Luxus, Geschwindigkeit und Abenteuer

Die Idee für diese Veranstaltung entstand in diesem Frühjahr im Hause Heli Transair in Egelsbach. Erster Partner im Boot war Wiesmann, gefolgt von McLaren und Automobile Meilensteine. Dass die drei Partner allesamt in der Klassikstadt beheimatet sind, war Zufall. Es galt Partner zu vernetzen, deren Kunden alle eine gleiche Ausrichtung und Interessen haben und Liebhaber von Geschwindigkeit sind. Mit der entstandenen Kombination war dies erfüllt, jeder der Partner lud bis zu 10 Teilnehmer zu diesem Event ein. Die einmalige Kombination von Luxus, Geschwindigkeit und Abenteuer machte diesen Tag für die 40 Gäste einzigartig. Unter den Teilnehmern entwickelte sich ein reger Austausch, gute Gespräche und neue Kontakte.

Kurze Wartezeiten zwischen den einzelnen Fahrten und dem Hubschrauberflug wurden in gemütlicher Atmosphäre in dem mit Lounge Möbel ausgestatteten Hangar bei Snacks und Getränken überbrückt, dort fand auch der Ausklang dieses bedeutenden Events statt. Glückliche und begeisterte Gäste blickten auf die neu gesammelten Eindrücke der letzten Stunden zurück.

"Dieser Event war perfekt organisiert und nicht alltäglich. Ich bin rennwagenbegeistert und Kenner, mir hat sehr gefallen, dass es eine anspruchsvolle Veranstaltung war. Begeistert bin ich vom Hubschrauberfliegen, das habe ich heute zum ersten Mal getan. Ich überlege bereits auf Grund der Zeitersparnis dies in meinen Berufsalltag zu integrieren, vielleicht mache ich den Flugschein, denn das selber fliegen hat großen Spaß gemacht, es war ein perfekter Tag", so ein rundum zufriedener Teilnehmer. Ein solches Lob ist sicherlich der schönste Dank an die Veranstalter, die sich nach der gelungenen Premiere bereits auf kommende Events freuen.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info