Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.05.2022, 16:08 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Fiat Grande Punto - Autokatalog

Fiat Grande Punto

Fiat Grande Punto

Leistung:
48 kW / 65 PS
V max:
155 km/h
Preis:
Ab 10.990 €
Hubraum:
1242 cm3
0-100 km/h:
14,5 s
Verbrauch:
6,1 Liter

In der Form sportlich-dynamisch, in den Abmessungen beispielhaft, in der Sicherheit kompromisslos, auf der Antriebseite innovativ und in Anmutung und Qualität erstklassig – so präsentiert sich der neue Grande Punto. Der italienische Kompaktwagen tritt das Erbe des über sechs Millionen mal gebauten Fiat Punto an mit dem Ziel, eine führende Rolle im absatzstarken B-Segment einzunehmen. Ein Ziel, für das er in allen wichtigen Bereichen maßgeschneidert wurde.

Der Grande Punto wird als Drei- und Fünftürer, in vier Ausstattungsversionen sowie mit wahlweise sechs Motoren (darunter ein neuer 1.4-Liter-Benziner und ein leistungsstärkerer 1.3 Multijet-Diesel) angeboten und steht ab dem kommenden Wochenende (15. Oktober 2005) bei den deutschen Händlern – zu äußerst konkurrenzfähigen Preisen ab Euro 10.990,- und in 13 attraktiven Farben.

Fiat Grande PuntoDer Grande Punto überzeugt außen wie innen durch italienische Eleganz mit sportiven Elementen und einem markantem sowie schnörkellosen Design von Stardesigner Giorgetto Giugiaro. Ergebnis ist eine ausgewogene Linie, die außen Aufmerksamkeit garantiert und innen viel Raum schafft. Das beginnt bei der beeindruckend aggressiven Front. Sie wird von einem Gitter-Kühlergrill mit dominantem Marken-Logo und in die Flanke gezogenen schrägen Scheinwerfern in Klarglasoptik doMINIert. Ein mittig in den massigen Stoßfänger integrierter Lufteinlass und Nebelscheinwerfer prägen zusätzlich das dynamische Gesicht des Grande Punto.

Die keilförmige Seitenlinie streckt eine kräftige Sicke, die dem kompakten Fiat zusätzlich Dynamik verleiht. Zu den stilistischen Besonderheiten zählen auch das Dreieck-Fenster hinter der A-Säule, der nahtlose Übergang der Motorhaube in die auffallend große Frontscheibe, die kräftigen Radläufe und die sportlichen, aerodynamisch geformten Außenspiegel.

Fiat Grande PuntoDas Heck prägen vertikale, in die C-Säule integrierte Leuchteinheiten. Fenster im 16:9-Format, leicht gerundete Klappe samt Sicke im Oberteil und Spoilerelement mit dritter Bremsleuchte als Abschluss des zum Heck abfallenden Dachs betonen die sportliche Ausrichtung des neuen Kompaktwagens. Den massiven Charakter des Hecks unterstreichen noch der rundliche Stoßfänger samt integrierter Kennzeichenhalterung sowie ein Spoilerelement mit integrierten Nebelschlussleuchten und Rückstrahlern.

Der Grande Punto hat einen lichten, wohnlichen und ebenso funktionellen wie komfortbetonten Innenraum, dessen formale Ausrichtung sich am Außendesign orientiert. Er ist bis ins Detail liebevoll durchdacht, in seiner Gestaltung, Ausstattung, Materialwahl und Qualitätsanmutung hochwertig. Er vermittelt nicht nur durch die bequemen Sitze sowie den einfachen Ein- und Ausstieg, sondern auch durch den großzügigen Beinraum im Fond Wohlfühlambiente.

Fiat Grande PuntoDer Grande Punto ist eine neue Größe in seiner Klasse. Mit einer Länge von 4,03 Metern übertrifft er nicht nur seinen dreitürigen Vorgänger um 19 Zentimeter, sondern mit einer Breite von 1,69 Metern und einer Höhe von 1,49 Metern auch den Rest der Konkurrenz. Bestwerte, die auch den Radstand von 2,51 Metern mit einschließen und Basis für das überdurchschnittlich große Platzangebot im Innenraum sind. Der Kofferraum hat ein Volumen von 275 Liter.

Der Grande Punto setzt die mit dem Fiat Panda und dem Fiat Croma begonnene Qualitätsoffensive auf überzeugende Weise fort. Ein Beweis dafür ist seine äußerst steife Karosseriestruktur, die sowohl Basis für das hohe Sicherheitsniveau als auch den äußergewöhnlichen Komfort ist. Mit 5 Sternen im Euro NCAP hat der Grande Punto die Bestnote in seinem Segment erzielt.

Fiat Grande PuntoZu seinen Sicherheitsfeatures zählen bis zu sieben Airbags (Fahrer- und Beifahrerairbag, Knieairbag für den Fahrer, Kopfairbags und Seitenairbags vorn), ABS mit EBD, Dreipunkt-Sicherheitsgurte mit Gurtkraftbegrenzern und Kopfstützen auf allen Sitzen, Sitze mit Anti-Submarining-Struktur vorn und hinten sowie Isofix-Befestigungen für Kindersitze an der Rücksitzbank. Auf Wunsch komplettieren ESP mit ASR, MSR, Bremsassistent und Hill Holder sowie aktive Kopfstützen das Sicherheitspaket des neuen Fiat.

Ein Paket, das in 60 Crash-Tests, 100 Simulationen mit dem HYGE-Schlitten und 200 Tests an Bauteilen und Baugruppen seine Wirksamkeit bewiesen hat. Die steife Karosserie mit vorprogrammierter "Überlebenszelle", die standfesten, üppig dimensionierten Bremsen und das aufwendig konfigurierte und auf die AnForderungen abgestimmte Fahrwerk sind weitere Elemente aktiver Sicherheit.

Fiat Grande PuntoDer Grande Punto punktet auch in den Bereichen Ausstattung und Komfort. Mit wahlweise vier Ausstattungslinien (Active, Dynamic, Emotion und Sport) ist er auf die Wünsche der Kunden in diesem Segment ausgerichtet. Ab Werk sind alle Versionen mit ABS plus EBD, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Windowbags, elektrischer Servolenkung Dualdrive TM, Zentralverriegelung, elektrischen Fensterheber vorn, axial- und höhenverstellbarem Lenkrad, elektrisch verstellbaren Außenspiegeln, in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern, fünf Dreipunkt-Sicherheitsgurten mit Gurtkraftbegrenzern, Kopfstützen auf allen Sitzen (vorn höhenverstellbar, hinten versenkbar), Isofix-Befestigungen auf den äußeren Sitzen im Fond, 15-Zoll-Stahlfelgen, Tripcomputer und Reifenreparaturkit ausgestattet.

Der Grande Punto offeriert auf Wunsch in der Klasse nicht alltägliche bzw. neue Ausstattungsinhalte. Dazu gehören u.a. Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Cruise Control, HiFi-System "Interscope" mit sechs Lautsprechern, Subwoofer und 4-Kanal-Verstärker, Regen- und Parksensoren, elektrisches Panorama-Glasschiebedach "Sky Dome", Lederausstattung, Dead-Lock-Funktion der Zentralverriegelung und eine Funkfreisprechanlage Bluetooth® mit Sprachsteuerung.

Fiat Grande PuntoDer Grande Punto wird wahlweise mit sechs Motorisierungen (zwei Benziner, vier Multijet-Diesel) angeboten: ein 48 kW (65 PS) starker 1.2-Liter-Vierzylinder und ein neues 1.4-Liter-Triebwerk mit 57 kW (77 PS). Beide stammen aus der Fire-Familie und sind mit Fünfgang-Getrieben gekoppelt. Der drehfreudige 1.4-Liter-Motor bietet hohe Drehmomentwerte bei niedrigen Drehzahlen (115 Nm bei 3.000 U/min) und gehört bei guten Fahrwerten (0 bis 100 km/h 13,2 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 165 km/h) beim Verbrauch zu den Klassenbesten (kombiniert 6,1 l/100 km nach 99/100/EG).

Er wird im kommenden Jahr auch mit dem Automatikgetriebe Dualogic TM angeboten. Ab Februar 2006 komplettiert ein 1.4 Liter-Vierventil-Motor mit 70 kW (95 PS) die Benziner-Palette.

Mit Bestleistungen wartet der neue Grande Punto auch beim Dieselantrieb auf. Neben dem bewährten 1.3-Liter-Multijet-Vierventiler, der leicht überarbeitet jetzt 55 kW (75 PS) leistet, mobilisiert dessen neue Variante mit variabler Turbolader-Geometrie den neuen italienischen Fronttriebler. Der innovative Vierzylinder-Vierventil-Reihenmotor leistet 66 kW (90 PS) bei 4.000 U/min und erreicht bei 1.750 U/min ein maximales Drehmoment von 200 Nm.

Fiat Grande PuntoCharakteristika, die sich in den Fahrleistungen des neuen Grande Punto 1.3 Multijet 16V niederschlagen. Der italienische Kompaktwagen beschleunigt in 11,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h, verbraucht 4,6 l/100 km (kombiniert nach 99/100 EG) und ist mit einem Sechsgang-Getriebe kombiniert (ab Juni 2006 auf Wunsch auch mit dem Automatikgetriebe Dualogic TM).

Ihm zur Seite stehen zwei bärenstarke 1.9-Liter-Multijet-Diesel. Die beiden Selbstzünder leisten dank fortschrittlicher Mehrfacheinspritzung 88 kW (120 PS) bzw. 95 kW (130 PS); das maximale Drehmoment beträgt jeweils 280 Nm bei 2.000 U/min. Die ebenso drehmomentstarken wie temperamentvollen Triebwerke beschleunigen den Grande Punto in 10,0/9,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, garantieren ihm eine Höchstgeschwindigkeit von 190/200 km/h und verbrauchen äußerst maßvolle 5,6/5,8 l/100 km (kombiniert nach 99/100 EG). Beide Triebwerke übertragen ihre Kraft über ein Sechsgang-Getriebe auf die Vorderräder. Für alle Dieselmotoren wird bis Juni 2006 ausnahmslos ein Rußpartikelfilter angeboten.

Fiat Grande PuntoDer Grande Punto setzt die erfolgreiche Tradition von Fiat im Bau von Kompaktwagen fort. Er wird als dynamischer Dreitürer und eleganter Fünftürer sowie durch die praxis- wie komfortorientierten Ausstattungsinhalte den unterschiedlichsten Kundenwünschen gerecht. Neben beispielhaften Sicherheits- und Qualitätsstandards, innovativer Antriebstechnik und einem äußerst wettbewerbsfähigem Preis-/ Wertverhältnis vereint er auf Fiat typische Weise alle Eigenschaften, die heute einen modernen Kompaktwagen auszeichnen. Dazu gehört auch eine breite Palette an Pastell- und Metallicfarben – u.a. Exotica Rot, New Orleans Blau, Belly Dance Sand und Merengue Orange –, die Form und Ausstrahlung des neuen Grande Punto betonen.

Mit dem Grande Punto will Fiat in Europa wieder zurück an die Spitze des B-Segments. Ein Segment, in dem jährlich rund 3.750.000 Einheiten abgesetzt werden und das 26 Prozent des westeuropäischen Automobilmarktes einnimmt. Eine Position, die der italienische Automobilhersteller bereits früher mit dem Fiat 127, dem Fiat Uno und dem Fiat Punto innehatte.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Fiat Grande Punto

Technische Daten des Fiat Grande PuntoTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Kleinwagen
Leistung:48 kW / 65 PS
Hubraum:1242 cm3
0-100 km/h:14,5 s
Höchstgeschwindigkeit:155 km/h
Drehmoment:102 Nm
Verbrauch:6,1 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4030 x 1687 x 1490 mm
Leergewicht:1090 kg
Basispreis:Ab 10.990 Euro

Für das technische Datenblatt des Fiat Grande Punto wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Fiat-Autohaus in Ihrer Nähe  Fiat-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Fiat in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Fiat in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Fiat Grande Punto finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Mittwoch, 12. Oktober 2005
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Fiat





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]