Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
22.04.2024, 21:59 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Fiat Croma - Autokatalog

Fiat Croma

Fiat Croma

Leistung:
100 kW / 136 PS
Preis:
Ab 21.900 €

Am 11. Juni 2005 ist es soweit. Dann steht der neue Fiat Croma in den Showrooms der deutschen Händler – zum Einstiegspreis von 21.900 Euro (Croma 2.2 16V). Mit dem neuen "Komfort-Wagon" kehrt der italienische Automobilhersteller in ein Segment zurück, in dem er bereits mit der ersten Croma-Generation erfolgreich vertreten war. Erfolge, an die die zweite Generation anknüpfen soll – optisch, technisch, konzeptionell und mit jener innovativer Charakteristik, die allen Modellen des italienischen Automobilherstellers eigen ist.

Der neue Fiat Croma stieß bereits bei seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon sowie wenige Wochen später auf der AMI in Leipzig beim Fachpublikum wie bei den Besuchern auf positive Resonanz. Er verbindet die Rückkehr der Marke in das D-Segment mit einem dynamischen Auftritt, für den Giorgetto Giugiaro verantwortlich zeichnet. Ebenso mit einer kraftvollen Statur, einem geräumigen Innenraum sowie Kofferraum, hohem Komfort und vielen innovativen Features. Dazu mit hoher Wertigkeit der Materialien, sorgsamer Fertigung und hervorragender Produktqualität.

Fiat CromaDer neue Fiat Croma verkörpert ein eigenständiges Fahrzeugkonzept. Als "Komfort-Wagon" positioniert verbindet er auf überzeugende Weise Kombi-Charakteristika mit den Vorzügen einer klassischen Limousine und etlichen Van-Attributen. Ergebnis ist ein innovatives, geräumiges und komfortables Fahrzeug das viele offensichtliche Vorteile bietet.

Das beginnt bei den Abmessungen – außen wie innen. Mit einer Länge von 4,75 Metern und einer Breite von 1,77 Metern liegt der neue Fiat Croma im Spitzenfeld seiner Klasse, überragt mit einer Höhe von 1,60 Metern die gängigen Klassen-Maße jedoch um ganze zehn Zentimeter. Auch der Radstand signalisiert mit 2,70 Metern die Platzansprüche des neuen italienischen Superkombi. Und die erfüllt er auf überzeugende Weise. So ist sein Innenraum auffallend groß, elegant-komfortabel und durch große Glasflächen hell und übersichtlich. Neben dem überdurchschnittlichen Raumangebot überrascht der neue Fiat Croma durch eine erhöhte Sitzposition. Diese garantiert nicht nur eine optimale Rundumsicht sondern zusammen mit dem flachen Wagenboden auch einen besonders komfortablen Ein- und Ausstieg. Bereits hier setzt der Fiat Croma eigene Maßstäbe.

Fiat CromaDas gilt auch für die komfortablen Sitze, die Beinfreiheit im Fond (Bestmarke in der Klasse) und das klar gegliederte Armaturenbrett mit dominanter Mittelkonsole samt ergonomisch perfekt platziertem Schalthebel. Eine Besonderheit ist das Zündschloss zwischen den Vordersitzen – eine sicherheitsrelevante Position. Der Innenraum bietet somit eine Reihe von Van-Attributen, zu denen auch der durch die geteilt umlegbare Rücksitzbank variable Kofferraum gehört (Fassungsvermögen 500 bis maximal 1.610 Liter).

Er beinhaltet auf Wunsch ein innovatives Modulsystem. Es unterteilt wahlweise den Stauraum in ein nicht einsehbares Unterflurfach (z.B. für Laptop oder Aktenkoffer) und ein darüber liegendes, ebenes Kofferabteil oder erlaubt die Nutzung des gesamten Ladevolumens. Eigenschaften, die den neuen Fiat für Familien und aktive Freizeitgestaltung sowie Langstrecken und Vielfahrer prädestinieren.

Fiat CromaDer neue Fiat Croma verfügt über eine breit gefächerte Motorenpalette. Sie umfasst zwei Vierventil-Benziner und drei Multijet-Diesel. Basismotorisierung ist ein 1.8-Liter-Benzintriebwerk mit 100 kW (136 PS) – er ist ab Januar 2006 verfügbar – , dem ein 108 kW (147 PS) starker 2.2-Liter-Vierventil-Motor zur Seite steht. Letzterer wird wahlweise auch mit einer 5-Gang-Automatik angeboten und verbindet gute Fahrwerte (0 bis 100 km/h in 10,1 (Automatik 10,7) Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 210 bzw. 205 km/h) mit angemessener Wirtschaftlichkeit (Verbrauch kombiniert nach 99/100/EG 8,6 bzw. 9,7 l/100 km). Beide Triebwerke sind mit einem Fünfganggetriebe gekoppelt und erfüllen die Abgasnorm Euro 4.

Die Bandbreite der innovativen, serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter und Sechsganggetriebe ausgestatteten Dieselmotoren reicht vom 1.9-Liter Multijet mit 88 kW (120 PS) – 0 bis 100 km/h 11,3 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 195 km/h, Verbrauch 6,1 l/100 km – und dessen 110 kW (150 PS) starkem, wahlweise mit einer 6-Gang-Automatik angebotenem Vierventil-Pendant (0 bis 100 km 9,6 bzw. 9,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 210 bzw. 205 km/h, Verbrauch kombiniert nach 99/100/EG 6,1 bzw. 7,1 l/100 km) bis zum neuen 2.4-Liter-Fünfzylinder-Vierventil-Multijet-Diesel mit 147 kW (200 PS) Leistung.

Fiat CromaDas temperamentvolle, ab September 2005 lieferbare Triebwerk wartet mit einem maximalen Drehmoment von 400 Nm bei 2.000 U/min auf, beschleunigt den neuen Fiat Croma in 8,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, garantiert ihm eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h, verbraucht 8,0 l/100 km (kombiniert nach 99/100/EG) und erfüllt wie die anderen Multijet-Diesel die Abgasnorm Euro 4. Es wird ausschließlich in Kombination mit einer Sechsgang-Automatik und sequentieller Schaltmöglichkeit angeboten, die Fahrvergnügen mit hohem Schaltkomfort verbindet.

Der neue Fiat Croma überzeugt auch bei der Sicherheit. Dafür sprechen bis zu neun Airbags (Frontairbags, Knieairbag für den Fahrer, Kopfairbags und Seitenairbags vorn – hinten auf Wunsch), ABS mit EBD, ESP inklusive Hill Holder und Sicherheitsgurten mit Gurtstraffern, Kopfstützen auf allen Sitzen sowie Dreipunktgurten (auch Mittelsitz im Fond). Dazu hat er ein aufwendiges Fahrwerk (Einzelradaufhängung vorn, Multilenkerachse hinten) und eine ausgeklügelte Struktur der Karosserie, die ihre Wirksamkeit beim Insassenschutz in zahlreichen Tests und Simulationen im Fiat Sicherheitszentrum bewiesen hat und den neuen Fiat Croma zu einem der sichersten Fahrzeuge in seinem Segment macht.

Der neue Fiat Croma wird auf dem deutschen Markt in drei Ausstattungslinien (Active, Dynamic und Emotion) angeboten. Bereits die Einstiegsversion Active bietet u.a. Klimaanlage, elektrische Fensterheber, axial und vertikal verstellbares Lenkrad, höhenverstellbare Vordersitze, umklappbare Rücksitze, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Kühlbox in der Mittelkonsole und viele praxisgerechte Ablagen. Die Dynamic-Ausstattung wartet zusätzlich u.a. mit einer Radioanlage samt CD-Player, 16-Zoll-Alufelgen, Lederlenkrad mit Bedienelementen, Tempomat und Nebelscheinwerfern auf. Die Top-Version Emotion verfügt zusätzlich über eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, 17-Zoll-Alufelgen, getönte Scheiben hinten inklusive Sonnenrollos, zum Tisch umklappbaren Beifahrersitz und ein Doppelfach im Gepäckraum.

Auf Wunsch verbinden elektrisch verstellbare Vordersitze, Xenon- Scheinwerfer, Lederausstattung, doppeltes Schiebedach mit großflächiger Verglasung (Sky Dome), Radio mit MP3-Player inklusive Soundanlage und Connect Nav+ harmonisch komfortorientierte und funktionale Elemente.

Der neue Fiat Croma legt die Messlatte in vielen Bereichen ein Stück höher – angefangen bei seiner eleganten und kraftvollen Statur, dem überdurchschnittlich großen Innenraum, seinem variablem Platz- und Stauangebot, der umfassenden Antriebspalette und seiner in Material und Verarbeitung hohen Wertigkeit und Produktqualität. Charakteristika, mit denen er Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Vorlieben und Lebensweisen anspricht – von der innovativ orientierten Familie über die freizeitaktiven Paare bis hin zu allen, die die Verbindung von italienischer Eleganz mit Funktionalität und Komfort im Automobilbau schätzen.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Fiat Croma

Technische Daten des Fiat CromaTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Mittelklasse
Leistung:100 kW / 136 PS
Hubraum:k.A.
0-100 km/h:k.A.
Höchstgeschwindigkeit:k.A.
Drehmoment:k.A.
Verbrauch:k.A.
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4750 x 1770 x 1600 mm
Leergewicht:k.A.
Basispreis:Ab 21.900 Euro

Für das technische Datenblatt des Fiat Croma wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Fiat-Autohaus in Ihrer Nähe  Fiat-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Fiat in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Fiat in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Fiat Croma finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Freitag, 22. April 2005
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Fiat





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]