Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
16.04.2024, 05:57 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


BMW X1 (2012) - Autokatalog

BMW X1 2012

BMW X1 (Modell 2012)

Leistung:
110 kW / 150 PS
V max:
202 km/h
CO2:
180 g/km
Preis:
Ab 27.950 €
Hubraum:
1995 cm3
0-100 km/h:
9,7 s
Verbrauch:
7,7 Liter

Mit einem gezielt modifizierten Karosserie-Design, einem sorgsam verfeinerten Innenraum, einem umfangreich überarbeiteten Antriebsportfolio, dem neuen Angebot der BMW Lines und weiteren innovativen Ausstattungsmerkmalen ermöglicht der neue BMW X1 ein noch intensiveres Erlebnis markentypischer Fahrfreude.

Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie, das im Wettbewerbsumfeld einzigartige 8-Gang-Automatikgetriebe, Auto Start Stop Funktion, Bremsenergie-Rückgewinnung, ECO PRO Modus und weitere BMW EfficientDynamics Technologie ermöglichen eine nochmals optimierte Relation zwischen Fahrleistungen und Kraftstoffverbrauch. Besondere Akzente setzt hier der BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 4,5 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 119 g/km.

Das Antriebsportfolio des neuen BMW X1, das aus 3 Benzin- und 5 Dieselmotoren besteht, deckt ein Leistungsspektrum zwischen 85 kW/ 116 PS und 180 kW/ 245 PS ab. An der Spitze einer neuen Generation von 4-Zylinder-Dieselantrieben steht der 160 kW/ 218 PS starke Motor des neuen BMW X1 xDrive25d, dessen BMW TwinPower Turbo Technologie die jüngste Version der variablen Stufenaufladung umfasst. Die Kraftübertragung erfolgt je nach Modellvariante entweder über den markentypischen Hinterradantrieb oder über den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive. Für 3 Motorisierungen des neuen BMW X1 stehen beide Varianten zur Auswahl.

Auch für die individuelle Gestaltung des Exterieurs und des Interieurs bietet der neue BMW X1 innovative Möglichkeiten. Erstmals werden alternativ zur Basisausstattung die BMW Lines mit exklusiven, harmonisch aufeinander abgestimmten Design- und Ausstattungsmerkmalen angeboten. Die BMW xLine betont vor allem die robuste Vielseitigkeit des neuen BMW X1, die BMW Sport Line unterstreicht seine Agilität und Dynamik.

Design

BMW X1Markentypische Proportionen, eine ausdrucksstarke, lebhaft wirkende Flächengestaltung und die für BMW X Modelle typischen Designmerkmale bestimmen das Erscheinungsbild des BMW X1. Die lange Motorhaube, der weite Radstand und die zurückversetzte Fahrgastzelle betonen die Dynamik, reizvolle Licht- und Schatteneffekte verweisen auf seine Agilität. Die Vielseitigkeit und Robustheit eines BMW X Models spiegelt sich unter anderem in den schwarzen Einfassungen am unteren Abschluss der Karosserie und den quadratisch ausgeformten Radhäusern wider.

Beim neuen BMW X1 kommt vor allem der kraftvolle Auftritt, der auch die Sports Activity Vehicle von BMW kennzeichnet, noch deutlicher zur Geltung. Neben den Einsätzen für die Front- und die Heckschürze, die den Charakter eines Unterfahrschutzes aufweisen, und den spezifischen Blenden für die Seitenschweller sind auch die runden, unterhalb der Scheinwerfer angeordneten Nebelscheinwerfer typische Merkmale eines BMW X Modells. Darüber hinaus werden beim neuen BMW X1 attraktive Akzente für sportliche Eleganz gesetzt. Sowohl im Frontbereich als auch am Heck nehmen die in Wagenfarbe lackierten Flächen einen größeren Raum ein. Die Auswahl der Außenlackierungen wurde um vier neue Farbvarianten ergänzt.

Frontpartie

In der Frontansicht des neuen BMW X1 werden sowohl der stabile Kontakt zur Straße als auch die hochwertige Anmutung noch intensiver betont. Der Verlauf der Linien, die beiderseits der BMW Niere auf den Kenzeichenträger zulaufen, folgt den V-förmigen Linien der Motorhaube. Im unteren Bereich streben die abwärts gerichteten Linien nach außen. Daraus entsteht das von den BMW X Modellen in höheren Fahrzeugsegmenten gewohnte Bild eines schwungvoll gezeichneten "X". Auch der jetzt dreigeteilte Lufteinlass ist ein bei allen BMW X Modellen auftretendes Merkmal.

Die markante Linienführung geht mit einer detailliert ausgeführten Flächengestaltung einher, die lebhafte Sportlichkeit signalisiert und die Frontschürze besonders hochwertig erscheinen lässt. Die Nebelscheinwerfer liegen jetzt auf gleicher Höhe mit einer zusätzlichen Lichtkante, die am oberen Rand der Leuchten eine dezente Hutze bildet und bis in die Seitenpartien fortgesetzt wird. Auch der höhere Anteil von in Wagenfarbe lackierten Flächen bringt gesteigerte Eleganz zum Ausdruck.

BMW X1Die neu gestalteten Scheinwerfer lassen die hochwertige Leuchtentechnologie detailliert erkennen. Im oberen Bereich werden die Doppelrundscheinwerfer jetzt von einer chrombedampften Akzentblende angeschnitten. In Verbindung mit dem optionalen Xenon-Licht einschließlich LED-Leuchtringen für das Tagfahrlicht sorgt eine LED-Akzentleuchte für das BMW typische Bild des konzentrierten Blicks.

Seitenansicht

Die kontinuierlich bis ins Heck ansteigende Sickelinie, eine weitere Charakterlinie, deren Verlauf im hinteren Bereich an die Kontur der Seitenfenstergrafik anschließt, und kraftvoll ausgestellte Radhäuser verhelfen dem BMW X1 in der Seitenansicht zu einer eigenständigen Erscheinung. Der markant ausgeprägte Seitenschweller ist ein charakteristisches Merkmal für BMW X Modelle. Die seitlichen Fahrtrichtungsanzeiger sind nun in die neu gestalteten Außenspiegel integriert.

Fahrzeugheck

Auch am Fahrzeugheck wird die hochwertige Anmutung des neuen BMW X1 durch eine neue Unterteilung von Schürze, Stoßfänger und Unterfahrschutz betont. So sind jetzt auch die ausgelagerten Reflektoren von in Wagenfarbe lackierten Flächen umgeben. Die in Schwarz gehaltenen Kunststoff- Elemente fallen dadurch schmaler aus, der silberfarbene Unterfahrschutz weist eine markantere Oberflächenstruktur auf. Außerdem fließen die Konturen der Heckleuchten mit LED-Leuchtkörpern jetzt harmonisch in den Linienverlauf der Griffleiste am Gepäckraumdeckel. Die stärkere Betonung der horizontalen Linien lässt das Heck breiter und sportlicher wirken.

Innenraum

Sportliche Fahrfreude, moderne Vielseitigkeit und die hochwertige Anmutung eines Premium-Automobils kommen durch die modifizierte Gestaltung des Innenraums beim neuen BMW X1 noch stärker zum Ausdruck. Die Mittelkonsole ist auf der dem Fahrer zugewandten Seite jetzt flacher und außerdem in einer besonders hochwertigen Oberflächen-Qualität ausgeführt. Dadurch wird das Prinzip der Fahrerorientierung bei der Cockpit-Gestaltung besonders deutlich umgesetzt. Die Blende für die Bedieneinheiten der Audio- und der Klimaanlage besteht jetzt ebenso wie die Einfassung der Luftausströmer aus einer hochglänzend schwarzen Oberfläche.

BMW X1Serienmäßig ist der neue BMW X1 mit einem Ablagefach in der Mitte der Armaturentafel ausgestattet. Bei Fahrzeugen, die über ein optionales Navigationssystem verfügen, ist dort das zentrale Control Display des Bediensystems iDrive angeordnet. Chromakzente für die seitlichen Einfassungen des Bordmonitors heben dieses Ausstattungsmerkmal markant hervor. Hochwertige Galvanikeinfassungen für den Gangwahlschalter und den Cupholder auf der Mittelkonsole und eine Chromspange für den Fahrlichtregler runden die exklusive Ausstrahlung des Interieurs ab.

Motoren

Das Antriebsportfolio des neuen BMW X1 umfasst 3 Benzin- sowie 5 Dieselmotoren und bietet damit die größte Vielfalt im Wettbewerbsumfeld. Sie ermöglichen eine für BMW typische sportliche Kraftentfaltung. Außerdem sorgt ihr günstiger Wirkungsgrad gemeinsam mit umfassender BMW EfficientDynmics Technologie bei allen Modellen für eine nochmals optimierte und im jeweiligen Wettbewerbsvergleich vorbildliche Relation zwischen Fahrleistungen und Kraftstoffverbrauch.

Als Einstiegsmotorisierung dient der 2,0 Liter große 4-Zylinder-Benzinantrieb mit variabler Ventilsteuerung VALVETRONIC und variabler Nockenwellensteuerung für die Einlass- und die Auslassseite (Doppel-VANOS) im BMW X1 sDrive18i. Er leistet 110 kW/ 150 PS und erzeugt ein maximales Drehmoment von 200 Nm.

Damit beschleunigt der BMW X1 sDrive18i in 9,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Sein durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 7,7 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert 180 g/km. Die jeweils 2,0 Liter großen 4-Zylinder der weiteren Benzinmotor-Modelle verfügen über BMW TwinPower Turbo Technologie.

BMW TwinPower Turbo Technologie

Dieses Technologiepaket setzt sich aus einem Twin-Scroll-Turbolader, der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, VALVETRONIC und Doppel-VANOS zusammen. Der im BMW X1 sDrive20i und im BMW X1 xDrive20i eingesetzte Antrieb erzeugt eine Höchstleistung von 135 kW/ 184 PS sowie ein maximales Drehmoment von 270 Nm und ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,4 (BMW X1 sDrive20i) bzw. 7,8 Sekunden (BMW X1 xDrive20i). Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,9 bis 7,1 Liter (BMW X1 sDrive20i) bzw. 7,5 bis 7,7 Liter (BMW X1 xDrive20i) je 100 Kilometer, die CO2-Werte belaufen sich auf 162 bis165 g bzw. 176 bis 179 g/km (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Die Topmotorisierung des BMW X1 xDrive28i kommt auf 180 kW/ 245 PS sowie 350 Nm. Für den Spurt von null auf 100 km/h benötigt dieses Modell 6,1 Sekunden, sein EU-Testverbrauch beträgt 7,7 bis 7,8 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert 179 bis 182 g/km (abhängig vom gewählten Reifenformat).

BMW X15 Leistungsstufen und 2 Varianten der BMW TwinPower Turbo Technologie kennzeichnen die 4-Zylinder-Dieselmotoren, die für den neuen BMW X1 zur Auswahl stehen. Ein VollaluMINIum-Kurbelgehäuse, ein Turbolader mit variabler Einlassgeometrie und Common-Rail- Direkteinspritzung mit Magnetventil-Injektoren sind die gemeinsamen Merkmale der jeweils 2,0 Liter großen Antriebseinheiten für folgende Modelle:

  • BMW X1 sDrive16d
  • BMW X1 sDrive18d
  • BMW X1 xDrive18d
  • BMW X1 sDrive20d
  • BMW X1 xDrive20d
  • BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition

Das neue Einstiegs-Dieselmodell BMW X1 sDrive16d kommt auf eine Leistung von 85 kW/ 116 PS und ein maximales Drehmoment von 260 Nm. Es erreicht die Tempo-100-Marke aus dem Stand in 11,5 Sekunden, sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 4,9 Liter je 100 Kilometer (CO2-Wert: 128 g/km). Für zwei weitere Modelle steht der 4-Zylinder-Diesel mit einer Leistung von 105 kW/ 143 PS und einem maximalen Drehmoment von 320 Nm zur Verfügung. Sie beschleunigen in 9,6 (BMW X1 sDrive18d) bzw. 9,9 Sekunden (BMW X1 xDrive18d) von 0 auf 100 km/h weisen einen Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 4,9 bzw. 5,5 Litern sowie CO2-Werte von 128 und 144 g/km auf.

Dank einer Leistung von 135 kW/ 184 PS und eines maximalen Drehmoments von 380 Nm absolvieren der BMW X1 sDrive20d und der BMW X1 xDrive20d den Standardspurt in 7,8 bzw. 8,1 Sekunden. Die dabei aufkommende Fahrfreude wird mit Verbrauchs- und CO2-Werten im EU-Testzyklus von 4,9 Litern und 129 Gramm (BMW X1 sDrive20d) sowie 5,5 Litern je 100 Kilometer und 145 g/km (BMW X1 xDrive20d) kombiniert. Noch beeindruckender fällt das Verhältnis zwischen Sportlichkeit und Kraftstoffkonsum beim BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition auf. Das weltweit verbrauchsgünstigste Premium-Fahrzeug seiner Art mobilisiert 120 kW/ 163 PS und ein maximales Drehmoment von ebenfalls 380 Nm. Sein Beschleunigungswert beträgt 8,3 Sekunden, sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus 4,5 Liter je 100 Kilometer und sein CO2-Wert 119 g/km.

Neues Spitzenmodell unter den Dieselvarianten ist der BMW X1 xDrive25d. Mit 160 kW/ 218 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Nm bietet sein Motor eine nochmals gesteigerte Durchzugskraft. Für eine spontan einsetzende und bis in hohe Drehzahlbereiche anhaltende Leistungsentfaltung sorgt seine Stufenaufladung einschließlich variabler Einlassgeometrie für den kleineren der beiden Turbolader. Die Common-Rail-Einspritzung arbeitet mit Piezo-Injektoren, die einen Maximaldruck von 2.000 bar entwickeln. Der BMW X1 xDrive25d spurtet in 6,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beläuft sich auf 5,9 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert beträgt 154 g/km.

Serienmäßig werden alle Motoren mit neu entwickelten 6-Gang-Schaltgetrieben kombiniert. Alternativ dazu wird für alle Motorvarianten mit Ausnahme des BMW X1 sDrive18i, des BMW X1 sDrive16d und des BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition das in diesem Fahrzeugsegment einzigartige 8-Gang-Automatikgetriebe angeboten. Für das Benzinmotor-Einstiegsmodell steht optional eine 6-Gang-Automatik zur Verfügung.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

BMW X1 (2012)

Technische Daten des BMW X1Technische Daten

Fahrzeugklasse:SUV
Leistung:110 kW / 150 PS
Hubraum:1995 cm3
0-100 km/h:9,7 s
Höchstgeschwindigkeit:202 km/h
Drehmoment:200 Nm
Verbrauch:7,7 Liter
Schadstoffklasse:Euro 5
CO2-Emission:180 g/km
Abmessungen (LxBxH):4477 x 1798 x 1545 mm
Leergewicht:1430 kg
Basispreis:Ab 27.950 Euro

Für das technische Datenblatt des BMW X1 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von BMW in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von BMW in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell BMW X1 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Sonntag, 06. Januar 2013
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  BMW





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]