Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
16.04.2024, 06:54 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


BMW 3er Touring (2012) - Autokatalog

BMW 3er Touring 2012

BMW 3er Touring (Modell 2012)

Leistung:
180 kW / 245 PS
V max:
250 km/h
CO2:
159 g/km
Preis:
Ab 34.850 €
Hubraum:
1997 cm3
0-100 km/h:
6,0 s
Verbrauch:
6,8 Liter

Die BMW 3er Reihe steht seit jeher für Sportlichkeit, Eleganz und Dynamik. Der neue BMW 3er Touring ergänzt diese Qualitäten um ein zusätzliches Plus an Funktionalität und Variabilität, wobei sein vergrößerter Innenraum ist vielseitig nutzbar. Die gestreckte Silhouette mit sanft abfallender Dachlinie, die weit nach hinten reichenden Fensterflächen und das kraftvoll gezeichnete Heck entfalten eine eigenständige Touring Persönlichkeit und lassen das große Potenzial des Fahrzeugs schon auf den ersten Blick erkennen.

Mit seinen harmonischen Proportionen wirkt der neue BMW 3er Touring in jeder Perspektive wie aus einem Guss und beweist, dass hohe Funktionalität und dynamisches Design keine Gegensätze sein müssen. Mit einem Längenzuwachs von 97 mm und einem Radstand von +50 mm bietet der neue BMW 3er Touring ein erweitertes, variabel nutzbares Platzangebot für Passagiere und Gepäck und damit Freiraum für vielfältige Aktivitäten. Dabei markiert das um 35 Liter auf 495 Liter vergrößerte Gepäckraumvolumen den Bestwert im Segment. Eine praxisgerechte Serienausstattung wie die dreifach geteilte Rücksitzbank, die automatische Heckklappe oder das sauber verstaubare Abdeckrollo unterstreichen die Vielseitigkeit der neuen BMW 3er Variante. Neben dem Plus an Funktionalität und Variabilität profitiert der neue Kombi vom gesteigerten Fahrkomfort, den neuen Ausstattungslinien sowie dem Material- und Farbkonzept der kürzlich vorgestellten BMW 3er Limousine.

Die Gemeinsamkeiten im Design des neuen BMW 3er Touring und der kürzlich vorgestellten Limousine beschränken sich auf die Frontpartie und reichen bis zur B-Säule der Karosserie. Entsprechend verfügt auch die Touring Version über eine ausdrucksstarke Fahrzeugfront, die von präzisen Linien und facettenreichen Flächen geprägt ist. Die um 37 mm breitere Spur unterstreicht den sportlichen Auftritt des Fahrzeugs. Markante Doppelscheinwerfer mit LED-Akzentleuchten bilden mit der leicht nach vorn geneigten BMW Niere eine optische Einheit und verstärken Breitenwahrnehmung und athletische Präsenz des Fahrzeugs. Zwei große, außen liegende Lufteinlässe unterhalb der Scheinwerfer betonen den sportlichen Charakter zusätzlich. Prominentestes Designmerkmal bleibt die BMW Niere. Hier münden die ausgeprägten Konturlinien der Motorhaube und lassen die Frontpartie noch flacher und dynamischer wirken.

BMW 3er TouringIn der Seitenansicht präsentiert sich der neue BMW 3er Touring sportlich und elegant. Die gestreckte Silhouette verleiht dem Fahrzeug bereits im Stand eine hohe Dynamik, während die lange, leicht geschwungene Dachlinie und die großen Fensterflächen auf das erweiterte Raumangebot und die hohe Funktionalität des Touring hinweisen. Betont wird der athletische Gesamteindruck zudem durch den starken Einzug der D-Säule, die Neigung der Heckscheibe und die leicht keilförmige Geometrie der Fensterflächen.

Auch die zum Heck hin leicht abfallende Dachlinie, die durch einen Spoiler optisch verlängert wird, und der als Hofmeisterknick bekannte Gegenschwung am Fuß der D-Säule erzeugen eine dynamische Spannung. Dank der harmonischen Balance zwischen Greenhouse und Karosseriekörper wirkt der neue BMW 3er Touring sportlich, elegant und leichtfüßig zugleich. Die Heckleuchten ziehen weit in die Seite hinein und sorgen zusammen mit fließenden Karosserielinien für einen harmonischen Übergang zwischen Seiten- und Heckpartie.

Auch das Heck des neuen BMW 3er Touring überzeugt durch sportliche Eleganz und zeitgemäße Funktionalität. Die horizontale Linienführung und die weit außen liegenden, L-förmigen Heckleuchten betonen die breiten Radflanken und die um 48 mm erweiterte Spur. Zwei integrierte Leuchtbalken in LED-Technik zeichnen eine schlanke Leuchtengrafik und prägen das BMW typische Erscheinungsbild auch bei Dunkelheit. Der große Heckklappenausschnitt und die Heckscheibe, die sich zudem separat öffnen lässt, bieten einen optimalen Zugang zum Gepäckraum. Dabei erleichtern die breite Öffnung und die niedrige Ladekante das Be- und Entladen auch sperriger Gegenstände.

Der Längenzuwachs von 97 mm und der um 50 mm verlängerte Radstand verschaffen den Fondpassagieren des neuen BMW 3er Touring 17 mm mehr Knieraum und 9 mm mehr Kopffreiheit. Zudem gelingt der Ein- und Ausstieg dank größeren Türlängen noch komfortabler. In den vorderen Türverkleidungen bieten große Ablagemöglichkeiten in den Türtaschen Platz für bis zu 1 Liter große Getränkeflaschen. In der Mittelkonsole sind zudem 2 große Cupholder integriert. Wahlweise können die Cupholder gegen eine einsetzbare Ablageschale getauscht werden, die bei Nichtgebrauch einen Platz im Handschuhfach findet.

Fahrer und Passagiere können den neuen BMW 3er Touring den jeweiligen ErFordernissen perfekt anpassen. Variable Möglichkeiten zur Erweiterung des Gepäckraumvolumens, intelligente Details zur Optimierung der Funktionalität und eine komfortable Bedienung bieten dafür beste Voraussetzungen. Mit einem um 35 Liter auf 495 Liter erweiterten Stauvolumen markiert der neue BMW 3er Touring nun den Bestwert in seinem Segment. Über die nur 62 cm hohe Ladekante, geschützt von einer Edelstahlblende, lassen sich beispielsweise 7 handelsübliche Wasserkisten oder 3 Golfbags transportieren.

Funktionalität und Variabilität

Serienmäßige Verzurrösen, 2 Taschenhaken, ein Gepäcknetz und ein Spannband sichern die Ladung, eine Ablagewanne unter dem Ladeboden und ein tiefes Ablagefach auf der linken Seite können allerlei Kleinutensilien auf nehmen. Auch das Abdeckrollo kann unter dem Ladeboden verstaut werden und bleibt somit auch bei vorübergehendem Nichtgebrauch an Bord. Ebenfalls zum Serienumfang zählt ein separates Trennnetzrollo, das selbst bei umgeklappter Rückenlehne (40:20:40) variabel einsetzbar ist. Dank der großen Durchladeöffnung in der Mitte der Rückbank können gleichzeitig 4 erwachsene Passagiere und beispielsweise mehrere Paar Ski oder Snowboards transportiert werden.

BMW 3er TouringNeben der gesteigerten Transportkapazität – auch die nutzbare Breite zwischen den Radhäusern hat zugenommen – überzeugt die Touring Variante durch ein hohes Maß an Variabilität. Die Fondsitzlehne ist serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 teilbar, so dass der Gepäckraum schrittweise auf bis zu 1.500 Liter erweitert werden kann. Sind alle Lehnen umgeklappt, entsteht ein nahezu ebener Ladeboden. Die großzügige Gepäckraumöffnung mit einer Breite von min./max. 960/1.030 mm und einer Höhe von 662 mm erleichtert das Verstauen sperriger Güter

Der neue BMW 3er Touring ist serienmäßig mit einer elektrischen Heckklappenbetätigung ausgerüstet. Zum Öffnen genügt ein Tastendruck wahlweise am Funkschlüssel, an der A-Säule im Fußraum oder an der Heckklappe selbst. Zum Schließen muss lediglich eine Taste an der Unterkante der Heckklappe betätigt werden. Als Sonderausstattung ist im Rahmen des Komfortzugangs ein berührungsloses Öffnen der Heckklappe mittels Smart Opener möglich. Eine kurze, unter den hinteren Stoßfänger gerichtete Fußbewegung im mittleren Heckbereich reicht in diesem Fall als Öffnungsimpuls aus.

Serienmäßig verfügt der neue BMW 3er Touring über eine separat öffnende Heckscheibe. Die elektrische Entriegelung erfolgt über eine Taste am Heckwischerarm, das Öffnen per Hand. Die komfortable Funktion erleichtert das Ein- und Ausladen kleinerer Gepäckstücke besonders bei beengten Platzverhältnissen, da die Heckscheibe beim Öffnen nicht nach hinten ausschwenkt. Die genannten Detaillösungen zeugen von der ausgeprägten Vielseitigkeit und Funktionalität des neuen BMW 3er Touring. In dieser Rolle überzeugt er gleichermaßen als sportlich-elegantes Reisefahrzeug wie auch als komfortabler und geräumiger Transporter im Sport- und Freizeiteinsatz.

Für zusätzlichen Reise- und Transportkomfort sorgt das optionale Ablagenpaket, das neben zahlreichen Features im Innenraum auch komfortable und praxisgerechte Helfer für den Gepäckraum bereithält. Dazu zählen ein großes Ablagenetz an der linken Gepäckraumseitenwand, ein Wendeboden mit Schmutzrille und Schutzfolie auf der Unterseite sowie ein adaptives Befestigungssystem. Letzteres besteht aus einer AluMINIum- Teleskopstange, die je nach Einsatzzweck eine individuelle Einteilung des Gepäckraumbodens erlaubt und damit deutlich mehr Variationsmöglichkeiten bieten als Systeme mit festen Befestigungsschienen. Bei Nichtgebrauch kann das Befestigungssystem in der Ablagewanne unter dem Ladeboden verstaut werden. Ebenfalls als Sonderausstattung erhältlich ist für den neuen BMW 3er Touring eine Dachreling aus AluMINIum sowie eine Anhängerkupplung, die bei Bedarf elektrisch ein- und ausschwenkt. Diese ebenso praktische wie saubere Lösung macht den BMW 3er Touring nicht nur zum Zugfahrzeug, sondern erlaubt zudem die einfache Montage moderner Fahrradträger am Heck.

Innenraum

Das Interieur des neuen BMW 3er Touring ist mit dem der kürzlich vorgestellten neuen BMW 3er Limousine vergleichbar. Die klare Fahrerorientierung des Cockpits macht alle wichtigen Bedienfunktionen optimal zugänglich. Hervorragend ablesbare Rundinstrumente mit einem Display in Black Panel Optik und der freistehende iDrive Monitor im modernen Flatscreen-Design unterstreichen die funktionale Eleganz. Der auf der Mittelkonsole bequem erreichbare iDrive Controller und die auf Wunsch längs verschieb- und aufklappbare Armauflage zwischen den Vordersitzen runden das vorbildliche Bedien- und Komfortniveau ab.

BMW 3er TouringHochwertige Materialkombinationen und höchste Verarbeitungsqualität prägen das Premium-Ambiente im neuen BMW 3er Touring. Eine große Zahl an Farbund Polstervarianten bietet Spielraum für vielfältige Kombinationen. Sämtliche Dekorflächen können in der Basisversion mit einer Stoff- sowie 2 Lederfarben kombiniert werden. Neben der Basisausstattung sind 3 weitere Ausstattungslinien und ein M Sportpaket erhältlich, mit denen das Erscheinungsbild des Fahrzeugs individualisiert werden kann. Die Lines "Sport", "Luxury" und "Modern" stehen dabei für unterschiedliche Charakterausprägungen. Die sorgsam aufeinander abgestimmten Ausstattungsumfänge der Lines erstrecken sich neben Elementen im Außendesign auch auf die Material- und Farbauswahl des jeweiligen Modells. Hinsichtlich Wertigkeit, Designstimmigkeit und Ausdrucksstärke gehen die neuen BMW Lines deutlich über bekannte Angebote in der Premium-Klasse hinaus.

Sport Line: Mit markanten Karosserie-Merkmalen in Hochglanz Schwarz verstärkt der BMW 3er Touring Sport Line seinen dynamischen Auftritt. 8 schwarze Nierenstäbe in chormfarbenem Rahmen geben der Front eine besonders sportliche und präsente Note. Die schwarzen Einsätze der Frontschürze betonen Lufteinlässe. In den Radhäusern sorgen 17 oder 18 Zoll große Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign (18 Zoll in Bi-Color) für eine Extra-Portion Sportlichkeit. Wahlweise Außenspiegel in Hochglanz Schwarz und die entsprechend lackierte B-Säule setzen weitere Akzente. Die Endrohrblende ist ebenfalls schwarz und rundet das sportliche Exterieur-Design ab.

Im Innenraum sorgen die Kontraste zwischen schwarzen und roten Akzenten für sportlich-exklusives Flair. Rote Zierringe und eine rote Chronoskalierung der Rundinstrumente, rote Ziernähte auf dem Sportlenkrad und eine Basisdekorleiste in Hochglanz Schwarz mit korallroter Akzentleiste unterstreichen den sportlichen Anspruch im Cockpit. Die serienmäßigen Sportsitze lassen sich mit 3 Bezugsvarianten und 4 verschiedenen Farben kombinieren. Der Zündschlüssel weist als Erkennungsmerkmal der Sport Line die Grundfarbe Schwarz mit roter Zierspange auf.

Luxury Line: Hier sorgen dezente Karosserie-Elemente aus hochglänzendem Chrom für eine besonders elegante und exklusive Ausprägung. Die Front ist an der verchromten BMW Niere erkennbar, zwei leicht versetzte Chromleisten in den Lufteinlässen der Frontschürze und eine hochglänzende Chromleiste horizontal über der Luftschaufel setzen weitere Akzente. Anders als bei der Sport Line sind Fensterrahmen und Schachtleiste in Chrom ausgeführt. Spezielle 17- oder 18-Zoll-Leichtmetallräder im Mehrspeichendesign betonen die Extravaganz der Luxury Line. Von hinten ist dieser BMW 3er Touring an einer edlen, hochglänzenden Chromleiste über der Heckschürze und an der verchromten Auspuffblende erkennbar.

Auch der Innenraum ist von diversen Chromumfängen wie der umlaufenden Chromspange im Bereich Audio- und Klimaanlage geprägt. Hochglänzende Holzleisten, Sitze mit eigenständigem Nahtbild und wahlweise 2 Bezugsstoffqualitäten in 4 klassisch-eleganten Farben betonen die Exklusivität der Luxury Line. Der entsprechende Zündschlüssel verfügt über eine verchromte Zierspange.

Modern Line: Karosserie-Zierelemente in AluMINIum satiniert unterstreichen die Ästhetik der Modern Line. Die BMW Niere mit 11 Stäben und die Doppelspangen in Alu satiniert in den Lufteinlässen setzen entsprechende Akzente. 17 oder 18 Zoll große Leichtmetallräder im Turbinen-Styling ergänzen das Karosserie-Design.

Die helle Armaturentafel und ein Lenkrad in Oyster Dunkel schaffen ein modernes Ambiente. Lederbezüge oder Stoff-Leder-Kombinationen in Oyster oder Schwarz sowie wahlweise vier Dekorleisten in Perlglanz Chrom setzen einen reizvollen Materialkontrast. Die optionale Holzoberfläche in dreidimensionaler Struktur schafft eine völlig neue Haptik. Der Zündschlüssel der Modern Line in der Farbe Oyster ist mit einer chromfarbenen Zierspange versehen.

BMW 3er TouringM Sportpaket: Mehr Sportlichkeit nicht nur in Sachen Karosserie- und Innenraum-Design erfährt der neue BMW 3er Touring durch das optionale M Sportpaket. Neben dem Aerodynamikpaket und der BMW Individual Hochglanz Shadowline sorgt die auf Wunsch erhältliche, exklusive Außenlackierung in Estorilblau metallic für einen unverwechselbar sportlichen Auftritt. Dazu tragen auch die 18 oder 19 Zoll großen Leichtmetallräder im typischen M Design bei.

Im Innenraum prägen Komponenten wie die M Einstiegsleisten, das neu gestaltete M Lederlenkrad, die M Fußstütze und der M Shortshifter (bei Handschaltung) das sportlich-elegante Ambiente. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Sportsitzen Platz, die exklusiv für das M Sportpaket in Stoff-/Alcantara-Ausführung Hexagon Anthrazit mit Kontrastnaht in Königsblau angeboten werden. Interieurleisten in der Ausführung AluMINIum Hexagon mit Akzentleiste wahlweise in Estorilblau matt oder Schwarz Hochglanz runden das Interieur ab. Zu den technischen Ausstattungsmerkmalen zählen das um zehn Millimeter tiefergelegte M Sportfahrwerk und die optionale M Sport-Bremse mit AluMINIum- Festsätteln in blauer Kontrastlackierung mit Vierkolben-Zangen vorn und Zweikolben-Zangen hinten.

Motor und Getriebe

Zur Markteinführung des neuen BMW 3er Touring stehen 3 durchzugsstarke, kultivierte und verbrauchsgünstige Triebwerke zur Auswahl, die allesamt mit aktueller BMW TwinPower Turbo Technologie arbeiten. Neben dem 4-Zylinder-Benziner für den BMW 328i Touring und dem 2-Liter-Dieselmotor für den BMW 320d Touring sorgt im BMW 330d Touring ein 6-Zylinder-Diesel für sportliche Fahrdynamik bei erheblich reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Alle Motoren unterschreiten die Grenzwerte der Abgasnorm EU5, auf Wunsch erfüllt der Selbstzünder 320d schon heute die Maßgabe der EU6.

Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt bei den 4-Zylindern über ein sportliches 6-Gang-Handschaltgetriebe. Als Option bietet BMW zudem eine innovative 8-Gang-Automatik an, die beim 6-Zylinder-Diesel serienmäßig ist. Beide Getriebe arbeiten mit der verbrauchsmindernden Auto Start Stop Funktion.

Eine ausgefeilte Fahrwerkstechnik mit vielen Leichtmetall-Komponenten und neuer Abstimmung, die von Antriebseinflüssen freie elektromechanische Lenkung, das niedrige Gesamtgewicht und die ausgeglichene Verteilung der Achslast runden das dynamische Gesamtkonzept ab. Damit steht der neue BMW 3er Touring für gesteigerten Komfort bei gewohnt sportlichem Fahrverhalten.

BMW 328i Touring

Dank hoher Leistung, spontaner Gasannahme, kraftvollem Durchzug, hoher Maximaldrehzahl und einem niedrigen Baugewicht passt der innovative Turbomotor perfekt zum fahrdynamischen Konzept der neuen BMW 3er Reihe. Der hochmoderne 4-Zylinder bietet maximalen Fahrspaß und präsentiert sich zugleich sparsamer und schadstoffärmer als sein Vorgänger.

Die Leistungssteigerung und der optimierte Wirkungsgrad gehen im Wesentlichen auf das Konto der BMW TwinPower Turbo Technologie, die mit innovativen Lösungen wie der Direkteinspritzung High Precision Injection, einer Aufladung nach dem Twin Scroll Prinzip, der variablen Nockenwellensteuerung Doppel-Vanos und der variablen Ventilsteuerung Valvetronic arbeitet. Zudem baut das mit einem VollaluMINIum-Kurbelgehäuse ausgestattete Triebwerk besonders leicht und kompakt. Die Vorteile in Sachen Fahrdynamik liegen auf der Hand: Dank der geringeren Vorderachslasten gewinnt der sportliche BMW Kombi zusätzlich an Agilität und zeigt ein nochmals optimiertes Lenk- und Kurvenverhalten.

BMW 3er TouringAus einem Hubraum von 1.997 cm3 schöpft der BMW TwinPower Turbo 4-Zylinder-Benzinmotor eine Spitzenleistung von 180 kW/ 245 PS, die bei einer Drehzahl von 5.000 min-1 erreicht wird. Das maximale Drehmoment von 350 Nm entwickelt der Benziner dank Twin Scroll Turbo Technologie bereits bei 1.250 min-1 und hält den Wert bis 4.800 min-1. Diese Daten sorgen für pure Fahrdynamik. Der neue BMW 328i Touring beschleunigt in nur 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Dabei setzt der Motor jeden Gasbefehl spontan in Vortrieb um und beeindruckt schon unmittelbar oberhalb der Leerlaufdrehzahl durch seine temperamentvolle Kraftentfaltung, die sich nahezu linear bis in hohe Drehzahlregionen fortsetzt.

Im EU-Testzyklus weist der neue BMW 328i Touring einen Durchschnittsverbrauch von lediglich 6,8 Liter je 100 Kilometer auf und unterschreitet damit den Wert des 160 kW/ 218 PS starken Vorgängers BMW 325i Touring um ganze 10%. Gleiches gilt für die CO2-Emission, die mit 159 g/km entsprechend geringer ausfällt. Ebenso deutlich zeigt sich der technische Fortschritt in Verbindung mit der neuen 8-Gang-Automatik. Hier beträgt die Einsparung im Vergleich zum genannten Vorgänger sogar 14% (6,5 Liter bzw. 152 Gramm CO2).

BMW 330d Touring

Die konsequente Weiterentwicklung der BMW TwinPower Turbo Technologie hat auch dem bekannten Reihen-6-Zylinder-Diesel zusätzliche Dynamik- und Effizienzvorteile verschafft. Mit der aktuellen Variante des enorm durchzugsstarken und laufruhigen Selbstzünders baut der neue BMW 330d Touring seine Position als besonders sportlicher Diesel weiter aus. Ansprechverhalten und Höchstleistung konnten gesteigert werden, Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sanken dagegen deutlich. Im Vergleich zum Vorgänger-Aggregat weist der überarbeitete 3-Liter-6-Zylinder-Diesel geringere innere Reibwerte auf, bringt weniger Gewicht auf die Waage und arbeitet zudem mit einer optimierten Einspritzanlage. Im Ergebnis konnte die Spitzenleistung um 10 Kilowatt auf 190 kW/ 258 PS gesteigert werden, das maximale Drehmoment beträgt nun 560 Nm (+20 Nm) und steht schon zwischen 1.500 und 3.000 min-1 zur Verfügung.

Einen Beitrag zur Erhöhung von Leistung und Drehmoment liefert zudem die optimierte Common-Rail-Einspritzung, deren Magnetventil-Injektoren mit einem Maximaldruck von 1.800 bar arbeiten. Dabei sorgt die neu abgestimmte Voreinspritzung für eine noch effizientere Verbrennung, eine besonders spontane Leistungsentfaltung und weiter verbesserte Akustikeigenschaften des Selbstzünders. Ein gewichtsreduziertes Turbinenrad verbessert das Ansprechverhalten des Turboladers und zeichnet für eine spontane Kraftentfaltung bereits bei niedrigen Drehzahlen verantwortlich.

Im Ergebnis realisiert der mit einem VollaluMINIum-Kurbelgehäuse bestückte Motor ein herausragend günstiges Verhältnis zwischen Kraftstoffverbrauch und Fahrleistungen. In Verbindung mit dem serienmäßigen 8-Gang-Automatikgetriebe beschleunigt der neue BMW 330d Touring in nur 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Mit einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch im EU-Testzyklus von 5,1 Liter je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 135 g/km unterbietet der leistungsgestärkte BMW 3er Touring seinen Vorgänger mit 6-Gang-Automatik um ganze 15%. Serienmäßig unterschreitet das Triebwerk die Grenzwerte der Abgasnorm EU5 deutlich.

BMW 320d Touring

BMW 3er TouringIm neuen BMW 320d Touring kommt der BMW TwinPower Turbo 4-Zylinder-Dieselmotor des Vorgängers zum Einsatz, der bei unverändert hoher Leistungsausbeute nun noch sparsamer und schadstoffärmer zu Werke geht. Das Triebwerk mit AluMINIum-Kurbelgehäuse setzt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe und sorgt mit Common-Rail-Direkteinspritzung und einem Turbolader mit variabler Turbinengeometrie für druckvollen Vorwärtsdrang bei nochmals reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten.

In der Praxis gewährleistet die thermodynamisch optimierte Aufladung eine kraftvolle Leistungsentfaltung in allen Lastbereichen. Weil die Turbinenschaufeln im Lader dem jeweiligen Lastzustand des Motors über einen elektrischen Stellmotor blitzschnell angepasst werden, reagiert der Selbstzünder bei niedrigen Drehzahlen ebenso spontan auf Gasbefehle wie unter Volllast. Dabei befördern Magnetventil-Injektoren den Kraftstoff mit einem Druck von bis zu 2.000 bar in die Brennräume. Die präzise Dosierung sowie die hohe Zerstäubungsgüte stellen sicher, dass die Verbrennung des Dieselkraftstoffs gleichförmig und emissionsarm erfolgt.

Mit einer unveränderten Spitzenleistung von 135 kW/ 184 PS bei 4.000 min-1 und einem kraftvollen Drehmoment von 380 Nm, das zwischen 1.750 und 2.750 min-1 anliegt, lässt sich der neue BMW 320d Touring äußerst dynamisch bewegen. Entsprechend fallen die Fahrleistungen aus. Beim Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen lediglich 7,7 Sekunden, im Bedarfsfall beschleunigt der agile Selbstzünder bis auf Tempo 230 km/h. Mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 4,7 Liter je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 124 g/km unterbietet der neue BMW 320d Touring seinen gleich starken Vorgänger um 2%. Noch deutlicher fällt der Vergleich in Kombination mit dem neuen 8-Gang-Automatikgetriebe aus: Der Verbrauchswert von 4,6 l/100 km und die CO2-Emission von 122 g/km bedeuten eine Einsparung von 10%. Damit verteidigt der neue BMW 320d Touring seine Position als leistungsstarkes und effizientes Fahrzeug, das mit einem der saubersten und sparsamsten Dieselmotoren weltweit ausgerüstet ist. Mit der optional verfügbaren BluePerformance Technologie inklusive NOX-Speicherkatalysator erfüllt der Selbstzünder schon heute die Vorgaben der zukünftigen EU6-Norm.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

BMW 3er Touring (2012)

Technische Daten des BMW 3er TouringTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Mittelklasse
Leistung:180 kW / 245 PS
Hubraum:1997 cm3
0-100 km/h:6,0 s
Höchstgeschwindigkeit:250 km/h
Drehmoment:350 Nm
Verbrauch:6,8 Liter
Schadstoffklasse:Euro 5
CO2-Emission:159 g/km
Abmessungen (LxBxH):4624 x 1811 x 1429 mm
Leergewicht:1500 kg
Basispreis:Ab 34.850 Euro

Für das technische Datenblatt des BMW 3er Touring wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von BMW in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von BMW in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell BMW 3er Touring finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Sonntag, 08. Juli 2012
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  BMW





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]