Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
15.07.2024, 22:58 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Alfa Romeo 166 (2004) - Autokatalog

Alfa Romeo 166 2004

Alfa Romeo 166 (Modell 2004)

Leistung:
129 kW / 175 PS
V max:
222 km/h
Preis:
Ab 33.300 €
Hubraum:
2387 cm3
0-100 km/h:
8,9 s
Verbrauch:
7,5 Liter

Das Flaggschiff aus dem Hause Alfa Romeo geht ab Herbst mit neuer Optik, einem verfeinerten Interieur sowie zwei neuen Motoren an den Start. Das Design des ebenso eleganten wie sportlichen Alfa 166 zeigt im Frontbereich völlig neue Züge. Dank größerer Bi-Xenon-Scheinwerfer im Stile des jüngst ebenfalls modifizierten Alfa 156 und des nun analog neu gestalteten Chrom-Kühlergrills sowie optimierter Lufteinlässe gewinnt der große Alfa Romeo nochmals an Dynamik.

Im Detail kennzeichnen die neuen Scheinwerfer drei dominante Rundelemente für Abblend-, Fern- und Blinklicht. Der große, neu gestaltete Kühlergrill wurde dominant als Zentrum der Frontpartie in die Bugschürze mit ihren wuchtigen Lufteinlässen integriert. Den oberen Abschluss des Chromgrills bildet das legendäre Alfa Romeo Logo; beide Elemente – Grill und Logo – finden ihre stilistische Fortsetzung in der ebenfalls neu gestalteten und wieder V-förmigen Motorhaube.

Grundsätzlich kennzeichnen den Alfa 166 aus jeder Perspektive coupéartige Züge. Beim Betrachten der Silhouette fällt besonders die mittig nach innen gewölbte Karosserielinie oberhalb der Radhäuser ins Auge. Die asphärische Wölbung der Flanke verleiht der Limousine eine athletische Anmutung. Der Alfa Romeo wirkt auch aus dieser Perspektive muskulös und ausgesprochen elegant. Ein Designmerkmal, das in dieser Form seines Gleichen sucht und aufzeigt, dass eine behutsame Evolution sehr revolutionär aussehen kann.

Sportliche Eleganz zeigt auch das Heck: Die prägnant geformten Rückleuchten sind durchgängig in Rot gehalten. Klar gestaltet wurde die bündig bis auf die Stoßstange hinabreichende Kofferraumhaube. Ebenso wie der Kofferraum verjüngt sich die gesamte Dachpartie nach hinten. An dieser Stelle gibt es zwei Karosseriestrukturen, die zu einer Neuen verschmelzen: der kräftige Abschluss eines Sportwagens und die elegante Linie einer Limousine.

Den Innenraum prägen neue Stoffe und die jetzt in zwei korrespondierenden Farbtönen gehaltenen Verkleidungen. Alle Instrumente und Bedienungs­elemente des Alfa 166 wurden so konzipiert, dass sie für den Fahrer optimal einsehbar und erreichbar sind. Wichtig: auch der Beifahrer kann mühelos elementare Details wie den Warnblinkschalter, die Regelung der Klimaautomatik oder die Audioanlage bedienen. Vier klassische und mit einem Chromrand versehene Rundinstrumente, die sich leicht überlappen, informieren über Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Tankinhalt und Motortemperatur.

Alfa 166Das zentrale Element in der Mittelkonsole bleibt auch in der neuen Modellgeneration das integrierte Steuersystem ICS. Über dieses Rechnermodul werden die serienmäßigen Features Klimaautomatik, Bordcomputer und Audiosystem geregelt. Je nach Ausstattung wird das ICS zudem um ein Navigationssystem und integriertes GSM-Telefon erweitert werden. Die wesentlichen Funktionen werden durch Tipptasten und zwei Drehknöpfe aktiviert. Ein 5-Zoll großes Farbdisplay informiert über die gerade gewählte Einstellung und übernimmt auch die visuelle Routenführung im Navigationsmenü.

Typische Alfa Romeo Dynamik bieten die zwei neuen Motoren: Künftiges Spitzenaggregat unter den Benzinern wird der aus den Alfa Romeo Spider und GTV bekannten 3.2 V6 24V mit 176 kW (240 PS). Der seidenweich drehende und höchst komfortable Sechszylinder garantiert faszinierende Fahrleistungen.

Kraftvoll: neuer Multijet-Diesel leistet 175 PS, neuer 3,2-Liter-V6 240 PS

Der Alfa 166 (ab 29.700 Euro) gilt als viertüriger Sportwagen unter den Limousinen der oberen Mittelklasse. Gegen Ende 2003 hat Alfa Romeo sein Topmodell grundlegend überarbeitet. Die sicht- und erfahrbaren Folgen: Design und Motorenspektrum wurden noch einmal attraktiver. Im Detail hat die Mailänder Avantgarde-Marke die Frontpartie komplett neu gestaltet, das Interieur optimiert, die Serienausstattung erweitert und zwei neue, starke Motoren für den Alfa 166 in das Programm aufgenommen: den neuen 2.4 JTD 20V und den 3.2 V6 24V.

Alfa 166Der neue 3.2 V6 24V

Typische Alfa Romeo Dynamik bieten die beiden neuen Motoren: Das Spitzenaggregat unter den Benzinern ist nun der auch im neuen Alfa GT und in den Klassikern Alfa Spider und Alfa GTV eingesetzte und nochmals optimierte 3.2 V6 24V mit 176 kW (240 PS). Abgeleitet wurde er vom legendären GTA-Motor. Der seidenweich drehende, höchst komfortable und agile Sechszylinder garantiert faszinierende Fahrleistungen: Den Sprint auf 100 km/h erledigt der via Sechsganggetriebe geschaltete Alfa Romeo mit diesem V6 in nur 7,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 245 km/h. Im Durchschnitt verbraucht der Alfa 166 3.2 V6 24V für eine Limousine dieser Leistungsklasse niedrige 12,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern; der große Alfa 166 erfüllt die Schadstoffklasse EURO 4 und wird deshalb in Deutschland steuerlich gefördert.

Der neue 2.4 JTD 20V

Als Topaggregat unter den Dieselmotoren arbeitet in der neuen Alfa 166 Generation der 129 kW (175 PS) starke 2.4 JTD 20V. Bereits ab 2.000/min entwickelt der mit einer innovativen Multijet-Direkteinspritzung (1.400 bar Einspritzdruck) ausgestattete Vierventil-Fünfzylinder sein maximales Drehmoment von 385 Newtonmetern – 90 Prozent dieser Kraft liegen schon ab 1.750 Newtonmetern an. Die Höchstleistung steht ab 4.000/min zur Verfügung.

Souverän sind die Fahrleistungen des Alfa 166 2.4 JTD 20V: Er beschleunigt in nur 8,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 222 km/h. Dem gegenüber steht ein Durchschnittsverbrauch von lediglich 7,5 Litern Diesel. Der 2.4 JTD 20V erfüllt die Emissionsklasse EURO 3.

Die neue Sportronic für den 2.4 JTD 20V

Alternativ zur serienmäßigem Sechsgang-Schaltgetriebe-Version kann der Alfa 166 2.4 JTD 20V in Verbindung mit einer neu entwickelten Fünfgang-Automatik (Sportronic) bestellt werden; sie zeichnet sich durch besonders harmonische Gangwechsel und ein aufwendiges elektronisches Getriebemanagement aus. In dieser Kombination erreicht der Alfa 166 eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h; der Durchschnittsverbrauch beträgt 8,9 Liter.

Die Preise1 und Versionen

Alfa Romeo 166 startet in der neuen Generation zu Preisen ab 29.700 Euro.
Im Modelljahr 2004 stehen insgesamt 19 Versionen des Alfa 166 zur Wahl.

Die Preise der Motor-/Ausstattungsversionen:
ProgressionDistinctive
Alfa 166 2.0 T.Spark 16VEuro 29.700,–Euro 33.700,–
Alfa 166 3.0 V6 24V Sportronic Euro 36.900,–Euro 40.900,–
Alfa 166 3.2 V6 24V Euro 36.900,–Euro 40.900,–
Alfa 166 2.4 JTD 10V Euro 32.300,–Euro 36.300,–
Alfa 166 2.4 JTD 20V Euro 34.600,–Euro 38.600,–
Alfa 166 2.4 JTD 20V SportronicEuro 36.700,–Euro 40.700,–

Die Preise der TI-Pakte:
Alfa 166 Progression:Euro 3.500,-
Alfa 166 Distinctive:Euro 1.500,-

Die Preise des Alfa 166 Luxury2
Alfa 166 2.0 TS 16V Luxury:Euro 37.580,-
Alfa 166 3.0 V6 24V Sportronic Luxury:Euro 44.780,-
Alfa 166 3.2 V6 24V Luxury:Euro 44.780,-
Alfa 166 2.4 JTD 20V Multijet Luxury:Euro 42.480,-
Alfa 166 2.4 JTD 20V Sportronic Luxury:Euro 44.580,-

1 = Alle Preise inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer
2 = Der Alfa 166 2.4 JTD 10V wird nicht in der Version Luxury angeboten


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Alfa Romeo 166 (2004)

Technische Daten des Alfa Romeo 166Technische Daten

Fahrzeugklasse:Obere Mittelklasse
Leistung:129 kW / 175 PS
Hubraum:2387 cm3
0-100 km/h:8,9 s
Höchstgeschwindigkeit:222 km/h
Drehmoment:385 Nm
Verbrauch:7,5 Liter
Schadstoffklasse:Euro 3
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4720 x 1800 x 1416 mm
Leergewicht:1615 kg
Basispreis:Ab 33.300 Euro

Für das technische Datenblatt des Alfa Romeo 166 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Alfa Romeo in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Alfa Romeo in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Alfa Romeo 166 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Donnerstag, 28. August 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Alfa Romeo





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]