Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
22.05.2024, 20:46 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


VW Touareg - Autokatalog

VW Touareg

VW Touareg

Leistung:
128 kW / 174 PS
V max:
184 km/h
Preis:
Ab 46.200 €
Hubraum:
2460 cm3
0-100 km/h:
12,4 s
Verbrauch:
9,8 Liter

Der neue Oberklasse-Geländewagen Touareg repräsentiert sowohl optisch als auch technisch ein Fahrzeugkonzept, das im Spitzenbereich der Sport Utility Vehicles (SUV) konzeptionell neue Wege zeigt. Anders als bislang bekannte Automobile des Segmentes verbindet er in einer neuen Fahrzeugphilosophie die Eigenschaften eines hochwertigen Geländewagens mit den Komfortmerkmalen einer Oberklasse-Limousine und den dynamischen Attributen eines Sportwagens.

Mit einem 3,2-Liter-V6-Benziner und einem Fünf-Liter-V10-TDI. Der V6-Motor leistet 162 kW / 220 PS und entwickelt bis zu 305 Newtonmeter Drehmoment. Einer der faszinierendsten Dieselmotoren der Welt steht mit dem neuen V10 TDI zur Verfügung; der 230 kW / 313 PS starke Bi-Turbomotor entwickelt bereits bei 2.000 U/min beeindruckende 750 Newtonmeter Drehmoment. Bereits bestellbar ist der dritte Motor für den Touareg: ein ebenso kultivierter wie sportlicher 4,2-Liter-V8 mit einer Leistung von 228 kW / 310 PS. Im Frühjahr wird darüber hinaus ein neu entwickelter 2,5-Liter-TDI das Motorenprogramm für den Touareg ergänzen; der Fünfzylinder leistet 128 kW / 174 PS.

Geschaltet werden alle Touareg mit Sechsgang-Getrieben, je nach Motorisierung als Schaltgetriebe oder als neu konzipierte Automatik. Der Kraftfluss zum permanenten 4XMOTION-Allradantrieb erfolgt via Verteilergetriebe mit zuschaltbarer Geländeuntersetzung sowie über ein Vorderachs-, Hinterachs- und Zentraldifferential. Das Zentraldifferential ist serienmäßig sperrbar, das Hinterachsdifferential gegen Aufpreis. Die Lamellenkupplungen der Zentraldifferentialsperre und des Hinterachsdifferentials werden automatisch von der Fahrwerkselektronik angesteuert. Im Normalfall, bei ausgeglichenen Antriebs- und Fahrbahnbedingungen, liegt die Kraftverteilung bei 50:50. In Abhängigkeit von der Fahrsituation können bis zu 100 Prozent der Antriebskraft an nur eine der beiden Achsen übertragen werden. Durch einen Drehschalter im Cockpit lassen sich die Sperren auch manuell aktivieren (zu 100%). Eine auf alle vier Räder wirkende elektronische Differentialsperre (EDS) unterstützt die Feinverteilung der Antriebskraft.

VW TouaregInnovationen auch im Fahrwerksbereich: Die Doppelquerlenkerkonstruktionen an Vorder- und Hinterachse mit akustisch isoliertem Hilfsrahmen gewährleisten das Geräusch- und Komfortniveau einer Oberklasselimousine; durch die exakte Radführung ergibt sich die Fahrpräzision eines Sportwagens. Im Touareg V10 TDI sorgt darüber hinaus eine CDC-Luftfederung (CDC: Continuous Damping Control) an Vorder- und Hinterachse mit kontinuierlicher Dämpferregelung o­n- wie offroad für einen bislang bei Geländewagen unerreicht hohen Fahrkomfort.

Perfektion im Detail: Während des Anfahrens an einer Steigung unterstützt ein Berg-Anfahr-Assistent die Fahrer der Schaltgetriebe-Versionen. Er aktiviert sich automatisch, wenn der Touareg bei laufendem Motor mit der Fuß- oder Feststellbremse an einer Steigung gehalten wird und steht, der 1. Gang (vorwärts bergauf) oder der Rückwärtsgang (rückwärts bergauf) eingelegt ist und die Kupplung ganz durchgetreten wird. Löst der Fahrer jetzt die Bremsen, wird der Wagen aktiv gebremst und gehalten. Beim Einkuppeln werden die Bremsen dosiert gelöst, um so ein bequemes Anfahren zu ermöglichen. Auf die gleiche Funktionalität können auch die Fahrer der Automatik-Versionen zurückgreifen.

Sobald es sehr steil bergab geht (mehr als 20 Prozent), steht für die Schalt- und Automatik-Versionen ein automatischer Berg-Abfahr-Assistent zur Verfügung. Er aktiviert sich, wenn zuvor die Geschwindigkeit unter 20 km/h reduziert wurde und das ESP eingeschaltet ist; wird dann bei eingelegtem Gang kein Gas mehr gegeben, hält der Touareg im Schubbetrieb via Bremseneingriff und Reduzierung der Motordrehzahl eine konstante Geschwindigkeit.

VW TouaregDoch nicht nur die souveräne Steigfähigkeit (100 Prozent / 45 Grad) ist ein Kennzeichen der ausgezeichneten Offroad-Eigenschaften des Touareg. Die mögliche Querneigung beträgt ebenfalls bis zu 100 Prozent / 45 Grad. Durch entsprechend ausgelegte Türdichtungen gegen das Eindringen von Wasser, wasserdichte Scheinwerfer und Steckverbindungen, eine spezielle Führung der Ansaugluft und Entlüftung der Aggregate sowie abgedichtete Gelenkwellen kann mit dem Touareg problemlos eine Wattiefe von 500 Millimetern (bei Luftfederung 580 Millimeter) durchfahren werden.

Der Rampenwinkel für das Überfahren einer Kuppe liegt bei 22 Grad (Luftfederung: 27,2 Grad). Dank der kurzen vorderen und hinteren Karosserieüberhänge beträgt der Böschungswinkel 28 Grad (Luftfederung: 33,2 Grad). Und auch das Basismaß für die Geländetauglichkeit, die Bodenfreiheit, steht mit 237 Millimetern (Luftfederung: bis 300 Millimeter) für souveräne Offroad-Attribute.

Hochklassig wurde auch der Innenraum ausgelegt. Zum einen ist das Touareg-Interieur ein Paradebeispiel durchdachter Funktionalität. Ein souveränes Platzangebot und 555 Liter Kofferraumvolumen (Touareg V10 TDI: 500 Liter) machen den Volkswagen dabei zum idealen Reisefahrzeug für fünf Personen. Zum anderen schafft die Synthese aus robusten Dimensionen und elegant-edlen Details ein zeitgemäß luxuriöses Ambiente, das im Stil eher mit einer Oberklasse-Limousine als mit einem Geländewagen klassischer Couleur vergleichbar ist.

Das untermauert die Ausstattung: Wie erstmals für den Phaeton vorgestellt, ist der Touareg optional mit einer 4-Zonen-Climatronic erhältlich, die auch im Fond links und rechts eine individuelle Klimaregelung ermöglicht. Serienmäßig kommt im Touareg V6 eine manuelle Klimaanlage, im Touareg V10 TDI eine 2-Zonen-Climatronic zum Einsatz. Ebenfalls automatisch an Bord sind hochwertige Audioanlagen. Im Falles des Sechszylinders ist es das Radio-CD-System Delta mit 4 x 20 Watt Musikleistung. Die Zehnzylinder-Version verfügt über ein Soundsystem, das 300 Watt entwickelt.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

VW Touareg

Technische Daten des VW TouaregTechnische Daten

Fahrzeugklasse:SUV
Leistung:128 kW / 174 PS
Hubraum:2460 cm3
0-100 km/h:12,4 s
Höchstgeschwindigkeit:184 km/h
Drehmoment:400 Nm
Verbrauch:9,8 Liter
Schadstoffklasse:Euro 3
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4754 x 1928 x 1726 mm
Leergewicht:1726 kg
Basispreis:Ab 46.200 Euro

Für das technische Datenblatt des VW Touareg wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Volkswagen in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Volkswagen in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell VW Touareg finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Volkswagen





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]