Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2022, 21:53 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Subaru B9 Tribeca - Autokatalog

Subaru B9 Tribeca

Subaru B9 Tribeca

Leistung:
180 kW / 245 PS
V max:
195 km/h
Preis:
Ab 42.500 €
Hubraum:
3000 cm3
0-100 km/h:
9,7 s
Verbrauch:
12,3 Liter

Der B9 Tribeca ist das neue Flaggschiff von Subaru, und er ist ein außergewöhnlicher, ein neuer Typ Fahrzeug. Sein ebenso außergewöhnlicher Name setzt sich aus drei Komponenten zusammen: "B" steht für Boxermotor, "9" ist die firmeninterne Codenummer des Neulings, "Tribeca" schließlich ist ein New Yorker Stadtteil im südlichen Manhattan, in dem Trends entstehen und gemacht werden (Triangle Below Canal Street).

Entwickelt wurde der B9 Tribeca als "progressive Sport Utility Vehicle" (SUV) mit zukunftsweisenden Möglichkeiten. Mit seinen Vorzügen und Qualitäten liegt der B9 Tribeca selbst voll im Trend. In den USA, wo er bereits seit Mitte 2005 verkauft wird, sind die Reaktionen positiv bis enthusiastisch: Das Publikum liebt ihn, denn das "progressive SUV" kombiniert sportliches, dynamisches und modernes Design mit dem Subaru-typischen symmetrischen Allradantrieb "Symmetrical AWD". Diese Vorzüge weiß der US-Markt zu schätzen: Im ersten Jahr entschieden sich mehr als 20.000 amerikanische Kunden für das neue Subaru-Flaggschiff, das jetzt auch in Deutschland an den Start geht. Auch hierzulande soll das Crossover-SUV Zeichen setzen - in einem wachsenden Marktsegment und in einem Markt, der nicht hohe, sondern höchste Ansprüche stellt.

Subaru positioniert das "progressive SUV" B9 Tribeca oberhalb von Legacy und Outback und nimmt neue Ziele ins Visier. Zielgruppe des neuen Flaggschiffs sind junge Familien und Kunden mit hohen Ansprüchen an Flexibilität. Dabei verlangt der geländegängige B9 Tribeca vom Kunden keine Entscheidung zwischen Ästhetik und Funktionalität - der B9 Tribeca liefert beides auf hohem Niveau.

Mit dem "Symmetrical AWD", dem Sechszylinder-Boxermotor und seinem frischen Design besitzt das neue Flaggschiff B9 Tribeca die Schlüssel für den Erfolg des weltgrößten Herstellers von Allrad-Pkw in diesem Segment. Der erste Eindruck, für den es bekanntlich keine zweite Chance gibt, ist einfach - erstklassig.

Dynamisch und elegant: das Karosserie-Design

Subaru B9 TribecaSubarus neues Flaggschiff gibt entscheidende Impulse für die Zukunft des Subaru-Designs. Der Frontgrill greift das bekannte Subaru-Motiv der gespreizten Schwingen auf und erinnert so an die Ursprünge von Subaru als Flugzeughersteller. In den letzten Jahren hat Subaru intensiv an der Profilierung der Marke gearbeitet, hat charakteristische Merkmale stärker herausgebildet, die Optik modernisiert und dynamisiert. Die großen Schritte auf diesem Weg manifestieren sich in der Erscheinung des B9 Tribeca.

Trotz seiner beachtlichen Abmessungen wirkt der B9 Tribeca nicht massig, sondern elegant. Der Subaru B9 Tribeca ist 4,86 Meter lang, 1,88 Meter breit und 1,69 Meter hoch. Seine Bodenfreiheit von 21,5 Zentimetern macht ihn auch für leichtes Gelände durchaus tauglich. Das Konzept des Außendesigns soll Charakter und Habitus des Flaggschiffs der Marke reflektieren. Besondere Aufmerksamkeit schenkten die Designer der Qualität der Oberflächen, die die Solidität und Präsenz des B9 Tribeca ausstrahlen. Die Karosserie des B9 Tribeca zeigt eine fließende, geschwungene Linie von der Front über die A-Säule bis zum Heck. Diese Klarheit der Linienführung, die ohne Spielereien auskommt, schaffen die zeitlose Eleganz und moderne Dynamik des Designs. Große Scheinwerfer im Klarglasdesign sorgen für eine gute Ausleuchtung der Fahrbahn und prägen im Zusammenspiel mit den großen Lufteinlässen das Gesicht des B9 Tribeca. Die Außenspiegel sind elektrisch einklappbar.

Die Form des vorderen Stoßfängers unterscheidet sich von den Modellen für den amerikanischen Markt, um die AnForderungen an den europäischen Fußgängerschutz zu erfüllen. Die schwungvolle Heckpartie ist ein eigenständiges Designstatement der Marke und sorgt auch in der Rückansicht für einen hohen Wiedererkennungswert. Analog zur Höhe der Rückleuchten zieht sich eine charakteristische Strukturlinie über die Heckklappe. Um die Sicht nach hinten nicht zu beeinträchtigen, ist die Unterseite des Heckfensters leicht V-förmig eingeschnitten. Die Heckklappe arbeitet mit einem elektronischen Entriegelungsmechanismus und öffnet sich auf Knopfdruck. Der Dachspoiler, der die dritte Bremsleuchte und die Spritzdüse der Heckscheiben-Waschanlage aufnimmt, ist optisch eine nahtlose Verlängerung des Daches. Statt einer Dachreling besitzt der B9 Tribeca Dachleisten, auf die ein Querträger montiert werden kann. Optional bietet Subaru für den B9 Tribeca ein elektrisches Glasschiebe-/Hubdach an, das sich per Knopfdruck öffnen und schließen lässt.

Subaru B9 TribecaDie großen 18-Zoll-Räder mit dem zentralen Sechs-Sterne-Logo betonen die Dynamik des neuen Crossover der Marke. Alle Unterbodenteile der Karosserie sind zum Schutz gegen Steinschlag und Rost mit schwarzem Gießharz gestrichen. Sechs neue Außenfarben stehen für das neue Flaggschiff B9 Tribeca zur Wahl: Obsidian Black Pearl, Titanium Silver Metallic, Diamond Grey Metallic, Satin White Pearl, Harvest Gold Metallic und Newport Blue Pearl.

Einsteigen und sich wohlfühlen: der Innenraum

Den wichtigsten Anspruch an ein fahrerorientiertes Auto setzt das neue Flaggschiff überzeugend um: einsteigen und sich wohlfühlen. Der Innenraum, dem die Designer besondere Aufmerksamkeit widmeten, wirkt durch seine qualitativ hochwertige Verarbeitung sowie den hohen designerischen Anspruch gleichermaßen extravagant und individualistisch. Die körpergerecht geformten Sitze sind bequem und liefern exzellenten Seitenhalt: Auch nach längeren Touren steigt der Tribeca-Fahrer entspannt aus dem Wagen.

Das Cockpit besticht durch höchste Qualitätsanmutung in allen wesentlichen Kriterien - sowohl bei der Auswahl der Materialien, als auch bei ihrer Verarbeitung und Ergonomie.

Subaru B9 TribecaKlar gezeichnete Instrumente lassen sich perfekt ablesen, die geschwungene Linie des Instrumententrägers gleitet hinüber in die edel wirkende Mittelkonsole. Die gewölbten Oberflächen der Bedienelemente für die Audioanlage und die Heizung sind ein Blickfang, zusätzlich wirken alle Regler durch die dreidimensionale Gestaltung hoch funktionell. Zwei dreidimensionale, skulpturierte Rundinstrumente mit Durchlichttechnik liegen genau im Blickfeld des Fahrers und zeugen vom wegweisenden Beleuchtungsdesign.

Die elektroluMINIszenten Anzeigen passen perfekt zur Atmosphäre im Innenraum und zum Ambiente-Lichtkonzept: Wenn die Türen geöffnet oder geschlossen werden, die schlüssellose Fernbedienung benutzt und die Zündung betätigt wird, leuchten Leselampe, Innenraumlampe, Gepäckraumlampe (in der dritten Reihe) sowie die Fußraumbeleuchtungen in der ersten und zweiten Sitzreihe nacheinander auf und erlöschen dann wieder. Dies erleichtert nicht nur den Ein- und Ausstieg, sondern erzeugt ein Ambiente gehobener Reisekultur. Die Zeit bis zum Abdimmen der Lampen lässt sich über das Display des Navigationssystems oder den Subaru Select Monitor einstellen.

Alle B9 Tribeca verfügen über eine vollautomatische Zwei-Zonen-Klimaanlage, mit der sich die Temperatur für die linke und rechte Seite des Fahrzeugs individuell regeln lässt. So kann sich jeder Passagier in "seiner" Klimazone sein persönliches Wohlfühlklima einstellen. Dank der großen Schalter lassen sich Temperatur, Luftstrom und Gebläseleistung mit nur einem Finger bedienen. In der Mitte des Einstellbereichs befindet sich ein großes Display, das die gewählte Temperatur, Luftverteilung und Gebläseleistung anzeigt. Das Gebläse lässt sich manuell in sieben Stufen exakt auf die gewünschte Leistung einstellen. Im Automatikmodus stehen 32 Einstellstufen zur Verfügung. Alle Klimaanlagen sind serienmäßig mit einem Luftfilter ausgestattet. Ein zusätzlicher Ventilator im Dachhimmel über den hinteren Sitzen erhöht die Effizienz der Klimatisierung. Der Schalter für den Fondkühler befindet sich an der Rückseite der Mittelkonsole und reguliert das fünfstufige Gebläse.

5 oder 5+2 Sitze - das ist die Frage

Subaru B9 Tribeca5 Sitze oder 5+2 Sitze - die Antwort auf die Frage ergibt sich aus dem AnForderungsprofil des Kunden. Der B9 Tribeca bietet eine nahezu grenzenlose Vielfalt verschiedener Kombinationen von Sitzkonfigurationen und Ladeflächen. Die zweite und die (optionale) dritte Sitzreihe im Fond lassen sich vollständig wegklappen und schaffen so einen ebenen Laderaum mit einem Ladevolumen von maximal 1.671 Litern. Die längsverstellbaren Sitze der zweiten Reihe verfügen über eine Zwischenarretierung; mit einem Hebel an der Seite können die Sitze zur Erleichterung des Zugangs zur dritten Sitzreihe vorgeklappt werden. Die Lehnen in der dritten Sitzreihe sind im Verhältnis 50/50 geteilt umklappbar.

Subaru bietet den B9 Tribeca in drei Ausstattungslinien an. Die fünfsitzige Basisversion "Active" verfügt bereits über elektrisch anklappbare Außenspiegel, elektrisch achtfach verstellbaren Fahrersitz, elektrisch vierfach verstellbaren Beifahrersitz und Zweizonen-Klimaautomatik. Außerdem ist ein Premium Audio-System (AM/FM/MP3 mit Sechsfach-CD-Wechsler, neun Lautsprechern und Subwoofer) mit an Bord. Die Lehnen der Sitze in der zweiten Reihe lassen sich im Verhältnis 40/20/40 geteilt umklappen, die 60/40 geteilte Sitzfläche ist um 200 Millimeter längsverschiebbar. Die Sicherheitsausstattung mit der Fahrdynamik-Regelung Vehicle Dynamics Control, hydraulischem Bremsassistent und sechs Airbags befindet sich auf höchstem Niveau.

Über dem "Active" rangiert der B9 Tribeca "Comfort", der zusätzlich über Ledersitze mit Sitzheizung und Memoryfunktion für den Fahrersitz sowie ein elektrisches Glashub-Schiebedach verfügt.

Keine Wünsche offen lässt das Topmodell B9 Tribeca "Exclusive". Serienmäßig besitzt das Flaggschiff die dritte Sitzreihe sowie eine Klimaautomatik mit individueller Klimatisierung des Fondbereichs, ein exakt und schnell arbeitendes DVD-Navigationssystem mit Rückfahrkamera sowie das Rear SEAT DVD Entertainment System (RSE) mit neun Zoll großem Monitor.

Für die Annehmlichkeiten des Lebens: Ablagen und Steckdosen

Subaru B9 TribecaFür den Komfort während der Fahrt sorgen Cupholder, die sich unter einer Abdeckung in der Mittelkonsole befinden. Blau beleuchtete Ringe um die Cupholder sorgen für eine hohe Qualitätsanmutung und lassen sich auch bei Dunkelheit leicht orten. Außerdem verfügt der B9 Tribeca über eine Vielzahl von Ablagemöglichkeiten. Für die Aufbewahrung kleinerer Gegenstände gibt es in der Mittelkonsole eine kleine Ablagebox. Unter der Ablagekonsole befindet sich eine größere Box, die kleinere Elektrogeräte wie z.B. ein Mobiltelefon aufnehmen kann. Über einen kleinen Kabelschacht kann das Ladekabel in die darunterliegende 12-Volt-Steckdose gesteckt werden.

Unterhalb der Konsole für die vorderen Passagiere gibt es eine Schublade zur Nutzung durch die Passagiere der zweiten Reihe. Links und rechts im Gepäckraum sind zwei Haken für Einkaufstaschen montiert, außerdem gibt es je eine 12-Volt-Steckdose links in der D-Säule sowie im Kofferraum. Ein Wickelrollo dient als Kofferraumabdeckung. Unter dem Kofferraumboden lassen sich in fünf zusätzlichen Fächern auch solche Dinge verstauen, die man begehrlichen Augen entziehen möchte.

Informativ und unterhaltend: Navigationssystem und RSE

Optional bietet Subaru für den B9 Tribeca ein schnelles und sehr genau arbeitendes Navigationssystem an. Das System mit integriertem Bordcomputer und einem leicht zu bedienenden sieben Zoll großen Touchscreen gehört zu den modernsten Systemen seiner Art. Da das Navigationssystem mit dem LAN-System (Sie-BUS und CAN Systeme) des Fahrzeugs vernetzt ist, informiert es auch über den Momentanverbrauch und die Wartungsintervalle. Außerdem besitzt der B9 Tribeca eine Multi-Informationsfunktion für die gleichzeitige Anzeige von Informationen des Audio- und des Rear-SEAT-Entertainmentsystems (RSE = Rear SEAT DVD Entertainment).



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Subaru B9 Tribeca

Technische Daten des Subaru B9 TribecaTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Off-Roader
Leistung:180 kW / 245 PS
Hubraum:3000 cm3
0-100 km/h:9,7 s
Höchstgeschwindigkeit:195 km/h
Drehmoment:297 Nm
Verbrauch:12,3 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4855 x 1880 x 1675 mm
Leergewicht:1890 kg
Basispreis:Ab 42.500 Euro

Für das technische Datenblatt des Subaru B9 Tribeca wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Subaru in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Subaru in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Subaru B9 Tribeca finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Freitag, 08. Dezember 2006
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Subaru





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]