Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2022, 21:36 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Nissan Terrano - Autokatalog

Nissan Terrano

Nissan Terrano

Leistung:
92 kW / 125 PS
V max:
155 km/h
Preis:
Ab 27.590 €
Hubraum:
2664 cm3
0-100 km/h:
15,7 s
Verbrauch:
9,8 Liter

Mit einem neuen Top-Dieselmotor, markanten Modifikationen an der Front, neuen Bezugsstoffen im Interieur und einem optimierten Sicherheitspaket wertet Nissan ab Mai die Angebotspalette des erfolgreichen Off-Road-Modells Terrano weiter auf. Der mit Beginn der Markteinführung ohne sein bisheriges Zusatzkürzel „II“ auftretende Geländewagen trägt mit seinem auf zwei durchzugsstarke Turbodiesel konzentrierten Motorenangebot den Kundenwünschen voll Rechnung. Hintergrund: Der Anteil an Selbstzündern ist im Segment der mittleren und großen 4x4-Fahrzeuge auf mittlerweile über 90 Prozent gestiegen – mit weiter steigender Tendenz. Grund genug für Nissan, ergänzend zum weiter angebotenen 2,7-Liter-Turbodiesel mit Ladeluftkühlung (92 kW/125 PS) nun auch eine Version des aus dem größeren Patrol GR bekannten Dreiliter-Turbodiesel-Direkteinspritzers ins Programm zu nehmen. Der mit Ladeluftkühlung, zwei obenliegenden Nockenwellen, Turbolader mit variabler Schaufelgeometrie und zwei gegenläufig rotierenden Ausgleichswellen bestückte Vierzylinder leistet 113 kW (154 PS) bei 3.600/min und mobilisiert sein maximales Drehmoment von bis zu 343 Nm bei bereits 2.000/min. Nissan rüstet den 170 km/h (Automatik: 166) schnellen Terrano 3,0 Di neben dem manuellem Fünfganggetriebe auch mit einer elektronisch geregelten Vierstufen-Automatik aus. Im Zuge der Einführung des neuen Top-Triebwerks hat das Unternehmen zudem die Serviceintervalle von 10.000 auf 15.000 Kilometer verlängert.

Nissan TerranoÄußerlich unterscheiden sich die beiden neuen Terrano-Varianten in erster Linie durch den modifizierten Kühlergrill, einen voluminöseren vorderen Stoßfänger und eine zur Aufnahme des größeren Motors modifizierte Haube vom Vorgängermodell. Dabei fällt die „Power“-Hutze für den Ladeluftkühler beim Dreiliter-Modell noch prominenter aus als beim 2,7-Liter-Derivat. Bei der Gestaltung des dreidimensionalen, durch markante Diagonalstreben gegliederten Terrano-Grills zielten die Nissan-Designer auf eine starke Familienähnlichkeit mit den anderen Mitgliedern der Nissan-4x4-Familie (X-TRAIL, Patrol GR, Pathfinder und Pick-Up).

Nissan TerranoAuch der Innenraum profitierte von den Modellpflegemaßnahmen. Neue Polsterstoffe für die Sitze – deren Kissen zudem nun 25 Millimeter mehr Schenkelauflage bieten – und neu gestaltete Türtafeln mit integrierten Tasten für die elektrischen Fensterheber sorgen für mehr Komfort und bessere Funktionalität. Als Besonderheit in diesem Fahrzeugsegment stattet Nissan den überarbeiteten Terrano darüber hinaus ab Werk mit Kopf-/Schulter-Airbags in den Vordersitzen und aktiven Kopfstützen zur Vermeidung des berüchtigten Halswirbel-Schleudertraumas aus.

Neben der ausschließlich dreitürigen Version des Terrano mit der Bezeichnung Fun, die sich primär an ein junges und fahrspaßorientiertes Publikum richtet, ist der fünftürige Terrano Outdoor im Programm. Der Outdoor spricht stärker all jene Kunden an, die öfter zu fünft oder sechst reisen, regelmäßig schwere Lasten an den Haken nehmen müssen oder die souveränen Off-Road-Eigenschaften des vollwertigen Geländewagens nutzen wollen. Für beide Karosserieformen sind die Ausstattungspakete Style und Top-Style erhältlich. Letzteres verfügt neben Leichtmetallfelgen, Lederpolstern und Schiebedach über einen CD-Wechsler und ab der B-Säule über dunkel getönte Seitenscheiben.

Ergänzend im Angebot ist der Profi, der Terrano für gewerbliche Nutzer. Diese kommerziell orientierte Variante ist als drei- und fünftürige Karosserieform lieferbar und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Als Antriebsquelle kommt hier ausschließlich der 2,7-Liter-Turbodiesel mit Ladeluftkühlung (92 kW/125 PS) zum Einsatz.

Ab 27.590 Euro


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Nissan Terrano

Technische Daten des Nissan TerranoTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Off-Roader
Leistung:92 kW / 125 PS
Hubraum:2664 cm3
0-100 km/h:15,7 s
Höchstgeschwindigkeit:155 km/h
Drehmoment:278 Nm
Verbrauch:9,8 Liter
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4242 x 1755 x 1805 mm
Leergewicht:1820 kg
Basispreis:Ab 27.590 Euro

Für das technische Datenblatt des Nissan Terrano wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Nissan in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Nissan in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Nissan Terrano finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 26. April 2003
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Nissan





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]