Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2022, 20:59 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Land Rover Range Rover (2006) - Autokatalog

Land Rover Range Rover 2006

Land Rover Range Rover (Modell 2006)

Leistung:
130 kW / 177 PS
V max:
179 km/h
Preis:
Ab 60.400 €
Hubraum:
2926 cm3
0-100 km/h:
13,6 s
Verbrauch:
11,3 Liter

Der Range Rover: Ein Fahrzeug für Menschen, die das Besondere schätzen. Unverwechselbar gestylt, luxuriös ausgestattet und leistungsstark. Für das Modelljahr 2006 wurde er nochmals aufgewertet mit zwei neuen V8-Benzinmotoren – darunter ein 4,2-Liter-Kompressormotor mit 291 kW (396 PS), einem aufgefrischten Karosseriedesign, noch leiserem Innenraum und neuen, innovativen Ausstattungsdetails. Damit untermauert die jüngste Modellgeneration des Range Rover ihre einzigartige Position als ultimatives Luxusmodell unter den SUVs. Der Range Rover 2006 ist souverän auf der Straße und komfortabel und luxuriös im Innenraum. Leistung im Überfluss zum kultivierten Reisen verbindet er darüber hinaus mit uneingeschränkter Geländetauglichkeit und maximaler Anhängelast.

Die erste Range Rover-Generation begründete vor mehr als 30 Jahren eine vollkommen neue Fahrzeuggattung: den luxuriösen Off-Roader. Bei seiner Vorstellung 1970 wurde er beschrieben als "vier Autos in einem" – eine Kombination aus dem Luxus einer Limousine, der Beschleunigung und dem Handling eines Sportwagens, der Eleganz eines Kombis und der Vielseitigkeit eines Land Rover. An diesen Qualitäten hat sich über drei Modellgenerationen nichts geändert – bis zum heutigen Tag.

Range Rover 2006Die jüngste Range Rover-Generation 2006 zeigt einige der klassischen Designmerkmale, die die Baureihe unverwechselbar machen – verbunden mit Hightech-Lösungen zur Steigerung von Komfort, Sicherheit und Leistungsvermögen. Zum einzigartigen Charakter des Luxus-Offroaders gehört zudem sein ausgesprochen hochwertiges Ambiente. Herausragende Fahreigenschaften und exzellenter Komfort zeichnen den Range Rover sowohl auf Asphalt als auch abseits befestigter Wege aus – nicht zuletzt dank Technologien wie dem permanenten Allradantrieb mit Mittendifferenzialsperre, der Luftfederung mit kreuzverbundenen Luftventilen oder der patentierten Bergabfahrkontrolle "Hill Descent Control".

Zwei der wichtigsten Neuerungen beim Range Rover-Jahrgang 2006 befinden sich unter der Motorhaube: Neue Spitzenmotorisierung ist ein komplett aus Leichtmetall gefertigter 4,2-Liter-V8-Kompressormotor mit 291 kW (396 PS) Leistung und einem Drehmomentmaximum von imposanten 560 Nm, der den Range Rover Supercharged in 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h spurten lässt und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h ermöglicht. Als zweite neue Antriebsalternative steht ein ebenso souveräner Leichtbau-4,4-Liter-V8-Saugmotor mit 225 kW (306 PS) und 425 Nm maximalem Drehmoment bereit. Dieses Triebwerk ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 8,7 Sekunden und ein Maximaltempo von 200 km/h.

Range RoverDie beiden neuen, äußerst kultivierten und kraftvollen Benzinmotoren sind jeweils mit der jüngsten Entwicklungsstufe der elektronisch gesteuerten Sechsgangautomatik von ZF mit intelligenter CommandShiftTM-Schaltfunktion gekoppelt.

Unverändert im Programm bleibt die 130 kW (177 PS) starke Td6-Version des Range Rover mit laufruhigem und wirtschaftlichem 3,0-Liter-Sechszylinder-Turbodiesel, der sein maximales Drehmoment von 390 Nm schon bei 1750 Umdrehungen erreicht. Damit beschleunigt der Range Rover Td6 in 13,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 179 km/h. Ein weiterer Vorzug des durchzugsstarken Triebwerks ist sein Verbrauch, der sich im kombinierten Zyklus auf lediglich 11,3 Liter Diesel pro 100 Kilometern beläuft. Die Td6-Variante des Range Rover ist mit einer Fünfgangautomatik, ebenfalls mit zusätzlicher manueller CommandShiftTM-Funktion, ausgerüstet.

Die Motorkraft des Range Rover geht in bester Tradition der Marke permanent an alle vier Räder. Intelligente Systeme wie die elektronische Allrad-Traktionskontrolle oder die dynamische Stabilitätskontrolle DSC garantieren jederzeit optimalen Grip.

Zu den technischen Modifikationen zählen im neuen Modelljahrgang ein weiter verbessertes Lenkgefühl, eine neue Abstimmung der Luftfederung mit ihrer einstellbaren Niveauregulierung sowie ein nochmals leicht modifiziertes Fahrwerk. Schließlich erhielt der neue Range Rover Supercharged analog zu seinem hohen Leistungsvermögen an den Vorderrädern Vierkolben-Hochleistungs-Bremssättel von Brembo.

Range Rover 2006Ungeachtet seiner durchweg luxuriösen Auslegung präsentiert sich der Range Rover als reinrassiger Off-Roader. So verfügt das Land Rover-Flaggschiff über kurze Karosserieüberhänge, die zu Böschungswinkeln von 34 Grad vorn und 29 Grad hinten führen. Das Fahrzeug meistert zudem Steigungen von bis zu 45 Grad.

Das unverwechselbare Karosseriedesign des Range Rover wurde durch einige dezente, aber wirkungsvolle Details aufgefrischt. So erhielt das Modell für den Jahrgang 2006 einen neu gezeichneten vorderen Stoßfänger, neue Front- und Heckleuchten, einen neuen Kühlergrill und veränderte Lufteinlässe. 18-, 19- und 20-Zoll-Leichtmetallräder im neuen Design runden das modernisierte Erscheinungsbild ab. Der neue Range Rover Supercharged unterscheidet sich von den übrigen Modellalternativen durch Stylingdetails wie einen chromfarbenen Maschengitter-Kühlergrill und chromfarbene Lufteinlässe sowie allein dieser Ausführung vorbehaltene, 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 9 Speichen.

Die jüngste Generation des Range Rover verwöhnt die Passagiere zudem mit einem noch leiseren Innenraum, für den unter anderem die neuen V8-Motoren sowie zahlreiche konstruktive Maßnahmen verantwortlich sind. Resultat dieser Modifikationen ist der leiseste Range Rover aller Zeiten.

Gleichzeitig wurde die ohnehin bereits luxuriöse Ausstattung nochmals aufgewertet. Zu den neuen Ausstattungsdetails gehören beim Range Rover Vogue beispielsweise eine Rückfahrkamera und die praktische MINI-Videokamera VentureCam – neben Merkmalen wie Contoursitzen in OxFordleder, Sitzheizung vorn und hinten, einem Logic 7TM-Audiosystem von harman/kardon mit 14 Lautsprechern, hoch entwickelter DVD-TV-Navigation für den Straßen- und Geländeeinsatz, Einparkhilfen vorn und hinten oder Dekorelementen in Kirsch- oder Walnussholz.

Range Rover 2006Der neue Range Rover Supercharged verfügt darüber hinaus zusätzlich unter anderem über Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, Brembo-Bremsen an den Vorderrädern, einen chromfarbenen Maschengitter-Kühlergrill und schwarze Grand Black Laquer (Klavierlack) Dekorelemente im Innenraum.

In der neu zusammengestellten Ausstattungs- und Optionsliste aller Versionen finden sich weiterhin Details wie ein Reifendruckkontrollsystem oder Multimediasystem im Fond für die Fondpassagiere mit zwei 6,5-Zoll-Bildschirmen und Sechsfach-DVD-Wechsler.

Unverändert blieben das großzügige Raumangebot des Range Rover, seine komfortable, mit hochwertigen Leder- oder Stoffbezügen versehene Bestuhlung und das noble Ambiente im Innenraum mit edlen Holz- und AluMINIum-Dekorelementen.

Darüber hinaus können sich die Kunden ein Fahrzeug nach Maß zusammenstellen. Für noch mehr Luxus und Individualität entwickelte Land Rover das Autobiography-Programm, mit dem sich der Range Rover Vogue und Supercharged perfekt auf persönliche Wünsche abstimmen lassen. Range Rover Autobiography bietet eine Vielzahl an Farben, Materialien und Ausstattungsdetails, um sowohl die Karosserie wie den Innenraum ganz nach individuellem Geschmack zu gestalten.

Zur Markteinführung des Modelljahrgangs 2006 am 21. Mai wird Land Rover außerdem eine attraktiv ausgestattete, limitierte Sonderedition des Range Rover anbieten: den auf 80 Einheiten beschränkten Range Rover Autobiography. Neben der bereits üppigen Vogue-Ausstattung bietet die als Td6- und V8-Version lieferbare Sonderedition serienmäßig zahlreiche weitere Details. Dazu gehören unter anderem Bi-Color-Ledersitze, eine Standheizung mit Fernbedienung, Skisack, Gepäcknetz, adaptive Bi-Xenon-Scheinwerfer, automatisch anklappbare Außenspiegel und die Metallic- bzw. Micatallic-Lackierung in "Bonatti Grey" oder "Buckingham Blue".

Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer Land Rover Deutschland GmbH, kommentiert die Markteinführung der Range Rover-Generation 2006: "Der neue Range Rover bietet Fahrkultur auf höchstem Niveau: mit neuen, leistungsstarken Motoren, einem luxuriösen Ambiente und überlegener Allradtechnik. Der Range Rover ist einzigartig. Er ist das Spitzenmodell innerhalb der Land Rover-Modellpalette und eine echte Alternative zur Luxuslimousine – der Gentleman unter den SUVs."

Garantien

Wie alle Neufahrzeuge stattet Land Rover auch den Range Rover-Jahrgang 2006 mit einem umfangreichen Garantie- und Servicepaket aus. Dazu gehören eine Fahrzeuggarantie über drei Jahre bzw. 100.000 Kilometer Laufleistung, eine dreijährige Garantie ohne Kilometerbegrenzung auf den Lack und eine Sechs-Jahres-Garantie gegen Durchrosten. Darüber hinaus schützt den Land Rover-Fahrer drei Jahre lang eine europaweite Mobilitätsgarantie.


   

Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Land Rover Range Rover (2006)

Technische Daten des Land Rover Range RoverTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Off-Roader
Leistung:130 kW / 177 PS
Hubraum:2926 cm3
0-100 km/h:13,6 s
Höchstgeschwindigkeit:179 km/h
Drehmoment:390 Nm
Verbrauch:11,3 Liter
Schadstoffklasse:k.A.
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4950 x 1956 x 1988 mm
Leergewicht:2500 kg
Basispreis:Ab 60.400 Euro

Für das technische Datenblatt des Land Rover Range Rover wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Land Rover in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Land Rover in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Land Rover Range Rover finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Mittwoch, 11. Mai 2005
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Land Rover





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]