Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.06.2024, 18:12 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Hyundai Grandeur - Autokatalog

Hyundai Grandeur

Hyundai Grandeur

Leistung:
173 kW / 235 PS
V max:
237 km/h
Preis:
Ab 38.790 €
Hubraum:
3342 cm3
0-100 km/h:
7,8 s
Verbrauch:
10,2 Liter

Ein neues Spitzenmodell zählt ab Herbst 2005 zum in Deutschland 13 Baureihen umfassenden Fahrzeugprogramm des koreanischen Automobilherstellers Hyundai. Der Grandeur ist mit 173 kW (235 PS) das Meisterstück der rund 6.500 Ingenieure und Designer der Marke.

Zielsetzung: Grandeur setzt den Maßstab für die Marke

Kein anderes Modell der Marke bot bislang ein vergleichbares Maß an Leistung, Laufkultur und luxuriösem Innenraumambiente. Mit einer Länge von fast 4,90 Metern, einer Breite von 1,85 Metern und einer Höhe von 1,49 Metern beweist der Neuling seinen Oberklasse-Anspruch. Dafür bringt das Flaggschiff im Hyundai-Modellangebot eine ganze Reihe allerbester Voraussetzungen mit: Die großzügigen äußeren Dimensionen offerieren im üppig ausgestatteten Innenraum das Raumangebot einer überaus komfortablen Reise- und Repräsentationslimousine. Bein- und Kopffreiheit fielen ebenso üppig aus wie das Aufnahmevolumen des Gepäckraums. Zugleich erzielten die Hyundai-Techniker eine beachtliche Reduzierung des Gewichts, obwohl sich der Neuling durch eine umfangreiche Ausstattung, hochwertige Materialien und wirkungsvolle Geräuschdämmungsmaßnahmen auszeichnet.

Damit sind bereits einige der wichtigsten Entwicklungsziele des Grandeur umrissen: Denn im Mittelpunkt der Arbeiten am Grandeur stand vor allem das Wohlbefinden der Insassen an Bord. Dazu beitragen sollen neben dem großzügig dimensionierten und angenehmen Ambiente im Innenraum mit nobel-gediegener Atmosphäre eine Verarbeitungsqualität auf Top-Niveau, hohe Benutzerfreundlichkeit und ein umfangreiches Seriensicherheitspaket.

Hyundai GrandeurWeitere Einträge im Lastenheft der Entwicklungsingenieure betrafen die Technik: Ziel war es, mit dem Grandeur eine modern gestaltete, elegante Stufenhecklimousine auf die Räder zu stellen, die dank leistungsfähiger Motoren, sicherer Fahreigenschaften und präzisem Handling auch ein hohes Maß an Fahrfreude bietet. Schließlich sollte das Markenzeichen aller Modelle des größten Fahrzeugproduzenten in Korea auch auf das neue Spitzenmodell zutreffen: Mit einem ungewöhnlich günstigen Preis-/Wert-Verhältnis bietet der Grandeur Oberklassen-Flair zum Mittelklasse-Preis und ist damit eine sowohl stilvolle wie wirtschaftlich überzeugende Alternative.

Wachstumsmarkt: Oberklasse legt weltweit deutlich zu

Mit diesen Eigenschaften wird das jüngste Hyundai-Modell nach den Erwartungen des Unternehmens rund um den Globus neue Käufer für die Marke gewinnen. Denn im Bereich der Oberklasselimousinen, in Branchenkreisen auch E-Segment genannt, erwarten die Experten des Unternehmens in den kommenden Jahren große Zuwachsraten: Beläuft sich derzeit das jährliche Absatzvolumen auf rund 2,4 Millionen Fahrzeuge weltweit, wird es nach den Analysen von Hyundai bis 2010 auf über 2,7 Millionen verkaufter Fahrzeuge pro Jahr ansteigen. Besonders hoch wird die Expansion im Asien-Pazifik-Raum ausfallen: Dort sollen ohne Einbeziehung von Premium-Marken die Verkaufszahlen pro Jahr von derzeit etwa 600.000 Fahrzeuge auf deutlich über 700.000 Einheiten ansteigen.

Hyundai GrandeurAuch auf dem nordamerikanischen Markt gehen die Hyundai-Erwartungen von einem erheblichen Plus aus: In den USA und Kanada soll die Zahl der pro Jahr verkauften Fahrzeuge von derzeit rund 340.000 auf jährlich rund 400.000 zunehmen. Wachstumsmöglichkeiten macht Hyundai zudem auf dem europäischen Markt aus: Dort werden nach den Berechnungen des Automobilherstellers die Neuzulassungen aus dem direkten Wettbewerbsumfeld des Grandeur von derzeit rund 36.000 innerhalb der nächsten fünf Jahre auf fast 100.000 Einheiten zulegen. Die bedeutendsten Wachstumsmärkte umfassen damit Länder, in denen Hyundai mit der XG-Baureihe bereits erfolgreich aktiv war. Von den rund 220.000 jährlich produzierten Modellen der Baureihe wurden über 90.000 auf dem koreanischen Heimatmarkt abgesetzt, weitere über 80.000 in den Vereinigten Staaten. Dort kann die XG-Baureihe auch den größten Zuwachs vorweisen: Entschieden sich vor fünf Jahren noch etwa 45.000 Autofahrer in den USA für das bisherige Hyundai-Spitzenmodell, so waren es vier Jahre später schon über 80.000 Käufer, die sich einen XG zulegten.

Käufererwartung: Mehr Sein als Schein

In Deutschland kommt dem Flaggschiff in der Hyundai-Fahrzeugpalette seit der Einführung der XG-Baureihe im Jahre 1999 eine über die reinen Absatzzahlen hinausgehende, dennoch bedeutsame Aufgabe zu: Mit der Präsentation eines über der Mittelklasselimousine Sonata angesiedelten Spitzenmodells legte Hyundai den Grundstein für die Wandlung vom Nischenanbieter zum Vollsortimenter auf dem deutschen Markt. In der Folge nahm das jährliche Absatzvolumen stetig zu: Hyundai entwickelte sich mit einem Absatzziel von 50.000 Neuzulassungen in diesem Jahr zu einer der am dynamischsten wachsenden Automobilmarken in der Bundesrepublik.

Zudem traf der XG, von dem in Deutschland rund 2.000 Einheiten abgesetzt wurden, als ausgeprägter Individualist exakt den Nerv seiner Besitzer. Wie die Hyundai-Marktforschung herausfand, setzt eine wachsende Zahl von Käufern im Segment der luxuriös ausgestatteten Limousinen nicht länger nur auf Status und Image: Nahezu neun von zehn Käufern entschieden sich vielmehr wegen der ausgeprägten Preiswürdigkeit für das ehemalige Topmodell von Hyundai. So nannten bei einer Befragung 83 Prozent das Preis-/ Wert-Verhältnis und fast 80 Prozent die umfangreiche Serienausstattung als ausschlaggebendes Argument. Auch die Leistungsfähigkeit des früheren Flaggschiffs wussten die Befragten zu würdigen: Über drei Viertel nannten das Komfortniveau als Kaufgrund, für jeweils die Mehrheit überzeugten Garantiepaket und Design. Fast 90 Prozent der XG-Besitzer hätten Freunden und Bekannten den Kauf des abgelösten Hyundai-Top-Modells empfohlen. Zahlreiche dieser kaufentscheidenden Eigenschaften hat der Grandeur übernommen und weiter verfeinert.

Hyundai GrandeurDoch als neues Spitzenmodell im Fahrzeugprogramm der Erfolgsmarke aus Korea weist der Neuling eine ganze Reihe weiterer Merkmale auf, die im Segment der komfortablen Reiselimousinen von großer Bedeutung sind. Denn die Marketing-Experten von Hyundai haben die wesentlichen Gründe ausgemacht, die für die Käufer in dieser Fahrzeugklasse ausschlaggebend sind. Dazu zählt für rund 70 Prozent ein hohes Sicherheitsniveau. Dem kommt der Grandeur mit einem umfassenden Insassenschutzpaket nach, bei dem erstmals auch Seitenairbags für die Fondpassagiere zum Einsatz kommen.

Weitere rund 65 Prozent der Käufer im E-Segment schätzen eine gute Verarbeitung. Auch in diesem Bereich ist der Grandeur gut gerüstet: Konsequenter denn je spricht Hyundai mit dem neuen Flaggschiff Käufer an, die ihr besonderes Augenmerk auf Top-Qualität und auf Materialien von hoher Wertigkeit und Anmutung legen. Schließlich, so die Analysen der markeneigenen Marktforschung, erwarten fast zwei Drittel der Käufer in dieser Fahrzeugklasse eine üppig dimensionierte Limousine mit repräsentativem Auftritt und üppigem Platzangebot. Auch in dieser Kategorie weiß der Grandeur zu überzeugen: Seine Innenraummaße übertreffen nicht nur diejenigen der XG-Baureihe, sondern ebenso die zahlreicher Wettbewerber zum Teil deutlich.

VIP-Limousine: Grandeur bei FIFA WM 2006™ im Einsatz

Dies werden nach der Markteinführung in der Bundesrepublik im Herbst 2005 nicht nur die Käufer des neuen Hyundai-Spitzenmodells zu schätzen wissen. Denn als Flaggschiff des koreanischen Automobilherstellers stellt der Grandeur bei der FIFA WM 2006™ in Deutschland die Mobilität wichtiger Repräsentanten des internationalen Fußballs sicher. Hyundai als einer der Hauptsponsoren der nächstjährigen Fußball-Weltmeisterschaft verantwortet mit rund 1.000 Fahrzeugen den gesamten Fuhrpark des Turniers - und mit dem Grandeur eine ebenso komfortable wie genussvolle, sichere wie zügige Fortbewegung der VIPs. Platz nehmen im neuen Grandeur werden beispielsweise der FIFA-Präsident Joseph Blatter oder der Chef des Organisationskomitees, Franz Beckenbauer.

Elegante Linienführung gewährleistet stilvollen Auftritt

Hyundai GrandeurElegant und ausgewogen, innovativ und modern, dabei schnörkellos und zurückhaltend: Der Grandeur präsentiert sich als ideales Automobil für Menschen, die genießen möchten und dabei auf den großen Auftritt verzichten wollen. Exakt so definieren die Marketing-Experten von Hyundai die Zielgruppe des neuen Top-Modells aus Korea: Menschen, die wissen, was sie erreicht haben, die nicht auf der Suche nach Bestätigung von außen sind, die aber mit großem Engagement HerausForderungen meistern. Charaktere, die sich im Grandeur wiederfinden werden: Denn auch das neue Flaggschiff in der Hyundai-Modellpalette überzeugt mit inneren Werten und verzichtet ganz auf Überheblichkeit.

Erscheinungsbild: Schnörkellose Front und kraftvolles Heck

Das macht der Grandeur schon beim ersten Blick auf die 4,90 Meter lange, 1,87 Meter breite und 1,49 Meter hohe Karosserie deutlich: Trotz seiner üppigen Abmessungen wirkt der Grandeur kompakter, als er tatsächlich ist. Markante Details bestimmen die Formensprache des Neulings: Die aerodynamisch effiziente Frontpartie wird doMINIert von einem mit Chromleisten veredelten Kühlergrill, von dem aus zwei prägnant modellierte Charakterlinien über die Motorhaube zunächst bis zur A-Säule und dann bis in die Seitenpartie verlaufen. Das Erscheinungsbild des Grandeur erhält auf diese Weise eine besonders dynamische Note.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Hyundai Grandeur

Technische Daten des Hyundai GrandeurTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Oberklasse
Leistung:173 kW / 235 PS
Hubraum:3342 cm3
0-100 km/h:7,8 s
Höchstgeschwindigkeit:237 km/h
Drehmoment:304 Nm
Verbrauch:10,2 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4895 x 1865 x 1490 mm
Leergewicht:1739 kg
Basispreis:Ab 38.790 Euro

Für das technische Datenblatt des Hyundai Grandeur wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Hyundai in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Hyundai in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Hyundai Grandeur finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Freitag, 30. September 2005
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Hyundai





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]