Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.02.2024, 19:03 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


BMW 5er Touring (2010) - Autokatalog

BMW 5er Touring 2010

BMW 5er Touring (Modell 2010)

Leistung:
150 kW / 204 PS
V max:
231 km/h
CO2:
185 g/km
Preis:
Ab 44.550 €
Hubraum:
2996 cm3
0-100 km/h:
8,2 s
Verbrauch:
7,9 Liter

Die Gemeinsamkeiten im Design des neuen BMW 5er Touring und der neuen BMW 5er Limousine beschränken sich auf die Frontpartie und reichen bis zu den B-Säulen der Karosserie. Somit verfügt auch das Touring Modell über eine ausdrucksstarke und sorgsam modellierte Frontansicht.

Präzise ausgeführte Details wie die chromfarbenen Designelemente mit integrierten Seitenblinkern, die in die seitlichen Sickelinien eingebetteten Türöffner und der harmonisch bis in die Luftabrisskante fortgesetzte Verlauf der Dachlinie untermauern den Premium-Anspruch des neuen BMW 5er Touring. Als ebenso charakteristisches wie hochwertiges Element zeigt sich auch der als Hofmeisterknick bekannte Gegenschwung für die im hinteren Abschnitt aus einem Stück gefertigte Seitenfenstereinfassung am Fuß der D-Säule.

Frontansicht

Die ausdrucksstarke Fahrzeugfront des neuen BMW 5er Touring bringt den sportlichen Charakter des Modells zur Geltung. Die aufrecht stehende BMW Niere, aus manchen Perspektiven wirkt sie sogar leicht nach vorn geneigt, symbolisiert den Vorwärtsdrang des Fahrzeugs. Vier auf die Niere zulaufende Konturlinien gliedern die Motorhaube. Die beiden mittleren Linien treffen oberhalb der Niere zusammen, wo sie das BMW Logo umschließen.

Der breite Lufteinlass mit den weit außen platzierten, runden Nebelscheinwerfern gewinnt durch eine optische Dreiteiligkeit eine sportliche Note. Er wird in den äußeren Abschnitten von 2 horizontalen Stegen geteilt. Diese ragen jeweils bis auf Höhe der Niere nach innen, sodass der mittlere Bereich des Lufteinlasses als einheitliche Fläche erscheint. Gemeinsam mit der nach außen ansteigenden Kontur des Lufteinlasses betonen sie die Breite der Front und lenken den Blick auf die Radhäuser.

Auch die weit in die Seiten ragenden Scheinwerfereinheiten tragen zur Breitenbetonung bei. Als Lichtquellen dienen jeweils 2 zylinderförmige Scheinwerfer. Die Doppelrundscheinwerfer werden im oberen Bereich von einer Akzentblende angeschnitten und erzeugen dadurch den für BMW Fahrzeuge typischen konzentrierten Blick. In Verbindung mit den optionalen Xenon-Scheinwerfern wird das Tagfahrlicht durch optisch unverwechselbare LED-Leuchtringe dargestellt, die weit außen platzierten Fahrtrichtungsanzeiger bestehen aus je 10 LED-Einheiten. Zusätzlich kommt am oberen Rand der Scheinwerfereinheiten jeweils eine LED-gespeiste Akzentleuchte zum Einsatz.

Seitenansicht

BMW 5er TouringIhre gestreckte Linienführung verleiht dem Fahrzeug eine besonders flache Silhouette. Betont wird sie durch die leicht keilförmige Geometrie der verlängerten Fensterfläche und die markante Sickelinie auf Höhe der Türöffner. Die Sickelinie verläuft parallel zur Schachtabdeckung und wird bis in die Heckleuchte fortgeführt. Auch das schmale Karosserieband oberhalb der Fensterfläche lässt den neuen BMW 5er Touring leicht und elegant erscheinen.

Eine verstärkte Wölbung der Fläche im Bereich des hinteren Radhauses weist auf den Heckantrieb hin. An diesem Punkt erreicht die Karosserie ihre maximale Breite und stützt sich kraftvoll auf die Hinterräder.

Auch die neuartige Ausführung der optionalen Dachreling als flach aufliegender einteiliger Vollkörper trägt zum flachen Erscheinungsbild der Silhouette bei. Die Dachreling, verfügbar in den Ausführungen AluMINIum satiniert, Schwarz und Individual Schwarz hochglänzend, geht im hinteren Bereich bündig in die Dachlinie über, wo ihre Kontur vom seitlichen Abschluss des Dachspoilers fortgesetzt wird.

Heckdesign

Die Sickelinien werden in der Kontur der Heckleuchten fortgeführt und treffen oberhalb der Kennzeichenmulde aufeinander. Durch die ausgestellten Radhäuser und die horizontale Gliederung des Hecks wird die kraftvolle Statur des neuen BMW 5er Touring hervorgehoben. Die breite Spur und die bündig mit den Radhäusern abschließenden Räder verstärken diesen Eindruck zusätzlich.

Die breite Fensterfläche der Heckklappe deutet auf die großzügig dimensionierte Laderaumöffnung hin. Die oberhalb der Heckscheibe auf der Sichtkante des Dachspoilers platzierte 3. Bremsleuchte ist auch im inaktiven Zustand erkennbar. Die vertikal geteilten, L-förmigen Heckleuchten entsprechen dem markentypischen Erscheinungsbild einschließlich eines unverwechselbaren Nachtdesigns. Zwei LED-gespeiste Lichtbänke, die weit in die Heckklappe hineinragen, prägen das Bild. Auch die Fahrtrichtungsanzeiger und das Bremslicht werden durch LED-Einheiten erzeugt.

Lichttechnik

Innovative Lichttechnik verhilft dem neuen BMW 5er Touring an der Fahrzeugfront ebenso wie in der Heckansicht zu einem besonders prägnanten Nachtdesign. Sowohl die Scheinwerfer als auch die Heckleuchten tragen durch ihre klare Formgebung und die präzise definierte Signalgebung dazu bei, dass der neue BMW 5er Touring ähnlich wie die Limousine bereits aus größerer Distanz unmissverständlich als BMW zu erkennen ist. Mit den LED-Lichtringen der Doppelrundscheinwerfer wird in der Frontansicht ein markentypisches Erkennungsmerkmal in einer neuen, noch markanteren Ausführung umgesetzt. Die weit in die Seitenpartie hineinragenden, horizontal ausgerichteten Lichtbänke der Rückleuchten unterstreichen die sportliche Erscheinung.

Innenraum

Das Cockpit ist um rund 7 Grad dem Fahrer zugeneigt, auch die asymmetrisch gestaltete Mittelkonsole betont die Fahrerorientierung. Die Multifunktionstasten der neu entwickelten Lenkräder dienen nun auch zur Steuerung der Geschwindigkeitsregelung. Alle Bedienelemente und die Anzeigen des in Black-Panel-Technologie ausgeführten Instrumentenkombis sind klar und übersichtlich angeordnet. Fahrrelevante Informationen und Bedienelemente befinden sich auf der dem Fahrer zugewandten Seite des Cockpits. Anzeigen, Regler und Taster, die den Komfortfunktionen zugeordnet sind, wurden zur Fahrzeugmitte hin platziert.

BMW 5er TouringDas bis zu 10,2 Zoll große Control Display des serienmäßigen Bediensystems iDrive wurde harmonisch in die Armaturentafel integriert. Die horizontale Gliederung der Armaturentafel wird über die Türverkleidungen bis in den Fond fortgeführt. Die in verschiedenen Farben und Materialien erhältliche Interieurleiste für die Armaturentafel und die Türverkleidungen wird nach unten von einer Akzentleiste in der Ausführung Perlglanz Chrom begrenzt und auf diese Weise zusätzlich betont.

Ablagen, Materialien, Farbkombinationen

Der Reisekomfort im Innenraum des neuen BMW 5er Touring wird durch zahlreiche, ergonomisch ideal platzierte Ablagemöglichkeiten, Staufächer und Cupholder unterstützt. Zusätzlich zum geräumigen Handschuhfach ist im Bereich der Armaturentafel ein Klappfach auf der Fahrerseite untergebracht. Für die Mittelkonsole wurden 2 Gestaltungsvarianten entwickelt.

  • Bei Fahrzeugen, die mit Handschaltung ausgestattet sind, ist die Oberfläche der Konsole zweigeteilt, wobei sich der in Schwarz gehaltene Bereich, der die Umgebung des Schalthebels und der Tasten für die optionale Fahrdynamik-Control bildet, zum Fahrer hin öffnet. Ein Ablagefach zwischen dem Schalthebel und der Klimabedieneinheit dient auch zum Ablegen des Fahrzeugschlüssels.
  • In Kombination mit einem Automatikgetriebe bildet die Mittelkonsole eine einheitliche Fläche. Das Fach zwischen dem elektronischen Gangwahlschalter und der Klimabedieneinheit bietet Platz für 2 Cupholder und die Schlüsselablage. Ein weiteres Ablagefach ist hinter dem Controller des Bediensystems iDrive positioniert. Bei handgeschalteten Fahrzeugen ist darin ein Cupholder integriert. Ein 2. Cupholder befindet sich in diesem Fall im Staufach unter der Armauflage.

Die Armauflage der Mittelkonsole lässt sich mittels einer vertikal geteilten Schmetterlingsklappung öffnen. Darunter befindet sich neben dem serienmäßigen AUX-In- und Stromanschluss sowie dem optionalen USB-Anschluss ein weiteres gut nutzbares Ablagefach.

Die große Vielfalt an Farb- und Polstervarianten bietet Spielraum für eine maßgeschneiderte Individualisierung. Sichtbare Nähte auf der für die Sitze, die Türzuziehgriffe und die Türverkleidungen verwendeten Lederausstattung betonen zusätzlich die fließenden Linien des Interieurs. Für die Außenlackierung stehen zur MarkteinfühSeine hochwertige Antriebs- und Fahrwerkstechnik bewirkt eine gegenüber dem Vorgängermodell nochmals gesteigerte Sportlichkeit bei gleichermaßen optimiertem Fahrkomfort, wobei die optionale Fahrdynamik-Control eine den jeweiligen Vorlieben entsprechende Individualisierung der Fahrzeugabstimmung ermöglicht.

Ebenso kann der Fahrer bei der Nutzung des Innenraums darauf vertrauen, dass sich der neue BMW 5er Touring perfekt seinen jeweiligen ErFordernissen anpasst. rung des neuen BMW 5er Touring 12 Farbtöne zur Wahl. Im Interieur können 3 Polstervarianten in jeweils bis zu 5 Farben, 3 Innenraumfarben und 5 Varianten für die Interieurleisten miteinander kombiniert werden.

Gepäckraum

Bei Ausnutzung aller 5 Sitzplätze des neuen BMW 5er Touring steht unter dem Abdeckrollo des Gepäckraums ein Stauvolumen von 560 Litern zur Verfügung. Deutlich erweitert wurden auch die Möglichkeiten einer flexiblen und situationsgerechten Erweiterung der Transportkapazitäten. Ein hohes Maß an Variabilität wird vor allem durch die in diesem Fahrzeugsegment einzigartige Funktionalität der Fondsitzlehne erzielt.

Bestandteil des optionalen Gepäckraumpakets ist die Möglichkeit, die Fondsitzlehne des neuen BMW 5er Touring alternativ zur Standard-Einstellung auch in einer aufrechten Position zu justieren. Je nach Bedarf kann auf diese Weise entweder der Sitzkomfort im Fond oder die Größe des Stauraums optimiert werden. Der Fixiermechanismus ist mit einer Rasterung versehen, mit der die Lehnenneigung in 7 Stufen verstellt werden kann. So lässt sich der Neigungswinkel um bis zu 11 Grad reduzieren, bei maximal aufrechter Stellung der Lehne erhöht sich das Volumen des Gepäckraums um weitere 30 Liter.

BMW 5er TouringZur Serienausstattung des neuen BMW 5er Touring gehört auch ein neues Bedienkonzept für das partielle oder vollständige Umklappen der Rückbank. Die Fondsitzlehne ist – einzigartig in diesem Fahrzeugsegment – im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbar. Die 3 Abschnitte können entweder einzeln oder gemeinsam umgeklappt werden, um das Gepäckraumvolumen schrittweise auf bis zu 1.670 Liter zu erweitern. Dabei entsteht eine vollständig ebene Ladefläche, die bis an die Lehnen der vorderen Sitze reicht. Eine optional verfügbare Ski- und Snowboardtasche, die bis zu 4 Paar Ski aufnimmt, kann passgenau durch das mittlere Segment der Fondsitzlehne geschoben und dort befestigt werden. Ebenso bietet der Querschnitt des mittleren Lehnenabschnitts ausreichend Platz, um zwischen den äußeren Fondsitzplätzen ein Surfboard oder andere Sportgeräte vergleichbarer Größe zu verstauen.

Die Entriegelung und das Umklappen der Lehnenabschnitte kann entweder vom Fond aus oder durch Zug an einem der beiden Bedienhebel an den Innenseiten des Gepäckraums ausgelöst werden. Auf diese Weise kann die Lehne während des Beladevorgangs schnell und einfach entweder teilweise im Verhältnis 40 : 60 oder komplett umgeklappt werden. Weiterentwickelt wurde auch der Befestigungsmechanismus für das Abdeckrollo. Bei der Demontage des Rollokastens genügt nun der Druck auf einen Entriegelungsknopf, um die Verschlüsse auf beiden Seiten zu öffnen.

Ebenso wurde der Bedienkomfort beim Ein- und Aushaken des Trennnetzes zwischen Fondraum und Gepäckabteil optimiert. Eine breite, durch eine Gasfeder gestützte Abdeckung im Laderaumboden bietet die Möglichkeit zum sicheren Verstauen kleinerer Gepäckstücke in der darunter liegenden Öffnung. Darüber hinaus lässt sich die Bodenplatte des Laderaums auch vollständig entfernen. Dadurch entsteht eine Vertiefung im Gepäckraum, die es ermöglicht, zwei Fahrräder mit demontierten Vorderrädern auf ihren Gabeln stehend mithilfe des im BMW Zubehör-Programm erhältlichen Fix-Kits im Gepäckraum des neuen BMW 5er Touring zu transportieren.

Gepäckraumabdeckung hebt und senkt sich automatisch, Heckscheibe kann per Fernbedienung geöffnet werden

Das maximal zulässige Zuladegewicht beträgt beim neuen BMW 5er Touring 650 kg. Mit einer nochmals großzügigeren Laderaumöffnung erleichtert seine Karosserie zudem das Verstauen von sperrigen Transportgütern. Neben der Breite wurde auch die Höhe der Öffnung durch einen neuen, vollständig in die Dachfläche integrierten Scharniermechanismus für die Heckklappe deutlich vergrößert. Die nutzbare Laderaumhöhe fällt so trotz der auffallend fließenden Dachlinie des neuen BMW 5er Touring sogar noch größer aus als beim Vorgängermodell. Vier serienmäßig im Laderaumboden befestigte Verzurrösen ermöglichen das rutschfeste Verstauen kleinerer Gepäckstücke mithilfe von Befestigungsbändern. Ebenso hochwertig wie strapazierfähig ist der aus Edelstahl gefertigte Einleger der Ladekante ausgeführt.

Ein serienmäßig in die D-Säule integrierter Antrieb bewegt das Abdeckrollo für den Gepäckraum des neuen BMW 5er Touring. Sobald entweder die Heckklappe oder die separat zu öffnende Heckscheibe entriegelt wird, fährt das Rollo selbsttätig nach oben. Nach dem Schließen von Klappe oder Scheibe senkt sich die Abdeckung ebenso automatisch ab. Optional ist für den neuen BMW 5er Touring auch eine elektrische Heckklappenbetätigung erhältlich. Das Öffnen der Heckklappe kann per Druck auf eine Taste der in den Fahrzeugschlüssel integrierten Fernbedienung für die Zentralverriegelung aktiviert werden. Zum automatischen Schließen steht eine Taste an der unteren Kante der Klappe zur Verfügung. Eine weitere Taste auf der Ferndienung dient zum Öffnen der separaten Heckscheibe, die anschließend, von 2 Gasfedern bewegt, automatisch nach oben fährt. Die separat öffnende Heckscheibe ermöglicht das Einladen kleinerer Gepäckstücke bei beengten Platzverhältnissen hinter dem Fahrzeug.

Optional wird ein Gepäckraumpaket angeboten, das neben Taschenhaken, Fixierband und -netz unter anderem zusätzlich zu den 4 serienmäßigen Verzurrösen 2 weitere, auf einer Schiene flexibel verschiebbare Justierpunkte sowie die Lehnenneigungsverstellung für die Fondsitzbank umfasst.

Darüber hinaus kann der neue BMW 5er Touring mit einer Anhängevorrichtung ausgestattet werden, deren Kugelkopf elektrisch schwenkbar ist. Die maximal zulässige Anhängelast beträgt 2.000 kg.

Panorama-Glasdach

BMW 5er TouringFür eine präzise dosierbare Frischluftzufuhr und einen die Großzügigkeit des Innenraums zusätzlich betonenden Lichteinfall sorgt das optional für den neuen BMW 5er Touring erhältliche Panorama-Glasdach. Es verfügt über einen elektrischen Antrieb sowie einen lichtdichten Innenhimmel und ist hinsichtlich seiner Öffnungsgröße und seiner Funktionalität einem herkömmlichen Glasdach deutlich überlegen. Seine Glasfläche misst 116 cm in der Länge und 94,2 cm in der Breite, das Öffnungsmaß beträgt 44 cm.

Die Bedieneinheit für den elektrischen Antrieb des Panorama-Glasdachs ist gemeinsam mit den Tasten für das Innenlicht in den Dachhimmel integriert. Auch das Innenrollo wird elektrisch angetrieben. Seine Innenseite entspricht dem Dachhimmel-Dekor und fügt sich so harmonisch ins Interieur ein. Die Platz sparende Integration des Rollos in den Dachhimmel kommt außerdem der Kopffreiheit im Fond zugute.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

BMW 5er Touring (2010)

Technische Daten des BMW 5er TouringTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Obere Mittelklasse
Leistung:150 kW / 204 PS
Hubraum:2996 cm3
0-100 km/h:8,2 s
Höchstgeschwindigkeit:231 km/h
Drehmoment:270 Nm
Verbrauch:7,9 Liter
Schadstoffklasse:Euro 5
CO2-Emission:185 g/km
Abmessungen (LxBxH):4907 x 1860 x 1462 mm
Leergewicht:1715 kg
Basispreis:Ab 44.550 Euro

Für das technische Datenblatt des BMW 5er Touring wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von BMW in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von BMW in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell BMW 5er Touring finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Sonntag, 08. August 2010
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  BMW





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]