Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
19.10.2021, 14:11 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Toyota Prius (2006) - Autokatalog

Toyota Prius 2006

Toyota Prius (Modell 2006)

Leistung:
57 kW / 78 PS
V max:
170 km/h
Preis:
Ab 24.000 €
Hubraum:
1497 cm3
0-100 km/h:
10,9 s
Verbrauch:
4,3 Liter

Um in Zukunft die Umweltbelastung durch den Straßenverkehr zu MINImieren und seiner Verantwortung für Natur und Umwelt gerecht zu werden, hat Toyota die Vision "nachhaltiger Mobilität" entwickelt und konstruiert Fahrzeuge mit möglichst Ressourcen schonendem und umweltverträglichem Antrieb. Als Musterbeispiel dafür darf der seit 1997 gebaute Toyota Prius gelten, dessen zweite Generation Anfang 2004 auf den deutschen Markt kam. Sein Hybrid Synergy Drive HSD kombiniert Elektro- und Verbrennungsmotor und stellt einen wichtigen, an die bestehende Infrastruktur angepassten Schritt in die mobile Zukunft dar. Der Prius hat die Serientauglichkeit des Hybridantriebs unter Beweis gestellt und dieser neuen Antriebstechnologie international zum Durchbruch verholfen.

Wie hoch das weltweite Ansehen des Prius ist, belegt die Vielzahl seiner nationalen und internationalen Auszeichnungen in den unterschiedlichsten Kategorien. Er wurde - um nur eine kleine Auswahl zu nennen - in den vergangenen Jahren unter anderem mit folgenden Ehrungen bedacht: "Europäisches Auto des Jahres 2005", "North American Car of the Year 2004" (USA), "International Engine of the Year 2004" (USA), Gewinner ADAC EcoTest 2004 und 2005 (Deutschland), Gewinner der "Fleet Excellence Awards, Eco Car of the Year 2004" (Großbritannien), Erster Platz in der Auto-Umwelt-Rangliste 2004 und 2005 des Instituts Öko-Trend, Sieger in der VCD Auto-Umweltliste 2005/2006.

Sein weltweiter Verkaufserfolg ist Beleg für die hohe Kundenzufriedenheit. Bis Ende 2005 setzte Toyota weltweit mehr als 453.000 Prius ab. In den USA hat sich der Absatz binnen drei Jahren auf 110.000 Einheiten im Jahr 2005 vervierfacht. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr rund 2.900 Prius zugelassen.

Toyota PriusMit dem Toyota Prius geht der Fahrer keinerlei Kompromisse ein, denn der Prius richtet sich keineswegs ausschließlich an technikbegeisterte und überdurchschnittlich umweltbewusste Autofahrer. Er ist auch ein Auto für Paare und Familien, die komfortabel, sparsam und wirtschaftlich mobil sein möchten und bei alledem nicht auf ein individuelles und hochwertiges Fahrzeug verzichten wollen.

Modifikationen auf einen Blick

Toyota wertet den Prius mit einer Vielzahl optimierter Details deutlich auf und legt mit neuen, technisch innovativen Features die Messlatte bezüglich der Ausstattung nochmals ein gutes Stück höher.

Äußerlich fallen die neue Chromzierleiste am Kühlergrill, die neu gestalteten Scheinwerfer sowie die neuen Rückleuchten auf. Ebenfalls neu sind die Frontschürze, die modifizierte untere Motorabdeckung und die Luftleitbleche vor den hinteren Radhäusern.

Zusätzliche Verstärkungsbleche im Bereich des hinteren Querträgers, noch stabilere Querträger und hintere Längsträger, neu abgestimmte Dämpfer sowie optimierte Spurkorrektur-Lager an der hinteren Radaufhängung erhöhen Chassis-Steifigkeit, Fahrkomfort und Spurtreue.

Lenkgefühl und Lenkpräzision optimierte Toyota durch besonders stabil ausgelegte Anlenkungs- und Befestigungspunkte und eine modifizierte Steuerelektronik der serienmäßigen, elektrischen Servolenkung.

Im Innenraum präsentiert sich der neue Prius ebenfalls spürbar aufgewertet mit serienmäßigem Lederlenkrad, hochwertigem dunkleren und weicheren Material im oberen Bereich der Armaturentafel und der Türverkleidungen sowie mit neuen Polsterstoffen. Für noch höheren Komfort wurden Sitzfläche und Rückenlehne der Rücksitzbank um 50 Millimeter verbreitert, und der Hüftpunkt liegt nun niedriger.

Toyota PriusDas Audio-System im Prius spielt nun auch Musikdateien im MP3- und WMA-Format ab und verfügt ab der Ausstattung Prius Sol über einen zusätzlichen Anschluss für externe Audioquellen wie iPod und MP3-Player.

Toyota hat darüber hinaus das Navigationssystem mit einer deutlich schnelleren Rechnereinheit ausgestattet und auch die Kartendarstellung optimiert. Im Prius Executive arbeitet das Navigationssystem jetzt mit der dynamischen Routenführung TMC (Traffic Message Channel). Einen neuen technischen Maßstab hinsichtlich innovativer Ausstattung setzt der in Europa erstmals in einem Serienfahrzeug eingesetzte intelligente Einparkassistent IPA, der den Prius Sol auf Wunsch selbsttätig lenkend in eine Parklücke manövriert.

Hybrid Synergy Drive HSD

HSD besteht im Wesentlichen aus einem 1,5-Liter-Benzinmotor, einem Elektromotor, einem Generator, der Hybrid-Batterie und einem Planetengetriebe, über das die genannten Aggregate mechanisch miteinander verbunden sind und je nach Fahrzustand elektronisch gesteuert eingesetzt werden. Unter Einbindung der elektronisch gesteuerten Bremsanlage ECB nutzt HSD ein regeneratives Bremssystem zur Energie-Rückgewinnung beim Bremsen und Verzögern. Das Gesamtsystem liefert eine Spitzenleistung von bis zu 113 PS (82 kW) und ein Drehmoment-Maximum von 478 Nm.

Mit dem Hybrid Synergy Drive HSD ist der Prius ein so genannter Voll-Hybrid, denn der Elektromotor dient nicht nur zur Unterstützung des Verbrennungsmotors, sondern als Hauptantriebsquelle und übernimmt unter einigen Betriebsbedingungen den alleinigen Antrieb des Fahrzeugs.

Der Prius erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h und beschleunigt in 10,9 Sekunden von Null auf 100 km/h. Für den Zwischenspurt von 60 auf 100 km/h vergehen nur 7,2 Sekunden.

Toyota PriusDer Gesamtverbrauch beträgt 4,3 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (nach RL 80/1268/EWG), und hinsichtlich des HC- und NOX-Ausstoßes unterschreitet der Prius die Schadstoffgrenzwerte der Euro 4-Norm für Benzinmotoren um 88,8 Prozent, die Grenzwerte für Dieselmotoren sogar um 93 Prozent. Der CO2-Ausstoß beträgt bei modernen Dieselfahrzeugen dieses Segments im Mittel 145 bis 155 g/km - beim Prius liegt dieser Wert bei 104 g/km. Das ist der niedrigste Wert im Markt.

Modernste "by-wire" Technologie

Im Toyota Prius übernehmen elektrische und elektronische Systeme jene Aufgaben, die in konventionellen Fahrzeugen mechanisch oder hydraulisch erledigt werden. Damit hat der Prius die Zukunft schon heute an Bord, denn Funktionen wie "Drive-by-wire", "Shift-by-wire" und "Brake-by-wire" sind im Prius bereits Wirklichkeit geworden. Voraussetzung für diesen revolutionären Schritt ist die Tatsache, dass sämtliche Steuereinheiten über schnelle Datenbus-Netzwerke kommunizieren. Dank der modernen Multiplex-Kommunikation erfolgt die Umsetzung der Steuerbefehle in Echtzeit und mit maximaler Präzision. Zahlreiche Funktionen und Einzelkomponenten konnten zu einer integrierten Steuer- und Regeleinheit zusammengefasst werden.

Um eine optimale Energieeffizienz zu gewährleisten, hat Toyota den Prius mit einer Klimaautomatik mit elektrischem Kompressor ausgestattet, der von der Hybridbatterie gespeist wird. Daher kann die Anlage auch unabhängig vom Verbrennungsmotor und ohne Kraftstoff zu verbrauchen mit voller Leistung arbeiten.

Design und Karosserie

Der Prius besticht durch seine aerodynamisch günstige Fließheckform und bietet zugleich ein großzügiges Raumgefühl. Die Linienführung der Karosserie betont sein elegantes Design und seinen eigenständigen Charakter.

Er ist 4.450 Millimeter lang, 1.725 Millimeter breit, 1.490 Millimeter hoch und verfügt über einen Radstand von 2.700 Millimeter - dieser Wert lässt bereits auf das üppige Raumangebot für Fahrer und Passagiere schließen. Auch der variable Gepäckraum ist mit 408 bis 1.210 Liter Ladevolumen großzügig bemessen. Die Fond-Rückenlehne kann im Verhältnis 60/40 geteilt und umgeklappt werden, so dass sich eine ebene Ladefläche ergibt.

Toyota PriusModifizierte hintere Quer- und Längsträger sowie zusätzliche Verstärkungen im Bereich der hinteren Querträger sorgen für eine im Vergleich zum aktuellen Modell abermals gesteigerte Karosserie-Steifigkeit.

Dank eines umfangreichen Aerodynamik-Pakets verfügt der Prius über einen Luftwiderstandsbeiwert von 0,26 - ein Spitzenwert in seinem Segment, der dazu beiträgt, den Kraftstoffverbrauch, die Emissionen und die Geräuschentwicklung zu reduzieren und die Fahrstabilität zu erhöhen.

Außerordentlich hohe passive und aktive Sicherheit

Dass der Prius ein besonders sicheres Fahrzeug ist, bewies er in aufwändigen internen Crashtests. Diese belegten auch seine Kompatibilität mit deutlich schwereren Fahrzeugen, etwa mit einem Toyota Land Cruiser und einem Lexus LS 430. Im Euro NCAP Crashtest wurde sein Insassenschutz mit fünf Sternen und seine Kindersicherheit mit vier Sternen und einem Bestwert von 43 Punkten bewertet.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Toyota Prius (2006)

Technische Daten des Toyota PriusTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Untere Mittelklasse
Leistung:57 kW / 78 PS
Hubraum:1497 cm3
0-100 km/h:10,9 s
Höchstgeschwindigkeit:170 km/h
Drehmoment:115 Nm
Verbrauch:4,3 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4450 x 1725 x 1490 mm
Leergewicht:1375 kg
Basispreis:Ab 24.000 Euro

Für das technische Datenblatt des Toyota Prius wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Toyota in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Toyota in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Toyota Prius finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Donnerstag, 02. März 2006
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Toyota





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]