Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
28.09.2022, 20:45 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Corvette Z06 - Autokatalog

Corvette Z06

Corvette Z06

Leistung:
377 kW / 512 PS
V max:
320 km/h
Hubraum:
7011 cm3
0-100 km/h:
3,9 s
Verbrauch:
14,7 Liter

Für das Fahrer-Informationszentrum werden organische Leuchtdioden (OLED) verwendet. OLEDs ermöglichen Vollfarb- und Full Motion-Flach-Displays mit einer Bildschärfe und Helligkeit, die mit anderen Technologien nicht möglich ist. OLED sind im Gegensatz zu herkömmlichen LCD-Displays selbst leuchtend und benötigen keine externe Hinterleuchtung. OLED sorgen außerdem für eine bessere Ablesbarkeit – auch bei hellem Sonnenlicht – und ermöglichen eine angenehme harmonische Abstimmung mit weiteren Anzeigeinstrumenten, dem Radio und den Bedienelementen für die Klimaanlage.

Wie alle Corvette C6 des neuen Modelljahres 2006 hat auch die Z06 ein kleineres Dreispeichenlenkrad, das ein agileres, sportlicheres Gefühl vermittelt. Zu den Merkmalen der Z06 zählen ein Audiosystem von Bose mit Sechsfach-CD-Wechsler im Armaturenbrett, ein teleskopisch verstellbares Lenkrad, beheizbare Sitze, Seiten-Airbags und ein Navigationssystem mit GPS.

Corvette Z06Für die Armaturentafel und die Türverkleidungen wurde ein formgeschäumtes, blendfreies Material in Lederoptik verendet. Bei Berührung fühlt es sich warm und angenehm an. Dieses moderne Material hält doppelt so lange wie herkömmliches Verkleidungsmaterial. Es ist beständig gegen Ausbleichung und Sonneneinstrahlung und verhindert weitgehend ein mögliches Beschlagen des Innenraums durch die Freisetzung von Weichmachern im Material.

Für all diesen Komfort haben die Ingenieure jedoch zugunsten des geringeren Gewichts und der höheren Leistung der Z06 einige Ausstattungsdetails der C6 geändert. Die Seitenwangen der Sitze sind nicht verstellbar und stärker geformt, um den Fahrer bei Kurvenfahrten besser zu halten, und sie wiegen weniger als Standardsitze. Der Beifahrersitz wird von Hand verstellt, so dass das Gewicht des Stellmotors wegfällt, und das Akustikpaket wurde abgeändert, um Gewicht zu sparen und dem engagierten Fahrer ein besseres akustisches Feedback vom Antriebsstrang zu ermöglichen. Leistung und Wirkungsgrad: der leistungsstärkste Pkw-Motor von GM

Mit 377 kW (512 PS) und einem Drehmoment von 637 Nm ist der Siebenliter-LS7-Motor für die Corvette Z06 der leistungsstärkste Pkw-Motor, der je von GM gebaut wurde. Der Motor ist außerdem für einen Drehzahlbereich bis 7.000/min ausgelegt.

Der LS7, der die Corvette C6 antreibt, ist unter der Haube leicht an seinen roten Ventildeckeln mit den schwarzen Schriftzügen zu erkennen. Er leistet 377 kW (512 PS) bei 6300/min und entwickelt ein Drehmoment von 637 Nm bei 4800/min. In Verbindung mit dem relativ geringen Fahrzeuggewicht von 1418 kg erreicht die Z06 eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 3,9 Sekunden im ersten Gang und eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h.

Corvette Z06Im Gegensatz zu dem früheren Motor mit seiben Litern Hubraum - einer Big-Block-Ausführung - ist der LS7 als Small-Block-V8-Motor ausgelegt. Er ist der Small Block mit dem größten Hubraum, den GM je gebaut hat und ein Tribut an ihre 50 Jahre als Sportwagenikone. Der LS7 hat die gleiche Gen-IV-V8-Basisarchitektur wie der 6,0L-LS2-Corvette-Motor, besitzt aber spezielle gegossene Zylinderblöcke mit großen 104,8mm-Bohrungen und eingepressten Zylinderbuchsen für den 101,6 mm hohen Hub. Der LS7 unterscheidet sich vom LS2 auch durch eine andere Frontabdeckung und Ölwanne, andere Abgaskrümmer und Zylinderköpfe sowie vieles mehr.

Renntechnologie

Eines der deutlichsten Beispiele für die im LS7 verwendete Renntechnologie ist die Verwendung von Titanpleueln. Sie wiegen gerade einmal 480 g pro Stück, also fast 30 Prozent weniger als die Pleuel im LS2 V8. Abgesehen von ihrem geringen Gewicht, das die Belastungen reduziert und die Drehzahlleistung und den Drehzahlbereich verbessert, sind die Pleuel aufgrund des Titans auch äußerst haltbar.

Zu den technischen Merkmalen des LS7 zählen außerdem ein Verdichtungsverhältnis von 11,0:1, eine Nockenwelle mit hohem Hub, eine Kurbelwelle aus Schmiedestahl, geschmiedete AluMINIum-Flachkolben, vom Rennsport abgeleitete Zylinderköpfe aus AluMINIum mit CNC-bearbeiteten Kanälen, Einlassventilen aus Titan und natriumgefüllten Auslassventilen sowie Stößelstangen und Ventilfedern aus Titan.

Die AluMINIumzylinderköpfe mit CNC-bearbeiteten Kanälen sind völlig neu und für die hohen LuftstromanForderungen des Hubraums in dem 7L-Motor ausgelegt, der etwa 2,8 m³ mehr Luft pro Minute ansaugt als der normale 6L-V8-Corvette-Motor; das bedeutet eine Erhöhung des Luftstroms um etwa 18 Prozent.

Optimaler, ununterbrochener Luftstrom

Corvette Z06Zur Gewährleistung eines optimalen, ununterbrochenen Luftstroms sind die Köpfe im LS7 mit geraden Ansaugkanälen ausgestattet. Gemessen an den Standards für Serienfahrzeuge - und sogar für Rennwagen - sind sie sehr groß und für eine hohe Luftstromgeschwindigkeit ausgelegt. Sie liefern ein ausgezeichnetes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und eine beeindruckende PS-Leistung auch bei hohen Drehzahlen. Die Zylinderköpfe verfügen über 70 cm³ große Brennräume, die durch riesige Einlassventile aus Titan mit einem Durchmesser von 56 mm gespeist werden.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Corvette Z06

Technische Daten des Corvette Z06Technische Daten

Fahrzeugklasse:keine Angabe
Leistung:377 kW / 512 PS
Hubraum:7011 cm3
0-100 km/h:3,9 s
Höchstgeschwindigkeit:320 km/h
Drehmoment:637 Nm
Verbrauch:14,7 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:k.A.
Abmessungen (LxBxH):4495 x 1927 x 1246 mm
Leergewicht:1418 kg
Basispreis:k.A.

Für das technische Datenblatt des Corvette Z06 wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von General Motors in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von General Motors in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Corvette Z06 finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Dienstag, 07. Februar 2006
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  General Motors





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]