Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.12.2022, 10:39 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Mitsubishi auf dem Pariser Mondial de l´Automobile 2006

Messen


Mitsubishi auf dem Pariser Mondial de l´Automobile 2006

Mitsubishi Outlander ConceptAuf dem diesjährigen Mondial de l´Automobile in Paris (28. September - 15. Oktober 2006) wird Mitsubishi in einer Weltpremiere den Outlander Concept präsentieren, einen Vorboten des Anfang 2007 auf den europäischen Markt kommenden neuen Outlander Modells.

Der Outlander Concept steht auf der von Mitsubishi für die einzelnen Weltmärkte neu entwickelten C-Segment Plattform, die er sich bspw. auch mit der bereits im Herbst 2005 sehr erfolgreich eingeführten japanischen Outlander-Version teilt. In Japan gehört der kompakte SUV mit über 20.000 Verkäufen zwischen Oktober 2005 und Mai 2006 bereits zu Mitsubishis Topsellern.

In Europa wird Mitsubishi mit dem neuen Outlander ab 2007 ein Fahrzeug anbieten können, das sich passgenau in das am schnellsten wachsende SUV-Segment einfügt (54% Zuwachs zwischen 2001 (325.000) und 2006 (500.000), weitere 34% Zuwachs werden bis 2009 erwartet). Behaupten wird sich das neue Modell hier durch Aspekte wie Design, Technologie und Ausstattungsfeatures.

So ist der Outlander Concept mit einem modernen 2,0 Liter DI-D Direkteinspritzer-Dieselmotor (1968 ccm, DOHC, 103 kW/ 140 PS, Euro4) ausgerüstet, der seine Kraft an ein 6-Gang Schaltgetriebe abgibt. Die von Mitsubishi "All Wheel Control" genannte Allradtechnologie, die dem japanischen Unternehmen mittlerweile u.a. zum insgesamt elften Gesamtsieg bei der legendären Rallye Dakar verholfen hat, ist erneut weiterentwickelt worden. So können im Outlander Concept verschiedene Antriebsmodi angewählt und eingestellt werden, bis hin zu einer festen Kraftverteilung von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse, etwa für den Einsatz in schwierigem Terrain.

Mitsubishi Outlander ConceptDer Outlander Concept verkörpert daher einen neuartigen Typus von Freizeitfahrzeug, das u.a. durch die neue, anpassungsfähige Plattform hinsichtlich aktiver Sicherheit und Fahrspaß auf PKW-Level liegt, während der neue Allradantrieb und das Aussehen eine klare SUV-Identität definieren.

Das Design des 4,64m langen Outlander Concepts deutet mit breiten Kotflügeln und einem insgesamt sportlich und fast muskulösen Auftritt auf das dynamische Potential des Fahrzeuges. Ergänzt wird dieses vom Charakter her sportliche Outfit in Paris noch durch die Außenlackierung in Rot Metallic und Leichtmetall-Felgen im 20"-Format.

Der Innenraum des Outlander Concept gestaltet sich bezüglich Komfort, Flexibilität und Sitzangebot absolut im Toplevel und wird daher den Ansprüchen an ein modernes SUV mehr als gerecht: So ist das Fahrzeug u. a. mit einer dritten, im Boden versenkbaren Rückbank ausgestattet, ("Hide and SEAT", 5+2sitzig), die Rückbank in der zweiten Sitzreihe ist teilbar und verfügt über eine automatische Einklappfunktion.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mitsubishi zeigt Highend-SUV auf der Paris Motorshow
Mitsubishi Ground Tourer Concept feiert in Paris Weltpremiere
Mitsubishi auf dem Genfer Autosalon 2016
Mitsubishi auf der 44. Tokio Motor Show 2015
Mitsubishi, Humbaur und AL-KO auf der IAA

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info


Alle Angaben ohne Gewähr.